Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Thema: Bitte macht alle mit!!!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Bitte macht alle mit!!!" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Bitte macht alle mit!!!

    Hi zusammen!

    Muß mich nun auch mal einmischen hier!

    Also Micha, was das dicke Auto angeht, muß ich Dir leider widersprechen! Ich habe in einer sogenannten Ärzteklinik (alles niedergelassene Ärzte, die teilweise Belegbetten hatten, aber auch nicht alle!!) gearbeitet und Du konntest unten in der Tiefgarage alle gängigen Luxuswagen bestaunen! Das waren die vertretenen Fachrichtungen: Orthopäden, Neurochirurg, Gefäßmediziner, Plastische Chirurgie mit Wiederherstellungschirurgie, Innere Medizin, Physiotherapie, Gynäkologie und Radiologie. Natürlich waren Privatpatienten herzlich willkommen in diesem Haus!! Aber bitte, wo sind sie das nicht?

    Und fette Häuser oder gar Villen besaßen die alle!

    Wenn Du in die einzelnen Praxen gekommen bist, dachtest Du, Du bist nicht in einer Arztpraxis sondern bei Innenarchitekten oder Du hättest einen Termin bei einer Werbeagentur! Alles nur vom Feinsten und Besten und Teuersten!

    Das ist die eine Seite!

    Die andere Seite kenne ich auch! Hausärzte, die ums Überleben kämpfen, aber wer macht sich denn heute bitteschön noch als "Hausarzt" selbstständig?
    Heutzutage mußt Du Fachrichtungen wählen, die Geld in die Kasse bringen, ein Kinderarzt wird sicher auch nicht mehr reich heutzutage, aber das ist dann eben - so bitter es ist - Dein ureigenstes persönliches Problem, wenn Du diese Fachrichtung wählst!

    Ich kenne genug Ärzte aus meinem Berufsleben, die alle ganz laut stöhnen und jammern, sich aber dann den neuen Z4 oder Porsche bestellen. Naja, vielleicht dann doch nur das normale Soundsystem und nicht die BO-Anlage! Alles schon erlebt!

    Und genau diese Leute sind es, die ich nicht leiden kann!

    Weißt Du was eine Arzthelferin verdient in ihrem Job? Weißt Du, wer dafür sorgt, das alles am Laufen bleibt, während Du als Chef nur jammerst und mir erzählst, ich kann Ihnen nicht mehr Geld zahlen, wo soll ich es hernehmen Frau M.
    Ohne uns Arzthelferinnen gäbe es schon lange keine Arztpraxen mehr! Und was ist der Dank? Im besten Fall nur Tariflohn, schlechter ist noch unter Tarif ohne sonstige Leistungen und am schlimmsten Fall bekommst Du die Kündigung! So, und da erzählst Du mir hier allen Ernstes, daß die Ärzte so arm dran sind??

    Diese Aussage kann ja wohl nicht Dein Ernst sein, oder??

    Und von Überstunden habe ich noch gar nicht gesprochen hier und das lasse ich auch besser sein!

    Und noch was zum Schluß:
    Meine Nachbarin ist Grundschullehrerin und kommt zwar meistens mittags nach Hause, wenn nicht so wie nun schon seit 2 Wochen irgendwelche Konferenzen anstehen, dann sieht man das Auto nicht vor 18.00 Uhr hier, aber ab 15 Uhr im Garten ist die nun wirklich nicht! Ich habe auch so gedacht, bevor ich sie kannte, aber den Job will ich auf keinen Fall machen, den sie macht, bis abends tief in die Nacht korrigieren und vorbereiten und was weiß ich noch alles. Der letzte Satz von Michael paßt auch hervorragend auf Lehrer!!

    Viele Grüße, Andrea

  2. #12
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bitte macht alle mit!!!

    Schade, dass du noch keinen guten Arzt für dich gefunden hast.

    Sicher gibt es auch einige schwarze Schafe unter den Kollegen, aber es gibt auch gute, die ihren Beruf lieben und Arzt aus Berufung sind.

    Bis auf zwei Missgriffe (Eine Hausärztin und einen Zahnarzt) habe ich bis jetzt immer Glück gehabt. Mein Hausarzt z.B. hat sich für jeden Patienten eine halbe Stunde Zeit genommen. Die Wartezeiten waren zwar dementsprechend, aber das nimmt man gerne in kauf.

    Vielleicht solltest du noch einmal einen anderen Arzt versuchen?
    Kannst ja hier mal im Forum fragen, ob nicht jemand einen guten Arzt in deiner Umgebung kennt.
    Das Forum ist zwar noch sehr klein, und die Chanzen auf Erfolg sind eher gering, aber fragen kostet nix

    Wünsche dir eine gute Nacht

    Micha
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  3. #13
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bitte macht alle mit!!!

