Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: ungeliebtes Geschenk

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "ungeliebtes Geschenk" im "Chat Ecke" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Fühlt sich wohl hier Avatar von Julchen
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    hübsch sittlich-ländlich
    Mitglied seit
    13.12.2006
    Beiträge
    205

    Standard ungeliebtes Geschenk

    hallo,
    - langsam vortastend - habe ich meinem 22jährigen Sohn beigebogen, dass mir sein Geschenk zu Weihnachten nicht gefällt. Zuerst war er ziemlich sauer, aber im Gespräch konnte ich ihm dann erklären, warum ich das so meine und zum Schluss hat er mir gesagt, ihm wäre es lieber zu wissen woran er ist.
    Das Geschenk kann durch Nachbesserung gerettet werden, es ist eben manchmal doch besser den Mund aufzumachen - locker war ich dabei allerdings nicht - Ehrlichkeit ist bei einem so sensiblen Thema doch ein emotionales Glatteis. Das ich seine Absicht, mir etwas schenken zu wollen, sehr schätze, habe ich ihm natürlich gesagt.

    LG
    Julchen

  2. #2
    mämchen
    Gast

    Standard AW: ungeliebtes Geschenk

    Hallo, Julchen,
    manchmal ist es wohl so, dass sich jemand zwar Gedanken macht um ein Geschenk und doch in bester Absicht alles falsch...
    Wenn du nun schreibst, dass dieses Geschenk mit Nachbesserungen noch gerettet werden kann, könnt ihr euch hinterher gemeinsam drüber freuen - und in ein paar Jahren gehört es zu den Anekdoten, die man mit einem "weißt Du noch, als..." immer wieder erzählt, später sogar mal den Enkelchen...
    Es ist schön, dass du den Mut und das Vertrauen hattest, mit deinem Junior drüber zu reden - meiner ist 20, und es wäre bei ihm auch nicht einfach. War aber bei uns nicht nötig, beide Kinder haben uns, den Großeltern und Paten gemeinsam ein selbst gekochtes 3-Gänge-Menü geschenkt - wir müssen nur noch einen Termin dafür finden.

    Liebe Grüße

    Ute