Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Welche Krankenkasse ist zu empfehlen?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Welche Krankenkasse ist zu empfehlen?" im "Chat Ecke" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard Welche Krankenkasse ist zu empfehlen?

    irgendwie wird ja alles teurer. und als kassenpatient muss man ja mal darauf achten, wieviel geld, wohin und vor allem für welche leistungen es fließt.

    hätte von euch gern mal ein paar empfehlungen, welche krankenkassen, denn zu bevorzugen sind. ich muss nicht die billigste krankenkasse haben, aber ich brauche eine, die vielleicht spezielle angebote für chronische erkrankungen, wie z.B.rheuma oder ähnliches hat.
    bei welcher kasse es eventuell schnell und unkompliziert geht, zum beispiel mit kurleistungen usw.

    da dieses thema vielleicht nicht nur positive erfahrungen mit sich bringt, bitte ich euch, auf eure ausdrucksweise zu achten, denn hier wird kein "rufmord" betrieben und bitte auch keine geschäftsschädigenden aussagen zu bestimmten krankenkassen tätigen.

    alles klar?

    dann her mit den infos, ich bin gespannt..

    p.s. für unsere mitglieder aus österreich. ihr habts gut, bei euch fällt die auswahl net so schwer. seid doch 'eh fast alle in der für euch zuständigen gkk, oder?

  2. #2
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Welche Krankenkasse ist zu empfehlen?

    Hi Lucy!

    Ich bin auch nicht gerade bei der preiswertesten KK versichert, aber meistens lohnen sich die 2% mehr schon oder wieviel auch immer das sind.

    Ich war als Kind und Jugendliche bis zur Ausbildung in der Techniker Krankenkasse (TK), dann mußte ich wegen der Ausbildung zur DAK (da gab es die freie Kassenwahl noch nicht so wie heute!) und bin dann nach der Ausbildung ein Jahr später zurück in die TK, eben weil ich dort nicht viel diskutieren muß. Wenn was ist, ein Anruf und es geht alles sofort seinen Weg, entweder per FAX, Email oder aber auch Rückruf.

    Bin zur Zeit zuhause, bekomme keine Leistungen mehr vom Arbeitsamt und bin deshalb seit letztem Jahr familienversichert über meinen Mann, der glücklicherweise auch in der TK ist, seit er auf der Welt ist. Auch da habe ich keinerlei Einschränkungen, was die Leistungen angeht.

    Ich bin eher dafür, in die KK etwas mehr zu investieren, dafür aber einen vernünftigen Leistungskatalog zu haben und nicht nur das, was die KK unbedingt übernehmen müssen. Des Weiteren gebe ich gern Geld für guten Service aus und die zusätzlichen Angebote der TK sind für meinen Mann und mich zwar nicht immer interessant, aber gut zu wissen, daß die TK auch mal einen "Was-weiß-ich-Kurs" bezuschußt. Oder gar ganz übernimmt.

    Wahrscheinlich stöhnen jetzt viele hier innerlich auf und schütteln den Kopf darüber, daß wir in der fast teuersten KK versichert sind, aber Bekannte von uns sind in der zur Zeit fast preiswertesten KK versichert, BKK für ??, und wenn ich sehe, was die da einen Schriftverkehr pflegen und sich aufregen, weil wirklich nur das absolute Muß (vom Gesetzgeber so festgelegt) übernommen wird, dann zahle ich gerne mehr!

    Viele Grüße, Andrea

  3. #3
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Welche Krankenkasse ist zu empfehlen?

    danke andrea,

    werde mit mal die leistungen der tk anschauen. bei wieviel % ist die denn?

  4. #4
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Welche Krankenkasse ist zu empfehlen?

    Keine Ahnung, seit ich selber keine Gehaltsabrechnungen mehr bekomme, bin ich nicht mehr auf dem Laufenden. Denke mal so bei 15%, ist aber nur geschätzt, könnten auch 14,5% sein!?

  5. #5
    Aktiver Teilnehmer
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    07.05.2006
    Beiträge
    330

    Standard AW: Welche Krankenkasse ist zu empfehlen?

