Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: BWS Befund wer kann ihn mir erklären ? :)

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "BWS Befund wer kann ihn mir erklären ? :)" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    19.04.2017
    Beiträge
    4

    Standard BWS Befund wer kann ihn mir erklären ? :)

    Regelrechte Brustkyphose.Die Wirbelkörper mit normaler Höhe.Kein Wirbel gleiten. Unauffälliges Markraumsignal der Wirbelkörper. Initiale Flüssigkeitsminderen in der Bandscheibenhernitation im Segment Th6/Th7.
    Das Brustmyelon unaufällig.
    TH5/TH6 Regelrechte Bandscheibensituation.
    TH6/TH7 Dorsomediane Bandscheibenhernitation mit Duralschlauchimpression.
    Keine Wurzelbedrängung.Die Neuroformina ausreichend weit.
    TH7/TH8 Regelrechte Bandscheibensituation.

    Kann dieser Befund zu keinen Beschwerden führen?

    Ganz liebe Grüsse

  2. #2
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.538

    Standard AW: BWS Befund wer kann ihn mir erklären ? :)

    Hallo..,

    also da steht die Kyphose der Brustwirbelsäule OK ist. Kyphose bedeutet schlicht das es da keine Abweichung gibt von der Normalform.Also - Kyphose S- Bogen nach Aussen und Lordose (Lendenwirbelsäule) S-Bogen nach innen. Kein Wirbelgleiten also das Wirbeli instabil sind und bei Bewegungen sich anormal verschieben,

    Normales Markraumsignal die Wirbelkörper sind OK

    DieBanscheibe zwischen den Wirbelkörpern Th5 und Th6 ist OK. Die Bandscheibe zwischen derBrustwirbelsäulezwischne den Wirbeln Th 6 und Th 7 hat zum Teil Wasser verloren.Esliegt auch ein Bandscheibenvorfall - hinten mittig vor. Dabei wird der Duralschlauch etwas eingedrückt Der Duralschlauch ist die äussere harte Hülle des Rückenmarkes.
    Die Zwischenwirbellöcher sind davon nicht betroffen es damit auch nicht die Nervenwurzeln die Jeweils durch die Zwischenwirbellöcher verlaufen. Die Bandscheibe eine Etage tiefer also zwischen den Wirbeln Th7 und Th 8 ist wieder regelrecht also OK.

    Dies ist ein Bandscheibenvorfall nun musst Du Dir nur vorstellen das der Bandscheibenvorfall in der Mitte liegt und nicht wie hier(Skizze) an der Seite.Also bei Dir eher in Richtung Rückenmark drückt. Ja und nicht gegen die Nervenwurzel.

    http://www.neurofz.de/wp-content/upl...ndscheiben.png

    Das heisst bei Dir der Befund muss nicht zwingend zu Beschwerden führen. Solange dieDuralschlauchimpression. (Eindrückung) im Rahmen liegt. Es gibt Menschen die haben einen Bandscheibenvorfall und merken davon gar nichts. Solange der nicht auf die Nervenwurzel drückt....

    Dazu kommt das sich Bandscheibenvorfälle auch wieder zurückbilden können (der Druck sich auf umliegende Bereiche somit verringern kann) . Eine OP ist nur angeraten wenn die Schmerzsituation sehr heftig ist und es zu neurologischen Ausfällen kommt. dazu kommt das mitunter durch Schnitte bedingtes Narbengewebe das sich bilden kann nach einerOP auf einen Nerven(wurzel) drückt und die Situation nicht gerade verbessert.

    Da dies Dich nicht betrifft (OP) dies nur allgemein dazu.

    Viele Grüsse Stefan

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    19.04.2017
    Beiträge
    4

    Standard AW: BWS Befund wer kann ihn mir erklären ? :)

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort

    Also ist es möglich das wenn ich länger in einer Position liege Schmerzen haben kann? Dieser Schmerz geht dann auch einher mit Zuckungen in dem Gebiet.

  4. #4
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.538

    Standard AW: BWS Befund wer kann ihn mir erklären ? :)

    Das ist so ein Ding mit dem k a n n !
    Der Hintergrund ist eine Impression k a n n minimal sein! Sie kann aber auch etwas tiefer gehen.

    Also wir haben von aussen nach innen drei Häute

    - Dura Mater (harte Mutter)
    - Arachnoidea mater (Spinnwebshaut)
    - Pia Mater (zarte Hirnhaut)

    Zwischen den Letzt genannten Häuten befindet sich das Liquor (Hirnwasser)

    CH 12 Gross Anatomy of the Spinal Cord

    Also wenn die Impression also tiefer geht k a n n dies auch deutlichere Auswirkungen haben. Das heisst es
    k a n n auch zu den von Dir beschriebenen Problem führen. Es k a n n auch zu einer Schädigung des Rückenmarkes bzw. der Umliegende Bereiche kommen.
    Also sehr viel k a n n! Dies kannst Du nur vor Ort abklären, in de Du den beh. Arzt gezielt darauf ansprichst.

    Ich hier mit ein paar Zeilen (Befund) kann nur schreiben es kann sein, es könnte .....
    Soweit sind wir halt noch nicht das ich Dich hier her beamen könnte und die gleichen Erkenntnisse bekommen würde durch eine Untersuchung / MRT - Bilder wie der Arzt vor Ort sie hat! Soviel zum Thema

    VG Stefan

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    19.04.2017
    Beiträge
    4

    Standard AW: BWS Befund wer kann ihn mir erklären ? :)

    Habe auch Schmerz und Druck in den Ohren.
    Wenn ich auf dem Ohr liege nehme ich ein starkes brodeln wahr.Dieser Vorgang geht jetzt aufs andere Ohr über.Zusätzlich habe ich schmerz in den oberen Armen.

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    19.04.2017
    Beiträge
    4

    Standard AW: BWS Befund wer kann ihn mir erklären ? :)

    Vielen Dank. Mein HA hat gemeint da ist alles ok. Deswegen wundere ich mich.

Ähnliche Themen

  1. Wer kann mir den Befund erklären.
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2014, 13:42
  2. wer kann mir einen MRT Befund erklären?
    Von gung im Forum Vorstellungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 20:28
  3. Wer kann mir den MRT Befund erklären ?
    Von daisyduck63 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 16:17
  4. Wer kann MRT-Befund vom Kniegelenk erklären?
    Von Blueswoman im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 20:31
  5. Wer kann mir MRT-Befund vom Kniegelenk erklären?
    Von Blueswoman im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 12:30