Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Thema: Behindertenausweis!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Behindertenausweis!" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Maggie
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    56 Jahre
    Mitglied seit
    23.07.2006
    Beiträge
    330

    Standard AW: Behindertenausweis!

    Hallo,

    also ich habe einen Behindertenausweis, allerdings in Deutschland.
    Wie das in Österreich ist, kann man eventuell danach googlen??

    In Deutschland ist es so, dass wenn der Grad der Behinderung einmal feststeht, man den bestimmt nicht mehr abwählen kann, sondern erst wenn das Versorgungsamt der Meinung ist, dass der Grad der Behinderung nicht mehr zusteht, die den kürzen oder ganz wegnehmen.
    Sollte man nur 20 oder 30 % haben, kann man sich beim Arbeitsamt gleichstellen lassen und gibt dem AG das Schreiben mit der Gleichstellung, somit hat man einen erweiterten Kündigungsschutz.

    Sie Höhe der Steuererleichterung richtet sich nach dem Grad der Behinderung. Man lässt diesen Freibetrag vom Finanzamt in die Steuerkarte eintragen und hat somit eine geringere Steuerbelastung, oder aber man macht dies beim Lohnsteuerjahresausgleich geltend.

    Ab einem Grad von 50 bekommt man vom AG Zusatzurlaub, die Höhe richtet sich nach der Tage-Woche in der man arbeitet. 5 Tage-Woche ergeben 5 Tage Zusatzurlaub.
    Zusatzurlaub teilt das rechtliche Schicksal mit dem Erholungsurlaub und verfällt genauso wie der Erholungsurlaub, wird er nicht rechtzeitig genommen.

    Nachteile durch meinen Schwerbehindertenausweis hatte ich noch keine.

    Wie hoch der Grad der Behinderung ausfällt bestimmt das Versorgungsamt. Es gibt extra einen Katalog mit verschiedenen Krankheiten und schwere der Krankheiten nach dem sich das Versorgungsamt richtet.
    Wenn man mehrere Erkrankungen hat und die unterschiedlich bewertet sind, kann man die verschiedene Grade der Behinderung nicht zusammenzählen.
    Beim Grad der Behinderung kommt es immer darauf an, wie sehr man in seiner gesamten Lebensqualität eingeschränkt ist.

    So ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen. Allerdings weis ich nur über die Bestimmungen in Deutschland bescheid.

    Lieber Gruß Maggie

  2. #12
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Behindertenausweis!

    Hallo Maggie!

    Danke erstmal.

    Ab wann bekommt der Arbeitsgeber Unterstützung?

    Arbeitest du noch? Wenn ja, hast du in dieser Zeit mal einen Jobwechsel gemacht. Hattest du damit dann Probleme?

  3. #13
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Maggie
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    56 Jahre
    Mitglied seit
    23.07.2006
    Beiträge
    330

    Standard AW: Behindertenausweis!

    Zitat von sun Beitrag anzeigen
    Hallo Maggie!

    Danke erstmal.

    Ab wann bekommt der Arbeitsgeber Unterstützung?

    Arbeitest du noch? Wenn ja, hast du in dieser Zeit mal einen Jobwechsel gemacht. Hattest du damit dann Probleme?
    Hi Sun,

    soviel ich weis, bekommt der Arbeitgeber hier in Deutschland nur Unterstützung, um einen Behindertengerechten Arbeitsplatz einzurichten.

    Ja ich arbeite noch, habe schon immer gearbeitet. Habe jedoch seit meiner Behinderung den Arbeitsplatz nicht gewechselt.

    Ich weis nicht, ob ein AG gerne einen Behinderten einstellt, denke eher nein, bzw. es kommt wohl auch auf die Behinderung drauf an. Wenn vorauszusehen ist, dass der Behinderte AN öfters krank sein wird, wohl eher nicht.
    Die ersten 6 Wochen der Erkrankung muss ja der AG den vollen Lohn weiterzahlen, vorausgesetzt es handelt sich um eine Ersterkrankung und um keine Folgeerkrankung.


    Lieber Gruß Maggie

  4. #14
    Fühlt sich wohl hier Avatar von günni
    Name
    Günther
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    67 Jahre
    Wohnort
    Alsfeld/Hessen
    Mitglied seit
    27.10.2006
    Beiträge
    227

    Standard AW: Behindertenausweis!

    na ja.....

    bin ja schon seit 98 "frühberentet" und mglw. hat sich da gesetzmssig was geändert?

