Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Erkältungszeit kommt bald was kann an tun als Vorsorge?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Erkältungszeit kommt bald was kann an tun als Vorsorge?" im "Alternativmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.546

    Standard Erkältungszeit kommt bald was kann an tun als Vorsorge?

    Hallo hier im Forum,

    das oben genannte war kürzlich ein Thema mit dem Nachbarn! er meinte schlicht zum Dsicounter gehen da bekommt man das Meiste was zum einreiben , Tee, Nasentropfen und auch so eine Nasendusche udgl.
    Es gibt so Tee von Schleimbildenden Pflanzen - Huflattich Goldrute - Löwenzahn - Spitzwegerich - Melisse usw..
    Dazu etwas Sport evtl. Sauna und richtige Kleidung Sandwichmethode!
    Was tut ihr in der Erkältungszeit um vorzubeugen oder zumindest wenn es passiert ist etwas dagegen zu tun?

    VG Stefan

  2. #2

    Standard AW: Erkältungszeit kommt bald was kann an tun als Vorso

    Nasendusche, viel und gründlich die Hände waschen, ausgewogen ernähren.

    wenn es doch passiert ist:
    wirklich Ruhe halten.

  3. #3
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: Erkältungszeit kommt bald was kann an tun als Vorso

    Eine Erkältung ist schwer zu verhindern.
    @spokes hat recht, viel mehr kann man da nicht machen

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    25.07.2017
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erkältungszeit kommt bald was kann an tun als Vorso

    Sich ausgewogen ernähren, ausreichend Vitamine zu sich nehmen, von allem nicht zu viel und sich dem Wetter entsprechend auch anziehen, der Herbst steht schon vor der Tür.

  5. #5
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    02.06.2016
    Beiträge
    54

    Standard AW: Erkältungszeit kommt bald was kann an tun als Vorso

    Ein Freund von mir schwört auf Ingwertee. Er trinkt seit zehn Jahren jeden morgen Ingwertee, hatte seitdem keine Erkältung und führt das darauf zurück.

  6. #6

    Standard AW: Erkältungszeit kommt bald was kann an tun als Vorso

    Wie bereits angesprochen ist Ingwertee sehr gesund. Doch auch Gerstengras beinhaltet viele natürliche Inhaltsstoffe, diese helfen gegen eine Erkältung vorzubeugen, kannst du in der Drogerie, Aphoteke oder online kaufen. Ich schwöre eher aufs Gerstengras, natürlich hat jeder andere beliebte Mittel. Die Inhalsstoffe die das Gerstengras beinhaltet kannst du bei https://www.gerstengraspulver.net nachlesen. Ich wusste das es viele gesunde Inhalsstoffe hat, doch als ich diesen Artikel gelesen habe, war ich erstaunt, da es weit aus mehr sind.

  7. #7
    Noch neu hier
    Name
    Katrin
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    30.11.2017
    Beiträge
    15

    Standard AW: Erkältungszeit kommt bald was kann an tun als Vorso

    Wie oft ich diese Frage höre oder lese. Es ist ganz einfach und jeder weiß dies auch eigentlich und ist nur zu undiszipliniert, sich auch daran zu halten: Ernährung umstellen und regelmäßig Sport treiben. Ich war zuletzt vor 3 Jahren verschnupft.

  8. #8
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.546

    Standard AW: Erkältungszeit kommt bald was kann an tun als Vorso

    Nun es ist immer die Hoffnung das dies so ist als Ernährung umstellen.und Sport treiben.
    Allerdings stelle Dir einmal einen Patienten vor. schwerbehindert eine deutlich eingeschränkte Lungenfunktion ist eigentlich sein kl. Problem. Also geht Patient zum Arzt wegen eines Rezeptes für Schmerzmittel.(Schmerzpatient).
    Es ist ein neuer Arzt da (Übernahme der Praxis durch den Sohn) also kurzes Gespräch ..
    Nach dem Gespräch gibt der Arzt dem Patienten die Hand.
    Der Patient denkt in dem Moment nur daran klappt dies mit dem Rezept. Er denkt nicht daran das der gleiche Arzt vorher eine Patientin behandelt hat die zumindest einen gripp. Infekt hatte. wenn keine Grippe.
    Die Folge war nun brauchte der Patient nicht nur Schmerzmittel sondern auch etwas gegen Fieber usw..
    Nun wird natürlich jeder sagen der Patient ist selbst Schuld....
    Wir fahren Heute nicht selten mit dem ÖPNV Heute kann ich nicht mehr sagen OK zum Arzt ins Bett sondern irgendetwas schlucken und ins Geschäft irgendwie geht der Tag schon rum.

    In den Kliniken https://www.swr.de/odysso/wie-schnel...hqu/index.html

    Darum sollte man so etwas ansprechen auch wenn es die Andere nervt! Für imuneingeschränkte (kein Aids odgl. ) Patienten kann so etwas gefährlich sein!


    I. Semmelweis.
    Geändert von StefanD. (05.12.2017 um 21:35 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Säuglinge in der Erkältungszeit vor RS-Viren schützen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2014, 19:40
  2. erweiterte Vorsorge bei HNO-Arzt
    Von Schlosserei im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 20:18
  3. Hautkrebs: Vorsorge im Betrieb kommt an
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 16:40
  4. Schweinegrippe: Vorsorge ist nötig
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 20:51
  5. Prostatakrebs - Übertriebene Vorsorge
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 10:40