Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Für die Autofahrer

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Für die Autofahrer" im "Chat Ecke" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Reden Für die Autofahrer

    Wer von uns ärgert sich nicht, wenn man schnell mit seinem Auto über die
    Autobahn huschen will und irgendein Penner träumt mal wieder auf der linken
    Fahrspur.

    Drängeln ? Lichthupe ? Aber halt: Das kann nach der neuen Vorschrift der
    StVO sehr teuer werden!



    Seit dem 1.8.2006 gilt nämlich die neue Dränglervorschrift: 250 Euro - 4
    Punkte - 3 Monate Fahrverbot.

    Fazit: Lieber gleich rechts überholen. Das kostet lt. gültiger StVO nämlich
    im Moment: 50 Euro - 3 Punkte. Fahrverbot gibt es erst bei mehrmaligen
    Wiederholungen.

    Fazit: 200 Euro - 1 Punkt - 3 Monate Fahrverbot gespart!

    Noch mehr sparen?

    Also rauf auf die Standspur. Das kostet lt. gültiger StVO im Moment:

    50 Euro - 2 Punkte. Wieder ein Punkt gespart! Niemand bedrängt, nicht
    aufgeregt, Nerven geschont, schnell vorangekommen und insgesamt noch 200
    Euro, 2 Punkte und 3 Monate Fahrverbot gespart.

    Das geht noch viel billiger und effektiver für die ganz Harten!

    Kauf Dir ein Blaulicht und ein Martinshorn, gebrauche dasselbe und Du kannst
    Dir deinen Fahrstreifen aussuchen, der freigemacht werden soll.

    Die Verwendung solcher kleinen Hilfen im täglichen Verkehr kostet läppische
    20 Euro. Steht so im § 38 StVO geschrieben. Blaulicht und Horn werden dann
    aber beschlagnahmt - also möglichst preiswert und sofort in größeren Mengen
    im Versandhandel (Conrad, Westfalia, etc.) kaufen.

    Also 230 Euro gespart und - K E I N E - Punkte!!!

    So kann clever Autofahren aussehen, wenn man sich im Gesetz auskennt.


    Hab ich heute als Email bekommen
    Ist natürlich nur als Scherz gedacht und sollte auf keinen Fall in die Tat umgesetzt werden.
    Fahrt also immer vorsichtig
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  2. #2
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Für die Autofahrer

    Hihi, das mit dem Schlafen auf der linken Spur kenne ich. Ich überhole öfter mal rechts, habe aber wohl immer Glück gehabt bisher!

    Habe gut gelacht gerade über die "Sparmaßnahmen"! Sehr nett!

    Liebe Grüße von der gerne rasenden Andrea *schäm* *rotwerd*

  3. #3
    AH 1967
    Gast

    Standard AW: Für die Autofahrer

    schade,

    komme grade von der Autobahn, hätt ich´s doch nur früher gelesen. Ach Mist, habe mein Blaulicht und Martinshorn noch im anderen Auto .
    Aber gut zu wissen, dass man mit rechts Überholen weniger bestraft wird.

    Werde es gleich mal an meine Leute weiter mailen.

    DANKE

  4. #4
    Obelix1962
    Gast

    Standard AW: Für die Autofahrer

    Ja Ja des Deutschen liebstes Kind das Auto mit Diesel und Benzinantrieb!

    Hauptsache schnell !

    Egoismus pur auf den Strassen

    Wäre das schön hätten wir keine Stinker mehr auf den Straßen
    und würden aus diesen vielen Autobahnen Spielflächen für unsere Kinder bauen.

    Schon allein die Instandhaltung 1 Kilometers Autobahn kostet uns 1,5 Millionen Euro.

    Für so viel Geld könnte so viel für unsere Familien getan werden.

    Da müsste man sich keine Gedanken über neue Steuererhöhungen machen.

    Da würde es unserer Wirtschaft wieder gut gehen.

    Das Hybrid oder das Wasserstoff Auto liegt seit Jahren fertig in den Schubladen unserer Automobilindustrie.

    Innovation wird angeblich bei uns großgeschrieben ha ha

    Wirtschafts- Monopolisten- oder Handelsgaunereien egal wo du hinschaust.

    Und so weiter

    Von den nicht legal erworbenen Mitteln aus diesem oder diesem Kässchen.

    Menschenhandel mit Bedürftigen

    na ja wir leben in D

  5. #5
    Krankenschwester Avatar von Leonessa
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Wohnort
    Berlin- Reinickendorf
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    495
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Für die Autofahrer

    Der Text ist klasse!

    Hab ihn gleich ein paarmal als eMail weiter geschickt!*lach*

    Aber auch dir Obelix muss ich voll zustimmen, was den Egoisms angeht auf den Straßen z.B. Wobei ich was Autobahnen und so angeht zwiespältig bin, weil solange die Bahn so teuer ist und fliegen auch noch im Vergleich zum Auto, sind wir eben oft für die Fahrten Berlin - Schwäbische Alb - Berlin auf die olle Blechkiste angewiesen.

    Liebe Grüße Julia

  6. #6
    AH 1967
    Gast

    Standard AW: Für die Autofahrer

    Hi Obelix,

    und wie sollen die Dinge des tägliches Bedarfes, z.B. für die Kinder: Windeln, Nahrung, Medikamente etc., in die Läden kommen Bauen wir dann Flugplätze für Heli´s? Dass wird dann erst richtig an die Kohle gehen. Wie kommt der Kranke zum Arzt oder ins Krankenhaus?

    LG Andrea

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 20:02
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 19:41