Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Hausmittel gegen Migräne?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Hausmittel gegen Migräne?" im "Erste Hilfe" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    13.01.2012
    Beiträge
    12

    Standard Hausmittel gegen Migräne?

    Liebe Leser,

    da das Thema heute im Gesprächskreis aufkam und ich leider keine Antwort darauf wusste, würde es mich interessieren, ob Sie Hausmittel kennen, mit denen eine Migräneattacke (gerade bei Kindern) gelindert werden kann.

    Ich persönlich kenne nur, dass das Kühlen von Stirn und/oder Nacken Linderung verschaffen kann.
    Haben Sie andere Erfahrungen?

    Herzlichst,
    Ihre Helga

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Hausmittel gegen Migräne?

    Hallo Helga,
    meine Freundin hat selber oft die Rescue-Tropfen von den Bach-Blüten eingenommen, um ihre Migräne gar nicht erst so hoch aufkommen zu lassen. Auch ihrem Sohn hat sie die Rescue gegeben.
    Für Kinder soll das ohne Alkohol sein, da gibt es in der Apotheke mittlerweile schon Rescue-Lutschpastillen.

  3. #3
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard AW: Hausmittel gegen Migräne?

    Migräne - als neurologische Erkrankung - ist nur im geringen Maße mit nichtmedikamentöser Therapien bzw. durch Placebo-Verfahren (Homöopathie, Bachblüten u.ä.) zu behandeln.

    Angesichts der mit einem Migräneanfall verbundenen, erheblichen Beschwerden, ist es kaum sinnvoll, auf die konventionelle wissenschaftsmedizinische Therapie zu verzichten. Migräne ist keine Krankheit für Hausmittel.


    Begleitende Maßnahmen, die möglicherweise Erfolg zeigen (aber nicht ausreichend evaluiert sind) sind Entspannungsverfahren, Reizabschirmung oder das Kühlen von Kopf und Stirn.
    People are told lies.
    There are 40 million websites and 39.9 million tell lies, sometimes outrageous lies.
    They mislead cancer patients, who are encouraged not only to pay their last penny
    but to be treated with something that shortens their lives.
    At the same time, people are gullible. It needs gullibility for the industry to succeed.
    It doesn't make me popular with the public, but it's the truth.
    Edzard Ernst über Alternativmedizin

  4. #4
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Hausmittel gegen Migräne?

    Ich habe selber lange Zeit unter Migräne gelitten.

    Ich habe mich in diesen Fällen immer mit massiven Schmerzmitteln (zum Teil auch BTM), dunklen Räumen, Ruhe und Infusionen beholfen!
    Das alles auf anraten und als einzige mögliche Therapie meines Arztes.

    Das was dir Nachtigall geschrieben hat, ist es tut mir Leid der blanke Unsinn!
    Nicht mehr und nicht weniger.
    Wenn ich Alkohol trinken will dann tue ich das in anderer Form (Rotwein/ Bier...)
    Als versteckter Alkoholiker ist das aber sicherlich ganz geschickt, da man so seinen Level halten kann!
    Lollis gibt es bessere und günstigere.....

    Immer wieder auftretende starke Kopfschmerzen oder Migräne gehören IMMER medizinisch abgeklärt.
    Eine entsprechende Therapie wird dann mit dem Arzt zusammen erarbeitet.


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  5. #5
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    13.01.2012
    Beiträge
    12

    Standard AW: Hausmittel gegen Migräne?

    Liebe Nachtigall, vielen Dank für Ihre Antwort. Von diesen Rescue-Tropfen habe ich schon in verschiedensten Zusammenhängen viel gehört.

    Lieber Pianoman, Lieber Patientenschubser, ebenso vielen Dank für Ihre Antworten. Dass jede Krankheit medizinisch indiziert gehört, ist mir durchaus bewusst. Nicht umsonst ist es immer mein Rat an jeden, der mir diesbezüglich eine Frage stellt, umgehend zum (Fach-)Arzt zu gehen und die Sachlage abklären zu lassen.
    Jedoch fragte ich nicht nach einer allgemeinen Indikation, sondern um Hausmittelchen, die als "erste Hilfe" einen Migräneanfall lindern können. Ich betone gezielt die Linderung, nicht die Heilung, zumal diese bei Migräne ja leider Gottes ohnehin so gut wie nicht denkbar ist.

