Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 133

Thema: Erfahrungen mit Rettungsdienst

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Erfahrungen mit Rettungsdienst" im "Erste Hilfe" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #31
    Schaut öfter mal rein
    Name
    Susi
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    14.12.2006
    Beiträge
    52

    Standard AW: Erfahrungen mit Rettungsdienst

    Da muss ich Dich etwas korrigieren. Der Storchenwagen kam ÍMMER, wenn eine Schwangere bei der Feuerwehr angerufen hat, egal aus welchem Grund. Meist waren aber die Sanis eher da, aber ausser Blutdruckmessen haben die nix gemacht, sondern auf den Storchenwagen gewartet auf der immer eine Hebamme sass. Berlin hatte 2 Storchenwagen, 1 war in Neukölln stationiert und einer im Friedrichshain. Vor ca. 3 Jahren wurden die mal einfach so abgeschafft, trotz vieler Proteste. Der Storchenwagen war wie ein kleiner Kreißsaal einschliesslich Inkubator.. Auf RTL laufen grad alte Folgen von "Mein Baby" ( tgl. um 11.30), da sind die Wagen recht oft zu sehen. Die Storchenwagen wurden schon zu Ostzeiten bei uns eingesetzt.
    LG Susi
    LG Susi

  2. #32
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erfahrungen mit Rettungsdienst

    Naja immer kann nicht sein da es nur zwei in ganz Berlin gab, wie du selber geschrieben hast.
    Sicherlich wurde immer versucht das jede werdene Mutter in den Genuss des Fahrzeugs kam.

    Nichts destotrotz halte ich diese Art von Sonderfahrzeugen in Großstädten für eine tolle Sache.
    Schade das sie immer mehr abgebaut werden.

    Gruß Schubser

    Geändert von Patientenschubser (16.02.2007 um 00:20 Uhr)


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  3. #33
    mämchen
    Gast

    Standard AW: Erfahrungen mit Rettungsdienst

    Hey, Schubser, du klaust??

    Ute

  4. #34
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erfahrungen mit Rettungsdienst

    Du meinst das Smilie

    Iss doch nicht geklaut nur an anderer Stelle neu benutzt worden


    Schubser


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  5. #35
    mämchen
    Gast

    Standard AW: Erfahrungen mit Rettungsdienst

    Da wo du denkst dass ein smiley sein müsste, steht

    Ich bin ein Dieb und klaue gerade Traffic bei www.coder-board.de!

    Kannst du das nicht sehen?

    Ute

  6. #36
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erfahrungen mit Rettungsdienst

    Ich konnte das bis eben nicht sehen

    Habs sofort gelöscht.... iss mir noch nie passiert


    Danke und Gruß

    Schubsi


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  7. #37
    RettAss i.P. Avatar von cappuccinomum
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Wohnort
    Nähe Köln
    Mitglied seit
    18.02.2007
    Beiträge
    80
    Blog-Einträge
    1
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erfahrungen mit Rettungsdienst

    Huhu!!
    Na da will ich auch mitmischen

    Hab bisher fast nur gute Erfahrungen mit dem RD gemacht, zum Glück war ich selbst noch nicht der Pat. , aber wenns die eigene Familie betrifft, ist das nicht besser......

    Das erste Mal war ich auch noch Auslöser für den Unfall ....wir waren im Wald spazieren ( mit Kinderwagen ), kam uns eine Reiterin entgegen - wir gingen normal weiter, doch das ( noch junge und nicht eingerittene Pferd, wie wir hinterher erfuhren ) scheute, stieg hoch, und die Reiterin plumpste aus dem Sattel, landete mit dem Gesicht zum Boden und blieb regungslos liegen - das Pferd wendete und haute ab....
    Mein Schwager und ich sind gleich hingerannt, haben den Notruf abgesetzt, mein Gatte war froh, nur dem RTW den WEg in den Wald zu weisen *höhö*, und viel konnten wir nicht ausrichten, sie kam schnell wieder zu sich und wollte sich partout hinsetzen, wir konnten sie kaum dran hindern....Irgendwann kamen die Retter angefahren, und sie waren nicht so freundlich, muss ich sagen, also zumindest der eine hörte gar nicht zu, was wir erzählten und mukierte sich nur darüber, dass sein wagen bei diesen Waldwegen doch nur aufsetzen würden und überhaupt....
    Nuja, war viell. auch einfach sein schlechter Tag....