    Hallo Teetante

    Ich habe ja nicht von allen Ärzten gesprochen.
    Sicher gibt es einige Ärzte, die sehr gut verdienen.
    Aber der Großteil der Ärzteschaft fährt mit Sicherheit keine Luxusautos.

    Eine Arzthelferin hat 3 (oder sind es 2?) Jahre Ausbildung hinter sich, ein Arzt studiert 6 Jahre und muss dann noch 5 Jahre für einen Facharzt dran hängen.
    Wenn ich nach 6 Jahren Studium im Krankenhaus anfange, verdiene ich vielleicht 300€ mehr als eine Krankenschwester, wenn überhaupt.

    Ich werde Kinderarzt, die zweit schlecht-verdienende Ärztegruppe überhaupt, und ja ich bin selber schuld, aber ich mache den Beruf aus Berufung, wie viele meiner Kollegen auch.
    Und das allein zeigt doch schon, das nicht alle Ärzte geldgierige Geier sind oder?
    Und was ist mit den Hausärzten? Jeder beschwert sich, wenn der Hausarzt kaum Zeit für einen hat, dass der Arzt aber so viele Patienten pro Tag durchschleusen muss, um überhaupt zu überleben, das sehen die meisten einfach nicht. In 10 Jahren gibt es den Hausarzt um die Ecke nicht mehr, und das ist Fakt.

    Ich verstehe deine Aufregung jetzt echt nicht Andrea, es tut mir echt leid.

    Mein Zitat der Berechnung des Gehaltes ist das was es ist, ein Zitat.
    Der Kollege, der diese Rechnung aufgestellt hat, war vielleicht ein bischen zünisch mit seinem Vermerk "ab 15Uhr im Garten", aber ein Arzt der Bereitschaftsdienst hat, der liegt auch nicht im Bett und pennt, das sollte einem auch zu denken geben.

    Oder willst du mir damit sagen, das wir als Ärzte alle durch die Bank weg überbezahlt sind, und ich in einem Jahr, wenn ich fertig bin, mit meinem ersten Porsche rechnen kann?
    Würde mich echt freuen, wenn es so wäre, aber meistens klingelt dann der Wecker und ich wache auf
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  4. #14
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Bitte macht alle mit!!!

    Hi Micha!

    Jetzt mußte ich doch direkt wieder lachen über Deinen letzten Satz!

    Naja, habe mir vorhin meine Wut von der Seele geschrieben, denn die meisten Ärzte sind nicht aus Berufung Arzt geworden, sondern weil eben das Geld lockt! In Köln gibt es allein an die - ich glaube - 8 oder noch mehr Radiologen, alle mit Großgeräten. Meinste die machen das alle aus Berufung?

    Arzthelferinnen haben eine 3-jährige Ausbildungszeit.

    Wie würdest Du gucken, wenn Du die Kündigung bekommst und im nächsten Monat auf der HP ein neues tolles Gerät angepriesen wird? Kannst Du meinen Frust so gar nicht verstehen?

    Du weißt ja, dass Du als Kinderarzt nicht mehr reich wirst, umso schöner finde ich aber, dass Du es trotzdem machen willst, leider gibt es so wenige Leute wie Dich! Ach, als KIA kannste auch nen Porsche fahren, mußt Dich halt spezialisieren!

    Der eine KIA hier bei uns in der Umgebung fährt auch solch ein nettes Wägelchen, die Frau ein anderes nettes Auto und Sohnemann sowieso! Ist also alles machbar!

    Es sind nicht immer nur die armen Ärzte, Micha, da hängt ein ganzer Rattenschwanz mit dran! Das System krankt hinten und vorne, aber das wissen wir schon länger.

    Das mit dem Lehrer war ein Beispiel, was Du zitiert hast, ich habe da nur drauf geantwortet, weil meiner Nachbarin es genauso immer ergeht. Ach Lehrerin? Na, Sie haben doch ein tolles Leben mit den ganzen Ferien und mittags immer Schluß etc. Sollte nur eine Gegendarstellung von mir sein!

    Beamte in anderen Bereichen zu benennen wäre sinnvoller gewesen!

    Liebe Grüße, Andrea


  5. #15
    dany
    Gast

    Standard AW: Bitte macht alle mit!!!

    hallo ihr alle ...also sooooo oft wie ich nun für die ärzte und schwestern an einer unterschriftenaktion teilgenommen habe...kaum zu glauben
    aber es dient einem guten zweck

    also meinen eintrag hab ich dazugesellt

  6. #16
    Rettungsanitäterin Avatar von Küken
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    11 Jahre
    Wohnort
    Na im schönen Franken
    Mitglied seit
    18.07.2006
    Beiträge
    618
    Blog-Einträge
    3
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bitte macht alle mit!!!