    Um die Entstehungssituation meiner Frage näher zu erläutern, kann ich Ihnen erzählen, dass in meinem Frauengesprächskreis die Rede auf die Migräne-Thematik kam. Eine Bekannte sagte daraufhin, sie nehme Nelkentee, eine andere sprach von kühlen Umschlägen auf Stirn und Nacken. Letztere Methode war mir auch bekannt. Nun wollte ich lediglich erfahren, ob es noch andere Hausmittel gibt, die helfen können.

    Ich habe mich auch im Internet umgehen und kam auf folgende Internetseiten: http://www.alles-ueber-migraene.de/vorbeugung-und-behandlung/hausmittel-gegen-migraene-und-kopfschmerzen/
    http://www.gegen-migraene.de/mittel-gegen-migraene/
    http://www.misterinfo.com/publish/beauty-und-gesundheit/medizin/hausmittel-gegen-migraene-machen-sie-wieder-fit

    Da sich doch einige der genannten Mittel doppeln, frage ich mich nun, ob diese hilfreich sind. Bei anderen Mitteln wie dem von der letztgenannten Seite angeratenen Kaffeekonsum habe ich jedoch wiederum schon sehr unterschiedliche Erfahrungen gehört.

    Es würde mich freuen, wenn noch andere Personen ihren Erfahrungsbericht nennen und meine persönliche medizinische Neugier auf diesen Punkt befriedigen könnten.

    Herzlichst,
    Ihre Helga

  6. #6
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    13.01.2012
    Beiträge
    12

    Standard AW: Hausmittel gegen Migräne?

    Liebe Mitleser, ich sehe gerade, dass ich leider wieder in meinem siezenden Sprachgebrauch zurückgefallen bin. Ich bitte um Nachsicht und entschuldige mich bei Euch.

    Alles Liebe,
    Ihre Helga

  7. #7
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Hausmittel gegen Migräne?

    Das, was ich geschrieben habe, ist nicht der blanke Unsinn, das möchte ich zurückweisen.
    Ich habe nur die Erfahrungen anderer wiedergegeben. Wenn man an die Wirkung von Bach-Blüten nicht glaubt, ist das die eine Sache. Und ich will auch niemandem einreden, dass das nun unbedingt helfen muss. Wenn das meiner Freundin und ihrem Sohn geholfen hat und sie mir das gesagt hat, dann ist es kein blanker Unsinn, das weiterzugeben.

  8. #8
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Hausmittel gegen Migräne?

    Ist es doch! Nachtigall.

    Wenn überhaupt hat nur der Glaube (!?) geholfen...
    Die Bach Rescue Tropfen sind ein Kombinationsmittel aus fünf Blüten wildwachsender Pflanzen (Star of Bethlehem, Clematis, Cherry Plum, Impatiens, Rock Rose). Die Blüten werden nach den exakten Vorgaben von Dr.Bach aufbereitet. Zu den wässrigen Auszügen wird ein bestimmtes Quellwasser hinzugefügt. Mit Alkohol konserviert man diese und füllt das Konzentrat schließlich in kleinen Flaschen ab.
    Soso, interessant....

    Man gibt vier Tropfen des Konzentrates in ein Glas Wasser und trinkt dies schluckweise bis sich eine Entspannung einstellt. In akuten Schockzuständen, wie zum Beispiel der Nachricht über den Tod eines nahestehenden Menschen, ist es auch möglich die vier Tropfen unverdünnt einzunehmen. Selbst bei Bewußtlosigkeit können dem Betreffenden die Notfalltropfen direkt verabreicht werden. Mittlerweile kann man auch Rescue Bonbons (Notfallbonbons) in der Apotheke erhalten.
    Quelle für beide Zitate

    Ahja, es wird sogar bei Bewußtlosigkeit empfohlen!!!!
    Wo gibt es den so was?

    Als Dosierung nimmt man von dem ohnehin schon bis zur Unkenntlichkeit verdünnten Zeugs 4 Tropfen und verdünnt diese weiter in einem Glas Wasser (muss das kein bestimmtes sein?)..