    Hallo Lucy,

    empfehlen kann ich auch die Schwäbisch Gmünder EK. Ich war da viele Jahre drin. Mein früherer Kollege (bei der TK) und ich haben unsere Kassen immer verglichen (weil Programmierer von Lohn/Gehalt). Und da taten sich die beiden Kassen nicht sehr viel. Wenn ich den Gehaltszettel meiner Frau richtig im Kopf habe, ist der Beitragssatz jetzt von 13,6% auf 13,9% gestiegen.

    Und es war meist so: Ein Anruf und am nächsten Tag war alles im Briefkasten.

    Viele Grüße
    Claus

  6. #6
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Welche Krankenkasse ist zu empfehlen?

    hallo claus,

    ich bin auch in der gek und da eigentlich ganz zufrieden. aber da sie jetzt, wie du richtig gesagt hast, auf 13,9% erhöht haben wollte ich mich mal nach anderen kassen umschauen. im vergleich zur günstigsten kasse (11,9%) sind das über 250,00 EUR pro Jahr Unterschied und das macht schon was aus..
    hat jmd erfahrung mir der ikk, die ist zur zeit am günstigsten (vom preis)

  7. #7
    mämchen
    Gast

    Standard AW: Welche Krankenkasse ist zu empfehlen?

    Mein Mann und ich sind seit Beginn unseres Beruslebens bei der Siemens BKK und von der Betreuung und den Angeboten her sehr zufrieden.
    Seit 1.1.2007 liegt der normale Beitragssatz bei 14,1 %, ermäßigt 13,4.

    Im Bezug auf meinen Diabetes bin ich bisher sehr gut gefahren, hab ohne Probs eine Pumpe bewilligt bekommen und muß nicht um die Bezahlung meiner fast 600 Teststreifen/Quartal kämpfen, so wie ich das im Diabetiker-Forum sehr oft lese. Wir werden nicht wechseln.

    Liebe Grüße

    Ute

  8. #8
    Rettungsanitäterin Avatar von Küken
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    11 Jahre
    Wohnort
    Na im schönen Franken
    Mitglied seit
    18.07.2006
    Beiträge
    618
    Blog-Einträge
    3
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Welche Krankenkasse ist zu empfehlen?

    Also ich bin bei der GEK und sehr sehr sehr zufrieden,
    die schon etwas Älteren-ForumsMitglieder kennen mich ja und meine Leiden
    und das ich eigentlich alles mitnehm was es so gibt.

    Ich hatte noch nie Probleme mit ihnen, weder wenn es um Medis geht oder Untersuchungen, irgendwelche Verwaltungstechnischensachen oder Krankenhausaufenthalt.

    Ich bin rund um Glücklich und kann sie nur empfehlen...


    Lg Küken

  9. #9
    mämchen
    Gast

    Standard AW: Welche Krankenkasse ist zu empfehlen?

    Einen Krankenkassenwechsel würde ich mir zum jetzigen Zeitpunkt gut überlegen. Dass es Veränderungen geben wird, wird ja in der Gerüchteküche schon lange gemunkelt.
    Lest mal unten bei den Nachrichten den Beitrag: Politik: Gesetzliche Kassen wollen neue Wahltarife anbieten

    Ich bin mal gespannt, was da noch auf uns zukommt.

    Ute

  10. #10
    Obelix1962
    Gast

    Standard AW: Welche Krankenkasse ist zu empfehlen?

    @mämchen,

    wo lebst Du ?

    Das ist doch schon schlimm genug vor der Gesundheitsreform gewesen.

    Grüßle
    Obelix1962

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Augenärzte empfehlen Sonnenbrillen zur AMD-Prophylaxe
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 13:10
  2. Wissenschaftler empfehlen Bundestag Telemedizin
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 21:30
  3. Hepatitis C: FDA-Gutachter empfehlen Boceprevir und Tel
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 19:20
  4. Gynäkologen empfehlen HPV-Impfung
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 19:20
  5. Abnehmen sinnvoll unterstützen - was ist zu empfehlen
    Von sun im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 10:03