Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hausmittel und Alternatives für den Hals

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Hausmittel und Alternatives für den Hals" im "Alternativmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    20.04.2016
    Beiträge
    1

    Standard Hausmittel und Alternatives für den Hals

    Hallo zusammen,

    mich würde mal interessieren, was ihr so für Tipps und Hausmittel bei Halsschmerzen und Heiserkeit empfehlen könnt. Noch sind wir ja aus der Erkältungszeit nicht raus...wie geht ihr da so vor? Oder kann man auch gezielt vorbeugen? Ich freue mich auf eure Tipps

    Liebe Grüße
    Valentina

  2. #2
    Medizinstudent
    Name
    Daniel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    28 Jahre
    Wohnort
    Tübingen
    Mitglied seit
    29.03.2016
    Beiträge
    11
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Hausmittel und Alternatives für den Hals

    Hallo Valentina,
    gegen Halsschmerzen kann man gut Salbeitee trinken oder ihn extrem stark aufkochen und damit gurgeln. Sonst natürlich das klassische Gurgeln mit lauwarmem Salzwasser. Einfach einen Teelöffel Salz in 200-300 ml lauwarmes Wasser und das 3x täglich. Sinupret kann man als pflanzlichen Schleimlöser auch gut verwenden.

    Das Vorbeugen ist leider immer etwas schwierig persönlich hilft mir viel Sport und das Desinfizieren der Hände vor dem Essen (am besten etwas, was auch gegen Viren hilft ). Hände waschen alleine tuts auch. Dann aber möglichst heiß und nicht nur 3 Sekunden. Und natürlich das Übliche: gesunde Ernährung, viel Obst etc. Ich halte mich da zwar nicht dran, aber wollte es mal erwähnen .

    liebe Grüße,
    Daniel

  3. #3

    Standard AW: Hausmittel und Alternatives für den Hals

    ich arbeite in einem Sprechberuf und mir helfen Produkte mit Islamoos. Das legt sich wie ein beruhigender Film drauf. Ansonsten habe ich mal meinen Vitamin D Spiegel bestimmen lassen und ihn wieder auf den Normbereich angehoben. Seitdem habe ich deutlich weniger Erkältungen, obwohl ich tagtäglich mit vielen verschiedenen Viren und Bazillen konfrontiert werde. Das übliche (viel Hände waschen, ausgewogene Ernährung, Sport, Entspannungstechniken) unterstützt das natürlich auch alles.

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    19.04.2016
    Beiträge
    7

    Standard AW: Hausmittel und Alternatives für den Hals

    Also viel trinken ist auf jeden Fall wichtig, Salbeitee wurde ja schon genannt, es gibt aber auch andere Tees, die sich anbieten. Ich stehe persönlich nicht so auf Salbei Wasser ist natürlich auch immer gut für die Schleimhäute. Ein generell starkes Immunsystem und angemessene Kleidung können auch nicht schaden und hier gibts noch ein paar mehr Infos zur Behandlung, falls es mit der Vorbeugung doch nicht ganz klappen sollte. Wie Danielmed2011 schon schreibt, ist das ja doch manchmal nicht so ganz einfach Was haltet ihr denn von Dampfbädern, z.B. mit Kamille? Ich könnte mir vorstellen, dass sich das auch gut eignen könnte.

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Wien
    Mitglied seit
    30.04.2016
    Beiträge
    8

    Standard AW: Hausmittel und Alternatives für den Hals

    Ich habe gehört, dass Kamillentee bei Halsschmerzen helfen kann, habe aber selber nicht ausprobiert.
    Ansonsten viel trinken und auf eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit achten.

Ähnliche Themen

  1. Hausmittel gegen Migräne?
    Von HelgaJupp im Forum Erste Hilfe
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.05.2016, 18:24
  2. Fachgesellschaften legen alternatives budgetorientierte
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 13:00
  3. Sodbrennen Hausmittel
    Von Jens.N im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2014, 00:37
  4. Hausmittel gegen Krankheiten
    Von Alexander.Eber im Forum Alternativmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 23:03
  5. Klassische Hausmittel geraten in Vergessenheit
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 22:20