    Also nicht das ich jetzt Lehrer in Schutz nehmen möchte, aber wenn ich das so sehe...
    War letzte Woche in meiner alten Schule(lang lang ists her) mal auf nen Kaffee zu Besuch. Hab mich mit verschiedenen Lehrern, und auch der Sekretärin untrhalten und wenn ich ehrlich bin kein Geld der Welt macht die Zustände an deutschen SChulen wett...

    Lg Küken

  7. #17
    Krankenschwester Avatar von Leonessa
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Wohnort
    Berlin- Reinickendorf
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    495
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bitte macht alle mit!!!

    Hallo, nun möchte ich auch mal meinen Senf dazugeben.

    Ich finde, dass man beide Berufe nicht pauschalisieren kann. Ich kenne Lehrer, die sich irgendwann mal Unterrichtsmaterialien zusammengebastelt haben, diese nun schon seit 15 ahren benutzen, ewig brauchen um eine Klausur von 13 Personen zu korregieren, viel Geld verdienen, ein gutes Auto fahren und sicher überbezahlt sind!
    Wenn ich aber z.B. an meinen guten ehem. Biolehrer denke, der immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft war, ständig seine Unterrichtsmterialien perfektionierte und ständig noch privat Zeit in uns Schüler investiert hat z.B. bei den Abi-Vorbereitungen, der hatte sicher auch keinen grandiosen Stundenlohn mehr, war früher als Dr. an ner Uni, hat da auch mehr Verdient für weniger Arbeit sagte er.
    Und genau so sehe ich es auch bei den Ärzten. Es gibt sicher niedergelassene mit dickem Benz und Frau fährt Porsche und die Praxis ist oft zu wegen Urlaub auf den Malediven, in Gran Canaria und so. Aber es gibt auch andere, bei denen man sich verstanden fühlt, die einem erzählen wie froh sie sind, dass ihnen die Arzthelferin so viel wichtige Arbeit abnimmt und die echt kämpfen müssen, um ihre Praxis zu behalten. Hab auch hier Bespiele im Kopf.

    Ich glaub verallgemeiner bringt in beiden Fällen nix!

    Liebe Grüße Julia

  8. #18
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bitte macht alle mit!!!

    So nun will ich aber meinen Senf auch dazu geben.
    Ich persönlich glaube nicht das es irgenwas bringt hier dieses Formular auszufüllen!

    Ich kenne aus meinem Bekanntenkreis und von der Arbeit her zwangsläufig jede Menge Ärzte, ob Niedergelassen oder ausm Krankenhaus.
    Keiner nagt am Hungertuch.
    Alle fahren neue Autos, meistens aus der gehobenen Klasse.
    Die meisten haben (mindestens) ein Haus, Familie....
    Aber STOP nicht mich falsch verstehen, ich gönne es jedem,
    immerhin haben diese Menschen lange dafür gearbeitet, studiert....
    Lehrer übrings auch.

    Mich aber würde schon interessieren ob die KV es für Ihre Mitglieder will
    oder für die Patienten oder für beide

    Wir im RD arbeiten, seit Oktober 2005, im Schnitt 48 Stunden in der Woche. Vorher waren es 56 Stunden in der Woche.
    Nun kommts aber seit wir die 48 Stunden Woche haben dürfen wir keine Nebentätigkeit mehr ausführen. Da ansonsten unsere
    Wochenarbeitszeit überschritten wird !?!?!?!?!
    HAHAHAHAHAHA, vorher hat das keine Sau interessiert. Jetzt hätte ich mehr Zeit zur Nebentätigkeit,
    jetzt darf ich nicht mehr und die Kohle könnten meine Familie und ich, wie jeder andere auch gut gebrauchen.

    Was wir verdienen (!??!):

    m 34 j., verh, 2 Kinder, seit 14 Jahren im Betrieb, (bin nicht ich!)
    netto im Schnitt
    1850€


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  9. #19
    Rettungsanitäterin Avatar von Küken
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    11 Jahre
    Wohnort
    Na im schönen Franken
    Mitglied seit
    18.07.2006
    Beiträge
    618
    Blog-Einträge
    3
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bitte macht alle mit!!!

    Da muss ich Pateintenschubser aber mal recht geben...

    Nur ein Beispiel, niedergelassener Arzt, verheiratet keine Kinder,
    fährt 15 Tage im Monat minimum Notarzt, leistet sich ein Haus für ne Million (Tatsache) und drei AUtos, könnten auch vier sein, bin ichm ir nicht sicher...
    Kinder hat er keine, und wenn der dann sagt er verdient zu wenig, dann lach ich laut!!!

    Trotzdem denke ich das vorallem das niedere medizinische Personal Minderbezahlt wird! Meine Meinung, wenn ich seh, was ein RA oder RS, bei den netten ARbeitszeiten verdient wird einem schlecht...
    Oder die arme Arzthelferin, nur das bei RD-Personal vorallem noch die Verantwortung dazukommt, schließlich denken sie für die meisten Ärzte noch mit...


