Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wunde näßt!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Wunde näßt!" im "Chirurgische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    11.10.2007
    Beiträge
    18

    Standard Wunde näßt!

    ich bin am Mittwoch, am Tag der Beerdigung meines Vater, abends zuzammenbrohen.
    Hatte eine stark blutende und tief klaffende Wunde an der Schläfe, bin 10 Stunden spater ins Krankenhaus gefahren
    und der Arzt hatte sie geklebt, leider war es zu spät, um sie zu nähen. Gestern war ich beim Hausarzt, er sagte die Wunde sieht gut aus, nun tritt aber ein wenig Flüssigkeit aus.

    Was soll ich tun?

    Liebe Grüße, Alena
    Geändert von Alena4004 (01.06.2013 um 19:16 Uhr)

  2. #2
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.424
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Wunde näßt!

    Hallo,

    hm, 10 Stunden waren in der Tat leider ein bisschen spät. Da hast Du aber Glück gehabt, das der dortige Arzt es zumindest noch geklebt hat. Denn bei uns wird in der Regel auch nach 10 Stunden nicht mehr geklebt.

    Erst einmal abwarten und beobachten, wie sich das im Laufe des Tages entwickelt. Ein bisschen Nässen ist nicht dramatisch und kommt bei Wunden immer wieder mal vor. Das ist im Großen und Ganzen kein Grund zur Sorge. Sollten irgendwelche Beschwerden hinzukommen, einfach noch einmal vor Ort vorstellen.

    Ansonsten - wie gehabt - Wundkontrolle.

    Das sollte sich aber wieder legen. Also das ist jetzt nichts, was sofort alarmierend sein müsste.


    Viele Grüße

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    11.10.2007
    Beiträge
    18

    Standard AW: Wunde näßt!

    Vielen Dank für die Antwort. Die Wunde hat ca. 12 Stunden nicht mehr genässt. Jetzt näßt sie ganz leicht.
    Sonst sieht sie gut aus. Deine Antwort hat mich wirklich beruhigt.

    Viele Grüße, Alena

  4. #4
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    11.10.2007
    Beiträge
    18

    Standard AW: Wunde näßt!

    Ich war heute beim Hausarzt, er nahm die Klebestreifen ab, da er meine, wenn die Wunde genässt hat, wäre es besser ohne Klebestreifen. Nun meine Frage, da ich noch eine Woche Urlaub habe und das Wetter wohl besser wird, kann ich mich mit der Wunde in die Sonne setzten oder lieber nicht?

    Viele Grüße, Alena

  5. #5

    Standard AW: Wunde näßt!

    wenn du von deiner Narbe noch viele Jahre was von haben willst: Sonne!

    Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen: Egal wie, schütze die Narbe vor der Sonne. Am besten mit Hut + Sonnencreme LSF 50+.

  6. #6
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    11.10.2007
    Beiträge
    18

    Standard AW: Wunde näßt!

    Vielen Dank, Spokes
    Schirmmütze bereits bestellt!
    Viele Grüße, Alena

  7. #7
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    11.10.2007
    Beiträge
    18

    Standard AW: Wunde näßt!

    Ist das normal, das meine Schläfe und das Augenlied, drei Wochen nach dem Sturz, immer noch leicht geschwollen ist?

    Die Wunde sieht sonst gut aus und tut nicht mehr weh.


    Viele Grüße, Alena

Ähnliche Themen

  1. Abszess, offene Wunde, was tun?
    Von Lars165 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2012, 23:51
  2. Honig/Wunde
    Von Hate im Forum Alternativmedizin
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 10:01
  3. offene wunde
    Von esther im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 13:59
  4. wunde was tun
    Von benny02 im Forum Erste Hilfe
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 22:06
  5. Offene OP-Wunde
    Von Monsti im Forum Krankenpflege
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 18:03