Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Aklohol, die verharmloste Droge. Bin ich gefährdet?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Aklohol, die verharmloste Droge. Bin ich gefährdet?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
dann eben SOFTYS HAuptsache was Papaiertaschentuchiges...

  1. #21
    Rettungsanitäterin Avatar von Küken
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    11 Jahre
    Wohnort
    Na im schönen Franken
    Mitglied seit
    18.07.2006
    Beiträge
    618
    Blog-Einträge
    3
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Aklohol, die verharmloste Droge. Bin ich gefährdet?

    dann eben SOFTYS

    HAuptsache was Papaiertaschentuchiges

  2. #22
    Obelix1962
    Gast

    Standard Aklohol, die verharmloste Droge. Bin ich gefährdet?

    @küken

    na das Hilft doch ne Nasenspülung mit Salzlösung

    aber las und hier nicht vom Thema abschweifen:
    Alkohol, die verharmloste Droge. Bin ich gefährdet?

    sonst machen wir da noch eine priv.Seite draus welche nur für uns geöffnet ist

    Grüßle
    Obelix1962

  3. #23
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Aklohol, die verharmloste Droge. Bin ich gefährdet?

    Naja Alkohol mir wird auch immer schlecht davon, spätestend mit der dritten Flasche Rotwein oder dem 11ten Bier muss ich speihen..

    [img width=200 height=166]http://www.schmidt-rw.de/bilder/assets/images/saeufer_3.gif[/img]

    Nein Spaß beiseite, ich weiß natürlich schon allein wegen meinem Beruf was der Alkohol aus Menschen machen kann. aber ob wir deshalb lieber alle zu einem Joint greifen sollten Wo bei Canabis zumindenstens in der Medizin einen Vorteil bei div. Erkrankungen hat.

    Aber ich gestehe, ich trinke auch gerne mal ein paar Gläschen (vorallem leckern trockenen und schweren Rotwein), so alle paar Wochen treffe ich (und meine Frau) mich mit Freunden bei uns zuhause, ich koche und hinterher wird Binokel gespielt und ein bißchen was dazu getrunken.
    So geht das dann die halbe Nacht... und reicht dann wieder für die nächsten Wochen.


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  4. #24
    Obelix1962
    Gast

    Standard Aklohol, die verharmloste Droge. Bin ich gefährdet?



    ACHTUNG NUR FÜR KENNER DES GUTEN ROTEN TRÖPFCHENS !

    So ein Fläschlein Château Lafleur, Château La Conseillante oder wie wär es mit einem Château Petrus wichtig ist aus der Gegend um Bordeaux und aus Merlot-Träublein der Roten-Sorte gekeltert ist natürlich nicht zu verachten wenn der Jahrgang stimmt.

    Einen Codes de Blaye oder de Bourge einen Listrac Medoc oder einen Fronsac würde ich wenn ich Ihn günstig bekommen würde auch gerne vor einem brennenden knisternden Holzkamin zu mir nehmen zu einem guten Buch.
    Vorraussetzung ist natürlich die zugehörende Ruhe.



    Haaaa wär das schöööööööööön



    Grüßle
    Obelix1962

  5. #25
    Findet das ***** toll Avatar von Stiefelchen
    Name
    Elke
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    53 Jahre
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    168

    Standard Aklohol, die verharmloste Droge. Bin ich gefährdet?

    hallo,

    ja der alkohol ist eine schleichende und zu selten ernst genommene droge.

    ich selbst trinke sehrrr selten alkohol, in form von einem guten roten tröpfchen oder auch einem roten tröpfchen mit prikeln drinn = sekt, wenn es sommer ist und wir mal grillen kam es dieses jahr auch 1 mal vor das ich ein bier getrunken habe.

    ansonsten hab ich eher großen respekt vor alkohol und angst davor so zu werden wie meine mutter, mein vater oder mein bruder nämlich Alkoholiker (meine mutter starb bereits und mein vater brauch mind. 3 fl. bier um das zittern unter kontrolle zu bekommen)
    NEIN, so möchte ich nieeeeeeeeeeee werden!!

    und wie einige schon geschrieben haben, ich kann super lustig sein und eine gesellschaft unterhalten ohne einen tropfen alkohol!!

    lieben gruß
    elke
    In der Not lernst du deine wahren Freunde kennen!

  6. #26
    Obelix1962
    Gast

    Standard Aklohol, die verharmloste Droge. Bin ich gefährdet?

    @Stiefelchen,

    im Sommer ist so ne BerlinerWeisse mit Schuß (ich nehm da gerne Waldmeister anstelle Himbeere) eine echte Alternative zu einem Weizenbier.

    Ist dann auch geschmacklich nicht mehr so Frauenfeindlich als Getränk.

    Ganz gut ist auch ein Fläschlein Rosewein von der Mosel

    Grüßle
    Obelix1962

  7. #27
    Findet das ***** toll Avatar von Stiefelchen
    Name
    Elke
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    53 Jahre
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    168

    Standard Aklohol, die verharmloste Droge. Bin ich gefährdet?

    huhu obelix,

    ja leckeren rose MHHHHHHHH hört sich gut an !! cut:

    bei der berliner weisse kann ich nicht mitreden, hab ich noch NIE getrunken
    und waldmeister ?? na keine ahnung, aber ich bin immer dafür alles mal
    zu probieren, also wer weiß, vielleicht machen wir das mal zusammen?"!

    lieben gruß und gut schluck

    stiefelchen

  8. #28
    Obelix1962
    Gast

    Standard Aklohol, die verharmloste Droge. Bin ich gefährdet?

    @Stiefelchen

    Haben die in Eurem Schloss Wittringen natürlich nicht ist ne Berliner Spezialität
    aber dafür bekommt man bei Euch lecker was zu essen.

    Grüßle
    Obelix1962

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Forscher: Industrie verharmloste Zusatzstoffe in Zigare
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 20:10
  2. Musik als verzögerte Droge
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 10:30
  3. Depression:Heilige Droge
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 00:30
  4. Depression:Heilige Droge
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 14:10
  5. Depression:Heilige Droge
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 04:26