Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Carpaltunnel OP meiner Mam

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Carpaltunnel OP meiner Mam" im "Chirurgische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    06.04.2011
    Beiträge
    2

    Standard Carpaltunnel OP meiner Mam

    Hallo,

    ich habe da ein Problem. Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen.
    Meine Mam wurde am 2.3. am Carpaltunnelsyndrom der rechten Hand operiert, laut Arzt lief die OP ohne Probleme. 1 Woche später bekam meine Mam lauter Blasen an den Händen da sie ein Medikament nicht vertragen hat, nach Cortisoneinnahme wurde das auch sehr schnell wieder besser. Die ersten Fäden wurden 14 tage nach OP und die letzten 16 Tage nach OP gezogen, der Arzt ließ sie aufgrund der Cortisoneinnahme und der dadurch verzögerten Wundheilung etwas länger drin als geplant.
    Was jetzt mein großes Problem ist, es sind bereits 5 Wochen vergangen nach der OP und sie muss immernoch eine Schiene tragen um die Hand ruhig zu stellen und darf nur minimal bewegen. Ich selbst bin Krankenschwester hab jedoch nicht so viel Erfahrung mit dem Carpaltunnelsyndrom und bin mir nun total unsicher ob alles so richtig verläuft. Meine Erfahrung ist das man so schnell wie möglich wieder nach einer Operation bewegen soll damit keine erneuten Verklebungen auftreten. Aber bei meiner Mam heißt es nicht so viel bewegen?
    Die äußerste Narbe ist, was laut Arzt normal ist und sein darf aufgegangen, nässt aber nicht die unterste Schicht scheint demnach gut zusammengewachsen zu sein.

    Meine Frage ist: kann es sein das sie die Hand so lange ruhig stellen muss?? Falls nicht was für Übungen kann meine Mam denn machen um die Bewegung wieder herzustellen??

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Carpaltunnel OP meiner Mam

    Hallo Nicole,
    normalerweise darf man heute schon nach wenigen Wochen die Hand leicht belasten. Früher wurde die Hand 7 Wochen lang ruhiggestellt, aber da hatte man andere OP-Methoden, damals wurde nur offen operiert, heute dagegen endoskopisch. Und je älter der Patient ist, desto länger braucht die Heilung, und du sagtest, bei deiner Mutter gibt es eine verzögerte Wundheilung. Ich denke mal, der Arzt ist da vorsichtiger und schient lieber länger.
    Bekommt deiner Mutter Krankengymnastik? Die wäre auf jeden Falls angesagt, sobald es von der Heilung her geht.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    06.04.2011
    Beiträge
    2

    Standard AW: Carpaltunnel OP meiner Mam

    Hallo Nachtigall :-)

    ersteinmal danke für deine Antwort!
    Krankengymnastik bekommt meine Mam leider nicht, der Arzt meinte die paar Übungen wie Finger bewegen könnte sie selbst machen da brauche man das nicht!
    Bei meiner Mam wurde auch offen operiert statt endoskopisch, vielleicht liegt es auch mit daran und natürlich an der Cortisoneinnahme das er noch so vorsichtig ist.
    Freue mich noch eine Meinung dazu gehört zu haben

    Liebes Grüßle Nicole

  4. #4
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Carpaltunnel OP meiner Mam

    Deine Mutter soll sich von ihrem Hausarzt Krankengymnastik verordnen lassen, wenn der andere Arzt nicht mag. Ich kenne das schon bei solchen OPs, dass KG verordnet wird.

Ähnliche Themen

  1. zu meiner Person
    Von musikant im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 09:49
  2. Tagebuch meiner Beschneidung
    Von favorite im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 21:39
  3. Ex-Freund meiner Mutter
    Von Anonymisiert im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 13:46
  4. Porblem mit meiner Vorhaut?
    Von marcus b im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 02:51
  5. CT-Befund meiner Mama
    Von Lilo26 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 21:29