Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: "Energiemedizin": Die Groteske um "Global Scaling"

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um ""Energiemedizin": Die Groteske um "Global Scaling"" im "Alternativmedizin kritisch betrachtet" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard "Energiemedizin": Die Groteske um "Global Scaling"

    Die Europa Universität Viadrina in Frankfurt/Oder ist ja in den letzten Jahren schwer in´s Gerede gekommen; leider eher zu ihrem Nachteil.

    Schuld daran trägt das Institut für transkulturelle Gesundheitswissenschaften - IntraG (Klick), ein komplizierter Name für ein Sammelbecken solcher esoterischen "Heiler", die sich ihre Absurditäten mit Doktortiteln adeln lassen wollen.

    Nachdem schon die Anfänge des IntraG heftiges Stirnrunzeln bei vielen seriösen Wissenschaftlern hevorgerufen hat, brachte eine Kooperation mit der DGEIM - der Deutschen Gesellschaft für Energiemedizin e.V. (Klick) - das Faß zum Überlaufen.
    Als das Curriculum für diverse Lehrveranstaltungen bekannt wurde, brach im Internet ein Shitstorm los, der in dieser Form - im Zusammenhang mit einer Deutschen Universität - bisher einmalig war.

    Die Reaktionen der Verantwortlichen: vertuschen, abwiegeln, kleinreden, ignorieren. Alternativmedizin live.

    Jetzt wurde ein Verfahren, dass mit einigen Angeboten auch im Konglomerat "Energiemedizin" zu finden ist - Global Scaling - (Klick), Gegenstand eines anderen Verfahrens: Vor dem Landgericht Dresden wurde der Erfinder der Methode zur Verantwortung gezogen - der er sich postwendend entzog.

    Die FAZ hat eine Würdigung beider Verfahren vorgenommen, in der auch die Rolle der Viadrina-Verantwortlichen zur Sprache kommt.

    Lesen und wundern (Klick).
    People are told lies.
    There are 40 million websites and 39.9 million tell lies, sometimes outrageous lies.
    They mislead cancer patients, who are encouraged not only to pay their last penny
    but to be treated with something that shortens their lives.
    At the same time, people are gullible. It needs gullibility for the industry to succeed.
    It doesn't make me popular with the public, but it's the truth.
    Edzard Ernst über Alternativmedizin

  2. #2
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    800
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: "Energiemedizin": Die Groteske um "Global Scaling"

    Es ist doch wirklich beneidenswert einfach:

    Man nehme eine Idee zu einem "gesundheitsfördernden Produkt", die erstmal gar nicht abstrus genug sein kann.
    Dazu einen seriös wirkenden, redegewandten Menschen.
    Rühre das Ganze gut durch, verpacke es interessant und verkaufe es mit Hilfe eines pfiffigen Marketings an ein "hilfsbedürftiges und gläubiges Publikum, das von der Schulmedizin natürlich enttäuscht ist".
    Der krönende Abschluss des Ganzen: ein obskurer Doktortitel, der für die entsprechende Glaubwürdigkeit nebst Ruhm und Ehre sorgt.
    Bis jemand dahinterkommt, dass das Produkt völlig wirkungs- und wertlos ist, gibt es schon viele zahlende "Gläubige", die genau das Gegenteil behaupten werden. Und sei es auch nur, um nicht zugeben zu müssen, dass sie ihr Geld dummerweise einem Betrüger in den Rachen geworfen haben.

    Manchmal wünschte ich mir, ich hätte auch solche Ideen...

  3. #3
    Arzthelferin Avatar von Muschel
    Name
    Andrea
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    44 Jahre
    Mitglied seit
    08.08.2008
    Beiträge
    526
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: "Energiemedizin": Die Groteske um "Global Scaling"

    Zitat von kaya Beitrag anzeigen
    Manchmal wünschte ich mir, ich hätte auch solche Ideen...
    Diesen Gedanken hatte ich auch schon oft, aber ich bin zu ehrlich für sowas.

  4. #4
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard AW: "Energiemedizin": Die Groteske um "Global Scaling"

    Global Scaling ist ein Lehrstück (oder besser Leerstück) par excellence für das häßliche Gesicht der Alternativheilerei: Sendungsbewußtsein+Gier+Skrupellosigkeit+Zynismus

    Der nachfolgende Text stammt von Hendrick Treugut, dem "Chef" der DGEIM:

    "Global Scaling"

    Die Global-Scaling-Theorie besagt, dass Materie harmonisch im energetisch niedrigsten Zustand (Vakuum) schwingt. Die Ursache ist eine globale, stehende Vakuum-Materiekompressionswelle, die als Longitudinalwelle das Universum in allen Maßstäben in synchrone Eigenschwingungen versetzt und ein kosmisches ultraschwaches Hintergrundfeld bildet. Sie beeinflusst den Verlauf aller Prozesse, indem sie Schwingungen bestimmter Frequenzen resonanzverstärkt und andere unterdrückt. Deshalb hat jeder Prozess einen inneren Rhythmus, der in Resonanz mit der so genannten G-Welle steht. Auf diese Weise wirkt sie als globale Zeitwelle, die in logarithmisch regelmäßigen Zeitabständen, also skaleninvariant, die Ereignisdichte jedes Prozesses komprimiert und wieder dekomprimiert.
    Die Hintergrundwelle zwingt allen Prozessen ihre definierte logarithmisch hyperbolisch fraktale Struktur auf. Die Grenzen der attraktiven Abschnitte auf der logarithmischen Geraden der Maßstäbe wiederholen sich regelmäßig; ihr Abstand definiert die halbe Wellenlänge einer globalen stehenden Vakuum-Kompressionswelle. Mit ihren Schwingungsbäuchen verdrängt sie alle Manifestationen auf der logarithmischen Geraden der Maßstäbe und konzentriert sie in ihren Knoten.