    Lg Küken
    My father once told me that respect for the truth comes close to being the basis for all morality. "Something cannot emerge from nothing" he said. This is profound thinking if you understand how unstable "the truth" can be.


    "Der Fortschritt der Medizin wird uns das Ende jener liberalen Zeit bescheren, daß der Mensch noch sterben konnte, wann er wollte."

  10. #20
    AH 1967
    Gast

    Standard AW: Bitte macht alle mit!!!

    Also erstmal danke all denen, die an der Aktion etwas Positives abgewinnen können.

    Oh man, glaubt Ihr denn alle, der Porsche gehört denen privat und nicht der Bank?

    Mein Chef fährt stolz einen Citroen C4, wohnt in einem normalen Haus, welches ihm damals sein Vater finanziert hat. Dazu steht er heute noch, dass er es ohne seine Hilfe nicht so schnell geschafft hätte.

    Euch alle, die hier über Ärzte meckern, möchte ich dann hören, wenn die Gesundheitsreform beschlossene Sache ist. Grad Ihr, die Ihr fast alle chronisch krank seid...
    Es geht den Ärzten und Apothekern doch nicht nur ums Geld. Arbeitet in einer Praxis, erlebt jeden Tag die Bürokratie um Euch Patienten, die wir Helferinnen dulden müssen, die Schikanen der Krankenkassen, weil dies und das nicht erstattet wird. Ich kann nur für unsere Praxis sprechen, wir kümmern uns trotzdem um jeden Einzelnen, der mit seinen Nöten und Sorgen kommt.

    Wenn Ihr mit einem Arzt nicht zufrieden seid, er Eurer Meinung zu sehr im Wohlstand lebt, warum geht Ihr noch hin? Wechselt Ihr auch den Frisör nicht, wenn der Mist gebaut hat?

    Wie Michael schreibt, kommen düstere Zeiten auf uns zu. Die Streiks, die die Ärzte veranstalten, sind meiner Meinung nach viel zu wenig, denn für das Honorar, was die verdienen, würde kein Rechtsanwalt ein Diktiergerät in die Hand nehmen, um einen Brief zu diktieren. Und hört mir auf mit den ach so armen Lehrern...kommt ein Lehrer auf Hausbesuch, um dem Schüler nochmals zu helfen, weil er ewtas nicht verstanden hat? Ein GRUNDSCHULLEHRER, der nachts Arbeiten korrigieren muß ist ja wohl selbst dran schuld... Es gibt/gab aber sicher auch gute Lehrer, die ihren Job lieben. Aber bitte, wer muß sich bis in die Nacht drauf vorbereiten? Aber ein Arzt kann keinen Patienten, der ihn nachts um Hilfe bittet, abweisen.

    Oh ich könnte weiter schreiben, aber jeder hat seine Meinung, die er auch vertreten kann und soll.

    Ich hätte auch gern mehr Geld. Es werden von den Krankenkassen immer mehr Leistungen gestrichen, die wir und die Ärzte umsonst erbringen. Blutabnehmen, Verbände, Spritzen, alles ist umsonst. Dies war vor 4-5 Jahren noch abrechenbar. Es gibt Pauschalen, für 50 € soll man die besten Untersuchungen wie Labor, Darmspiegelungen, EKG, Röntgen usw. erbringen, die Medikamente mit einberechnet. Es ist ein Zulegegeschäft. Das war früher nicht,drum haben die auch im Wohlstand gelebt. Klar verhungern die nicht, aber jeder hat seinen Lebensstil, und wenn da Jahr für Jahr das Geld weniger wird, würde ich auch bestimmt jammern...

    Klar verdienen die Ärzte gut, aber sie stehen doch immer unter Druck, alles richtig zu machen. Wißt Ihr, was die furchtbarsten Patienten ( gibt auch Außnahmen) einer Arztpraxis sind... Lehrer und Beamte, denn die meinen, was Besseres als die anderen Kranken zu sein...

    In diesem Sinne wünsche ich uns, Dir lieber Micha, allen anderen und mir liebe Patienten, weiterhin trotzdem viel Spaß und Freude bei der Arbeit. Geld ist nicht alles...aber manchmal braucht man es bitter nötig, und das wird kommen, dass Krankheit nicht mehr bezahlbar ist.

    Vielleicht wäre eine Umfrage pro und contra Ulla Schmidt interessant...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo an alle bitte reinschauen. Danke
    Von nadine04 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 13:14
  2. Bitte um Röngtenbefunderklährung ,Bitte
    Von waltraud im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 12:10
  3. Bitte, bitte helft mir gerade mal schnell
    Von sun im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 07:57
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 00:53
  5. an alle
    Von Brava im Forum Chat Ecke
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 09:33