    DAnn hab ich selbst mal die 112 zu Haus gewählt, weil es meinem Gatten schlecht ging - letztendlich konnte es kardiologisch abgeklärt werden und ist mittlerweile im Griff, aber zu dem Zeitpunkt, als die Rettung kam, war ich doch auch ziemlich durcheinander und auch noch schwanger, und war so froh, dass sowohl die RA's als auch die Notärztin es schaffte, gleichzeitig den Pat. und auch mich zu beruhigen ( und ich bin bestimmt kein Hibbel... ), sie waren superlieb und sehr kompetent, ich war echt angetan.....
    ( Hihi, das war auch der Anstoß dafür, mich selbst in diese Richtung zu informieren, mit Menschen zu tun zu haben, und denen in Situationen beizustehen - soweit es möglich ist - in denen man selbst nicht weiß, was da gerade passiert...... )
    Abgesehen davon find ich die Notfallmedizin wahnsinnig interessant....

    Das dritte Mal hab ich leider nicht selbst mitbekommen - meine Tochter ist bei meiner Schwägerin mit dem Fahrrad gestürzt, und hat so geblutet, dass sie die Rettung holten und mir erst bescheid gaben, als sie schon auf dem Weg ins KH waren!!
    Dabei wär ich SO gern mal mitgefahren *mönsch*.........
    Naja natürlich nicht nur deswegen....

    Bin gespannt auf dieses Jahr, dann kann ich hoffentlich bald auch mein Bestes geben, um solche guten Erfahrungen zu vermehren!!


    Einen schönen Tag noch!!

    @Schubser: Wo rettest Du denn? *bin ja gar net neugierig*
    Geändert von cappuccinomum (25.02.2007 um 17:14 Uhr) Grund: Edit weil smiley wo kein smiley sein sollte ;-)
    Herzliche Grüße!
    Kerstin

  8. #38
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erfahrungen mit Rettungsdienst

    Klar Notfallmedizin ist hoch interessant, weil immer andere Situationen auf einen "warten".
    Kein Einsatz gleicht dem anderen, jeder Herzinfarkt ist anders.
    Das fordert und macht beweglich in den einzelnen Situationen schneller zu denken und zu handeln.

    Also scheinbar habe ihr alle überwiegend gute Erfahrungen gemacht.
    Das freut mich sehr.

    Wenn euch etwas nicht gefällt wenn der RD zu Euch oder Euren Angehörigen kommt dann sagt es, redet mit den Leuten.
    Was ihr meistens nicht sagen braucht ist wie Sie ihre arbeit zu machen haben. Holen Sie den stuhl und bringen Sie meine/n Mann/ Frau ins Krankenhaus.... blabla...
    Das gibt es wirklich sehr oft...nerv...

    Ich sag dann immer: "Ich bin sehr froh das Sie mir sagen was ich tun soll, weil ich nach 12 Jahren immer noch nicht weiß was ich tue!" Das Hilft.

    Toll sind übrings auch z.B. Schmerzpatienten mit z.B. einer gebrochenen Hüfte:
    Pat:" Ach das geht schon geben sie mir einfach eine Spritze dann wird das schon besser!"
    Ich (packe eine 2ml Spritze aus und reiche sie dem Pat.) "Na wirds schon besser?"
    Pat: " Neine was soll das?"
    Ich:" Na Sie haben doch gesagt ich soll Ihnen eine Spritze geben dann wirds besser....!"

    Gruß Schubser


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  9. #39
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Erfahrungen mit Rettungsdienst

    *lach* Schubser, Du kannst doch die armen Patienten nicht so veräppeln....

    Ja, man erlebt nette Sachen, auch in der Praxis!

    Liebe Grüße, Andrea

  10. #40
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Mitglied seit
    04.02.2007
    Beiträge
    14

    Standard AW: Erfahrungen mit Rettungsdienst

    Darf ich das mit der Spritze für mein Skript verwenden?

    @alle: ich arbeite als Autorin und schreibe gerade mit ein paar Anderen ein Skript, das in einer Notaufnahme spielt. Wir suchen laufend skurille und/oder witzige Situationen.
    Wer hat was für uns, was wir verwenden dürfen?

    LG,
    Eva255

Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Hilfe/ Rettungsdienst
    Von Patientenschubser im Forum Erste Hilfe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 15:19
  2. Deutsches Rotes Kreuz fordert Rettungsdienst als eigens
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 18:50
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 19:40
  4. Ausbildung im Rettungsdienst
    Von MonCherie im Forum Erste Hilfe
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 14:31
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 19:30