Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Disziplin beim Abnehmen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Disziplin beim Abnehmen" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Purzel 1
    Gast

    Standard AW: Disziplin beim Abnehmen

    @ Filliz ( das probier ist aus mit dem Einfrieren und lange liegen lassen.) Ich glaube Gummibärchen haben Suchtpotiential, Wenn es nach mir ginge, gäbe es 15 cm große Gummibärchen.Liebe Grüße C.

  2. #12
    Mag Menschen Avatar von katzograph
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    68 Jahre
    Wohnort
    Lübeck
    Mitglied seit
    20.02.2008
    Beiträge
    680

    Standard AW: Disziplin beim Abnehmen

    @purzel 1

    Zitat Anfang:"Wenn es nach mir ginge, gäbe es 15 cm große Gummibärchen" Zitat Ende.
    Davon würde ich auch gerne welche haben.

    Gruß
    katzograph

  3. #13
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Disziplin beim Abnehmen

    So und jetzt seit wieder diszipliniert und komt zurück zum eigentlichen Thema


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  4. #14
    Schaut ab und zu mal rein Avatar von Sammlerin
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Arth-Goldau
    Mitglied seit
    16.06.2007
    Beiträge
    290
    Blog-Einträge
    18

    Standard AW: Disziplin beim Abnehmen

    Hallo ihr Kämpfernaturen!

    Ich musste in den vergangenen Jahren herausfinden, was besser beim abnehmen hilft, wenn ich zwischendurch etwas Nascherei erlaube, oder ob ich "Augen zu und durch" machen soll.die verschiedensten Varianten habe ich erprobt mit sch^merzlichen Misserfolgen und Jojo-effekten, das war schlicht ein Graus.

    Eine Bekannte von mir machte in einem ernährungsprogramm mit, dass zusammen mit einem Fitnesscenter und dessen ernährungs- und Sportberater erstellt wurde. 8 Wochen kurs mit umfangreichen Kursunterlagen, wie sie mir erzählte.
    was ich beeindruckend fand:
    Sonntags durfte man "Paue machen und in bestimmten Rahmen schlemmen und im vergleich zut ganzen woche, durfte wirklich geschlemmt werden!
    es gab Teilnehmer, so sagte sie mir, die sich den "Zustupf" nicht erlaubten, weil sie fürchteten zuzunehmen.
    Fazit: Uter dem Strich haben am ende all Die, die sich das Schlemmen verkneiften, weniger abgenommen!
    Man denke, das sind so 15-20 Teilnehmer....

    Ich finde das spricht für sich. aber nicht deswegen, lasse ich mir zwischendurch etwas "Sündiges" gefallen, sondern weil ich zwar sehr wohl 14 Tage diszipliniert durchhalten könnte(habe ich mir bewiesen), letztendlich das vorherige gewicht plus einige Frustpfunde wieder zurück hatte.
    Also, da mein blutzucker eindeutig zu hoch ist, bekam ich eine Liste mit den Kohlenhydrat-gefährlichen Lebensmitteln und getränken. Jetzt versuche ich möglichst viel vom "Grünen" zu essen und möglichst wenig vom Gelben und ganz selten etwas vom Roten Bereich. das klappt schon seit einer Woche recht gut und ich habe auch schon gewicht verloren.
    Ja und viel Bewegung baue ich auch noch ein, mache gerne ausgedehnte Spaziergänge. Habe auch immer eine PET-Flasche Wasser bei mir.
    Ich kaufe und esse aber partout keine Light.Produkte und keine Diätdrinks. Sondern versuche mich möglichst natürlich zu ernähren (Ausser ab und zu Süssstoffe) denn ganz ohne Süsses dreh ich durch.

    Ich erlebe es selten, dass mir Jemand etwas aufdrängen will, oder ungewollte Tipps gibt. Und wenn doch sag ich halt ich mag das gerade nicht oder ich bin satt. Bloss nicht auf Diskussionen einlassen. Auch erzähle ich meinen Bekannten nicht, ich mache Diät, tu ich auch nicht.
    Letztlich kommt es bei mir auf die Menge der Süssigkeit an: Ich konnte mich( da bin ich schon stolz auf mich!) in der menge sehr drosseln. Früher konnte ich eine begonnene Tafel Schokolade nicht zurücklegen, hab sie gleich ganz verputzt, aber jetzt genügt mir 1 Täfelchen(8-10gr) alle paar Tage und ab und zu ein Eis.
    Es kommt wirklich nicht darauf an, ob man Wasser-(oder beser Zucker)Eis oder Milch bzw Sahneeis geniesst, auf das bisschen Fett kommts letztendlich nicht an (Sahne ist im grünen Bereich meiner liste!)
    wie sagt man so schön: Es führen viele Wege nach Rom- oder zum Traumgewicht!
    Mir geht es besser und selbst mein Hausarzt sagt ich solle lieber langsam und stetig abnehmen.