    Es ist übrigens egal was man trinkt!
    Wenn ich ein Glas Wasser (nix anderes sind dann diese HokusPokusTropfen-Bonbons-Lollis...) langsam und schluckweise zu mir nehme entspanne ich mich auch.
    Denn ich konzentriere mich auf diesen Akt!


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  9. #9
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard AW: Hausmittel gegen Migräne?

    @HelgaJupp

    Liebe Nachtigall, vielen Dank für Ihre Antwort. Von diesen Rescue-Tropfen habe ich schon in verschiedensten Zusammenhängen viel gehört.
    Ich hätte da für Sie noch ein paar weitere Infomationsquellen:

    Bach-Blütentherapie

    Bachblüten

    Bachblütentherapie

    Weiterhin: Nach einem einschlägigen Urteil des OLG Hamburg (mehrfach durch andere Gerichte bestätigt) sind die hier angesprochenen Bachblüten / Rescue-Tropfen keine "Arzneimittel", sondern als Lebensmittel einzustufen.
    Sie unterliegen u.a. dem LMBG, Aussagen zu (angeblichen) Heilwirkungen sind untersagt.


    Gerichte und Umfrage besttigen: Bach-Blten sind Lebensmittel / Vertrieb und Prsentation in Apotheken ist zulssig | Hogan Lovells | Presseportal.de

    Artikel drucken - juravendis Rechtsanwälte - Von Blüten und Mythen: Neue Vermarktungschancen für Bachblütenprodukte



    Wenn Sie sich eine umfassenden Überblick über die Therapiemöglichkeiten bei Migräne verschaffen wollen, geht´s hier zur Startseite der DMKG:

    Herzlich Willkommen | Deutsche Migräne- und Kopfschmerz-Gesellschaft e.V.
    People are told lies.
    There are 40 million websites and 39.9 million tell lies, sometimes outrageous lies.
    They mislead cancer patients, who are encouraged not only to pay their last penny
    but to be treated with something that shortens their lives.
    At the same time, people are gullible. It needs gullibility for the industry to succeed.
    It doesn't make me popular with the public, but it's the truth.
    Edzard Ernst über Alternativmedizin

  10. #10
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard AW: Hausmittel gegen Migräne?

    Wenn man an die Wirkung von Bach-Blüten nicht glaubt, ist das die eine Sache. Und ich will auch niemandem einreden, dass das nun unbedingt helfen muss. Wenn das meiner Freundin und ihrem Sohn geholfen hat und sie mir das gesagt hat, dann ist es kein blanker Unsinn, das weiterzugeben...
    Es ist blanker Unsinn. Oder besser, es ist eine Aussage ohne Bedeutung.

    Im ersten Beitrag haben Sie geschrieben:

    Hallo Helga,
    meine Freundin hat selber oft die Rescue-Tropfen von den Bach-Blüten eingenommen, um ihre Migräne gar nicht erst so hoch aufkommen zu lassen. Auch ihrem Sohn hat sie die Rescue gegeben.

    Wie kann ihre Freundin beurteilen

    - wie der Migräne-Anfall ohne Rescue-Tropfen verlaufen wäre?
    - ob der Kopfschmerz überhaupt ein echter Migräneanfall war?
    - wie es sich im Kopf ihres Kindes angefühlt hat?

    Solche anekdotischen Aussagen sind die Dauerrechtfertigung der Alternativheiler. Überprüft man die Behauptungen in tragfähigen Studien, bleibt davon üblicherweise nichts über.
    People are told lies.
    There are 40 million websites and 39.9 million tell lies, sometimes outrageous lies.
    They mislead cancer patients, who are encouraged not only to pay their last penny
    but to be treated with something that shortens their lives.
    At the same time, people are gullible. It needs gullibility for the industry to succeed.
    It doesn't make me popular with the public, but it's the truth.
    Edzard Ernst über Alternativmedizin

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hausmittel zum "Anerkennen von Glück" / gegen Grübeln
    Von DasIch im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 23:01
  2. Walken und Joggen hilft gegen Migräne
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 19:20
  3. Hausmittel gegen Krankheiten
    Von Alexander.Eber im Forum Alternativmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 23:03
  4. Migräne-Gen: Warum Glutamat eine Migräne auslösen kann
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 19:40
  5. Hilft Botox gegen ?implodierende? Migräne?
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 19:40