Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Naturmedizin fürs Herz

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Naturmedizin fürs Herz" im "Alternativmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.866

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard Naturmedizin fürs Herz

    Hallo zusammen,

    Ich bin auf der Suche nach einem natürlichem Heilmittel fürs Herz. Ich habe über Cardiotonic gehört und würde gerne über eure Erfahrungen wissen. Kennt das Medikament jemand? Laut der Beschreibung besteht es aus rein pflanzlichen Zutaten: Rotwurzel-Salbei, Noto Ginseng-Wurzel und Kampfer Lorbeer. Das Produkt von Naturapunkt hilft den Blutdruck zu senken, entspannt die Blutgefäße, hemmt die Entzündungen, usw. Es wurde mit Hilfe von innovativen Technologien hergestellt und die Qualität des Heilmittels wurde von mehreren internationalen Gesundheitsinstitutionen bestätigt. Hat jemand Erfahrung damit? Möchte gerne wissen.

    Vielen Dank für eure Antworten im Voraus.

  2. #2
    Schaut öfter mal rein Avatar von Lottel
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.02.2016
    Beiträge
    53

    Standard AW: Naturmedizin fürs Herz

    Nein, leider gar nicht, aber wenn du denn sagst, dass Du gerne etwas fürs Herz hättes,t gibt es denn da bereits Vorerkrankungen oder Ähnliches, dass du so explizit danach fragst?

  3. #3
    Ganz neu hier
    Name
    Irina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    23.02.2017
    Beiträge
    3

    Standard AW: Naturmedizin fürs Herz

    Hallo, Lottel.

    Ja, gibt es Vorerkrankungen. Ich leider ab und zu unter Tachykardie und mein Blutdruck ist auch nicht genau stabil.

  4. #4
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    800
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Naturmedizin fürs Herz

    Hallo stella09,

    jeder Mensch ist z. B. unter Belastungs- oder in Stresssituationen tachycard. Ebenso gibt es keine "stabilen" Blutdruckwerte", sie verändern sich ständig situativ.

    Sollten Sie allerdings krankhaft veränderte Werte haben, wäre eine ärztliche Abklärung der Ursachen sinnvoll.
    Ihr Hausarzt wird Ihnen dann auch darüber Auskunft geben, ob eine medikamentöse Therapie erforderlich ist, oder ob homöopathische Mittel ausreichen könnten.

  5. #5
    Ganz neu hier
    Name
    Irina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    23.02.2017
    Beiträge
    3

    Standard AW: Naturmedizin fürs Herz

    Ok, danke schön für Ihre Antwort

  6. #6
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.066
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Naturmedizin fürs Herz

    Hallo Kate!
    Ich denke, Werbung wurde jetzt genug gemacht, den anderen Thread habe ich gelöscht, weil wir brauchen keine doppelt oder dreifach eingestellten Beiträge gleichen Inhalts, wo es expliziet um ein "Wundermittel" geht und bevor Du sagst, das warst nicht du, da es sich um die gleiche IP-Adresse gehandelt hat....... mehr brauche ich dazu nicht sagen.
    Wenn Du es nochmals einstellst, wird der Beitrag gelöscht und dieser hier auch, lies dazu mal die Nutzungsbedingungen

    Zitat von Anonymisiert Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Ich bin auf der Suche nach einem natürlichem Heilmittel fürs Herz. Ich habe über Cardiotonic gehört und würde gerne über eure Erfahrungen wissen. Kennt das Medikament jemand? Laut der Beschreibung besteht es aus rein pflanzlichen Zutaten: Rotwurzel-Salbei, Noto Ginseng-Wurzel und Kampfer Lorbeer. Das Produkt von Naturapunkt hilft den Blutdruck zu senken, entspannt die Blutgefäße, hemmt die Entzündungen, usw. Es wurde mit Hilfe von innovativen Technologien hergestellt und die Qualität des Heilmittels wurde von mehreren internationalen Gesundheitsinstitutionen bestätigt. Hat jemand Erfahrung damit? Möchte gerne wissen.

    Vielen Dank für eure Antworten im Voraus.
    Liebe Grüße
    Josie

  7. #7
    Ganz neu hier
    Name
    Susi Rosenberg
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.08.2017
    Beiträge
    3

    Standard AW: Naturmedizin fürs Herz

    Ein sehr gutes Mittel für das Herz ist Magnesium. Aber auch Omega 3 Fettsäuren sind Herz stärkend. Ich nehme immer das Omega 3 Speiseöl von Gefro. Einen Esslöffel zum Mittag und einen zum Abendessen. Magnesium nehme ich als Nahrungsergänzung ein, eher intuitiv, wenn ich der Meinung bin . jetzt ist es mal wieder dran. Ich nehme Magnesium von der Firma Supplementa. Das soll jetzt keine Werbung sein. Wer aber Interesse hat im Katalog wird sehr ausführlich über das Herz berichtet und sie beraten auch sehr gut, was das richtig Produkt und die Menge angeht, die man einnehmen sollte.
    Ein kleine Dosis Magnesium ist auch immer in Kombi-Präparaten drin.

    Zu Deinen Produkten kann ich leider nichts sagen. Trotzdem hoffe ich, ich konnte helfen.

  8. #8
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    25.07.2017
    Beiträge
    9

    Standard AW: Naturmedizin fürs Herz

    Was das Omega 3 betrifft, sind die Meinungen sehr verschieden. Dieses Thema wurde in mehreren Studien erforscht, jedoch gibt es keine genaue Eingkeit wieweit die Omega 3 Fettsäuren die Wahrscheinlichkeit für Herzkranzgefäßerkrankungen, Infarkte und tödliche Ausgänge dieser Komplikationen positiv beeinflussen können in einem Maß das über die der gewöhnlichen Ernährung hinausgeht - https://www.inutro.com/omega-3-fettsaeuren

    Von daher würde ich mich schon genauer wenn nicht online dann bei dem Hausarzt über alles informieren.

Ähnliche Themen

  1. Weißdorn Extrakt fürs Herz - wann sinnvoll?
    Von SusiSonnig im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2014, 09:37
  2. Bass gefährlich fürs Herz???
    Von TalenaSelenneeh im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2013, 11:51
  3. Frittieren mit Olivenöl unbedenklich fürs Herz
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 20:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 12:40
  5. Medizin: Dichtung fürs Herz
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2006, 19:28