    HABE SELBST
    leider trotz heftiger bemühungen keinerlei unterstützungenb im a-umfeld bekommen....sollte wohl mit meiner zunehmenden chron. krankheit (ms mit prim. prog. verlauf) "verschwuinden"!

    aaaber...in einer andere niedrl. der fa. hatten wir einen voll querschnittsgelähmten konstrukteur eingestellt....dieser hatte auch sein zusatzstudium finanziert bekommen und die fa. hat für ihn (bei neiewinstellung-ersteinstellung von schwerbeh. war das so) immerhin 1 jahr lang 80%lohnkostenzuschuss bekommen und auch zuschüsse für nen neuen aufzug, den einger. a-platz usw....

    Günni
    wer ballast abwirft, dessen ballon fliegt höher!

  5. #15
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Behindertenausweis!

    Hallo!

    Von denen wo mein Arbeitsgeber jetzte in Jahr, also es geht noch bis Sept. einen Zuschuss bekam, war es auch so. 25 % der Lohnkosten und 50% der Lohnnebenkosten. Ist im Endeffekt garnicht wenig Geld. Wenn man den Nettolohn für 14 Monate hernimmt, sind das 50% davon.

    Querschnittsgelähm. kann ich mir noch eher vorstellen. Die sind zwar auch ziemlich bestrafft, nichts gegen die Person. Aber da kommt wohl eher kein zusätzlicher Ausfall dazu. Was bei einer Erkrankung ja anders "sein" kann. Wobei ich sicher eine bin, die nur im Krankenstand bin, wenn garnichts mehr geht und ich im KH anzutreffen bin. Aber es kommt vor. Was bei mir noch der Fall ist. Man hatte mir geraten, also die Ärzte, das ich unbedingt schauen soll, das ich jedes Jahr für vier Wochen zur Kur kann. Das wäre ganz wichtig.

    Deshalb überlege ich hin und her.
    Auf der einen Seite denke ich mir, das ich es mir dadurch sicher nicht leichter mache hier auf dem Land. In der Stadt ist das vielleicht ein wenig anders. Hier bei uns sind nicht so viele Firmen, die eine bestimmte Größe haben, das sie einen Behinderten einstellen müssen. Ich glaub hier ist das ab 100 Leute oder? Und wenn 150 Leute dann auf einen Job wie "Büro" warten.

    Auf der anderen Seite, habe ich einen sicheren Job. Das heißt ich kann den sicher immer haben, ausser es würde die Firma mal nicht mehr geben. Schließlich wollte der Arbeitsgeber ja micht haben. Und dann muß ich auch bedenken, wenn ich woanders anfangen sollte, das ich es sicher auch sagen muß, dass ich einmal im Jahr zur Kur muß. Ist es dann leichter mit Ausweis oder ohne?

    Ich weiß es nicht, deshalb möchte ich vorher unbedingt alles erfahren, bevor ich das angehe.
    "Zufriedenheit mit seiner Lage, ist der größte und sicherste Reichtum"

  6. #16
    Wohnt praktisch hier Avatar von Brava
    Name
    Gabriele
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    31.01.2007
    Beiträge
    1.222
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Behindertenausweis!

    Hallo sun
    Hat dir der link was gebracht?

  7. #17
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Behindertenausweis!

    Hallo zusammen!

    Habe Sonntag meine ganzen Befunde kopiert und den Antrag ausgefüllt und gestern gleich weggeschickt. Hab garnicht mehr lange überlegt, einfach getan und habe mich dabei nicht stören lassen, sonst hätte ich es wieder liegen gelassen .

    Puhhh jetzt ist er weg, drückt mir mal die Daumen. Bin ja gespannt wie das weiter geht. Was nun alles passiert und wie es weiter geht,

    Also wenn dann jemand noch einen Tip hat, was man beachten sollte bei diesen Untersuchungen oder was weiß ich was. Wäre ich euch sehr Dankbar über die Info.

    DRÜCKT MIR DIE DAUMEN. Endlich geschafft, das erstmal wurde mir das ans Herz gelegt Feb. 2004 bei der Kur in Bad Gastein und gestern habe ich ihn erst weggeschickt

  8. #18
    Wohnt praktisch hier Avatar von Brava
    Name
    Gabriele
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    31.01.2007
    Beiträge
    1.222
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Behindertenausweis!

    Sun du weißt doch ,ich drück die Daumen immer

  9. #19
    Krankenschwester Avatar von Leonessa
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Wohnort
    Berlin- Reinickendorf
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    495
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Behindertenausweis!

    Hallo Sun!

    Ich wünsch dir auch ganz ganz viel Glück!

    Liebe Grüße Julia

  10. #20
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Behindertenausweis!

    Hallo!

    So diese Woche habe ich Post bekommen vom Bundessozialamt. Ich sollte am 28.08. 2007 um 16:00 Uhr zu einem Arzt gehen.

    Jetzt muß ich diesen Termin absagen, denn ich bin zu diesem Zeitpunkt ja noch in der Reha.

    Was sollte man bei diesem Termin beachten?

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Behindertenausweis
    Von lutzifer im Forum Chat Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 18:41