    In der Kompressionsphase beim Übergang von einem Wellenbauch zu einem Knoten entsteht bei Materie zum Beispiel eine Fusionstendenz, in der Dekompressionsphase beim Übergang von einem Knoten zu einem Wellenbauch eine Zerfallstendenz. Dieser Prozess verursacht einen globalen logarithmisch periodischen Strukturwechsel; komprimierte und dekomprimierte Systeme dominieren abwechselnd auf der logarithmischen Geraden der Maßstäbe.

    Es zeigt sich, dass die Hintergrundwelle zentrales Steuerungsereignis für Zeitstrukturen im Organismus ist, beispielsweise für Puls-, Atem- und Hirnwellenfrequenzen, aber auch für Temperatur, pH-Wert usw.

    Die im Anfang befindliche medizinische Nutzung beschränkt sich derzeit vor allem auf die diagnostische Analyse von Körperfrequenzen, aber auch auf die Optimierung von therapeutisch applizierten elektromagnetischen Frequenzen und auf chronopharmakologische Interventionen...

    Abgesehen davon, dass der, der so etwas schreibt, zu solchen Zeitgenossen gehört, von denen man üblicherweise andere Äußerungen erwartet: Hahahahahaaaa ... ich soll verrückt sein, Ich? Ich werd´s Euch allen zeigen Ha hahaha haaaa! (So in etwa); hat jemand den Sinn des Ganzen verstanden?

    Nein?

    Soll man auch nicht.

    Es handelt sich um substanzloses Geschwafel. Oder, um den geschätzten Georg Schramm zu zitieren: „ ...um leere Worthülsen, die irgendwann im Brackwasser der Beliebigkeit untergegangen sein werden!“.

    Alternativheilerische Rhetorik, von jenen unter das gemeinhin für dumm gehaltene Volk gebracht, die längst begriffen haben, dass in der Parallelwelt der Regentanz-Heiler nur zwei Argumentationslinien funktionieren: Phrasendrescherei, wie sie beispielsweise der Ersatz-Chef des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte DZVHÄ, Curt Kösters, absondert: „Antibiotika tötet“ oder eben die Treugutsche Variante „Die Ursache ist eine globale, stehende Vakuum-Materiekompressionswelle, die als Longitudinalwelle das Universum in allen Maßstäben in synchrone Eigenschwingungen versetzt und ein kosmisches ultraschwaches Hintergrundfeld bildet“, hat nicht die Aufgabe, zu informieren.

    Im Gegenteil, beiden rhetorischen Varianten ist die Absicht zu Eigen, eben nicht informieren zu wollen. Es geht nicht um Inhalte und deren Relevanz für unseren Alltag, und genauso wenig ist den Autoren an Wahrhaftigkeit gelegen. Es geht um konsequente Verdummung.

    Die Kollegen aus der Alternativabteilung kennen ihr Publikum ganz genau: Das erwartet entweder starke Parolen, zu denen man "Jawoll, so isses, genau!!!!!" grölen kann, oder mystisch-unverständliches und deswegen respektheischendes Geschwall: "So was kompliziertes, und dann nur für mich und meinen Schnupfen. Endlich nimmt meine Sorgen mal jemand so richtig ernst!".

    Es ist ein absurde Welt - voller Selbsttäuschung und Fremdbetrug. Zum Kotzen.
    People are told lies.
    There are 40 million websites and 39.9 million tell lies, sometimes outrageous lies.
    They mislead cancer patients, who are encouraged not only to pay their last penny
    but to be treated with something that shortens their lives.
    At the same time, people are gullible. It needs gullibility for the industry to succeed.
    It doesn't make me popular with the public, but it's the truth.
    Edzard Ernst über Alternativmedizin

  5. #5
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    800
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: "Energiemedizin": Die Groteske um "Global Scaling"

    Ja, soviel zum Thema "Manchmal wünschte ich mir, ich hätte auch solche Ideen"...

    Zum Scheitern verurteilt, solange es "Aufklärer" wie Dich gibt, die, egal wie fantasievoll die Formulierungen auch sind, den Urhebern ihre Texte im Zweifelsfall mit Verweisen auf wissenschaftlichen Studien, links und rechts um die Ohren hauen.

    Wie gesagt, Deine Kommentare und Dein Fachwissen in diesem Bereich begeistern mich immer wieder...

    Darf ich fragen, wie lange Du Dich schon mit der Thematik befasst?

Ähnliche Themen

  1. "Zucken"/"Flimmern" im Kopf?
    Von Rijana im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 20:51
  2. Frage zum Krankengeld: Was versteht man unter ""dergleichen Erkrankung"?
    Von Icke1111 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 22:07
  3. Haut: "Kober?" , "Köber?" Reibungsschäden...
    Von Wolfi1 im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 06:23
  4. am Harnausgang am Penis haben sich komische"knubbel"gebildert?!!
    Von AndyFinn im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 00:49
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 21:44