    Leider macht Sport auch hungrig. Wenn ich mich verausgabt habe, bin ich in Gefahr das Falsche und zuviel zu essen...daran muss ich noch arbeiten
    vielleicht habt ihr einen hilfreichen Tipp?
    Beste Grüsse
    eure Sammlerin

  5. #15
    Mag Menschen Avatar von katzograph
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    68 Jahre
    Wohnort
    Lübeck
    Mitglied seit
    20.02.2008
    Beiträge
    680

    Standard AW: Disziplin beim Abnehmen

    Liebe Sammlerin,

    in USA gibt es eine Autorin von Diätbüchern, die damit Millionen gescheffelt hat. Nach einem Patentrezept fürs Abnehmen gefragt antortete Sie : "Iß das richtige und beweg Deinen Hintern."
    Übersetzt heißt das, man kann eigentlich fast alles essen, wenn es denn nicht zuviel und zu einseitig ist und man muß sich soviel bewegen, dass man das meiste von den eingeworfenen Kalorien wieder verbrennt.
    Mit dem Essen kriegen die meisten da ja noch so ungefähr hin, mit dem Bewegen sieht es da schon schlechter aus. In unserer technischen Welt werden einem viele Bewegungen abgenommen durch Auto, Lift oder Rolltreppe. Auf Essen verzichten klappt ja bei den meisten, aber bewegen........!!!
    Da ist dann doch wieder Sport angesagt, aber nicht Schach. Wobei Sport nicht Wettkampf oder sich quälen bedeuten muß. Ein bißchen laufen, gehen, hüpfen ja sogar Schattenboxen kann schon ausreichend sein. Natürlich immer im Verhältnis zu Übergewicht gesehen. Ein 140 Kilo Brocken wird nicht nur durch Nordic Walking zum Strich in der Landschaft.
    Irgendwann fange ich auch mal damit an.

    Gruß
    katzograph
    Das Gegenteil einer großen Wahrheit ist eine andere Wahrheit.

    Niels Bohr

  6. #16
    Schaut ab und zu mal rein Avatar von Sammlerin
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Arth-Goldau
    Mitglied seit
    16.06.2007
    Beiträge
    290
    Blog-Einträge
    18

    Standard AW: Disziplin beim Abnehmen

    Ich beneide meine Katze! Sie bewegt sich soo geschmeidig in der Gegend (fast immer) ;o) und wenn sie sich auf dem Sofa räkelt.... die hatüberhaupt keine Schuldgefühle, auch wenn sie einen ganzen Nachmittag auf dem Sofa pennt!
    Und Nein, sie heisst NICHT Garfield!

    Ich finde es trotzdem schwierig, nach dem Sport nicht wieder mehr Kalorien einzufüllen, wie ich ausgeschwitzt habe...
    Ich weiss- es gibt Listen: Dies essen= eine Stunde schwimmen usw...aber meine sportliche Tätigkeit gibts auf keiner Liste!
    Jedenfalls habe ich danach einen Bärenhunger!!!
    Geändert von Sammlerin (04.06.2009 um 10:07 Uhr) Grund: Wortkorrektur

  7. #17
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    19.03.2009
    Beiträge
    55

    Standard AW: Disziplin beim Abnehmen

    Purzel 1
    Dein Beitrag - von wegen leicht abnehmen - finde ich gut.
    Selber habe/hatte ich das auch. Immer nur Rübchen kauen und noch weniger essen, das geht auf Dauer nicht.
    Daher habe ich, auf Anraten einer Expertin, begonnen, um ca. 18 Uhr die letzte Mahlzeit nur mit Eiweiß zu beenden.
    Hier darf man Käse mit viel Eiweißgehalt u. wenig Fett essen. Oder, man kocht Eier hart und isst ab und zu nur das Eiweiß!
    Zum Frühstück darf jeder so viel essen wie er will. bis zu 4 Brötchen mit Marmelade und Butter.
    Mittags Mischkost mit viel Gemüse und Salat.
    Zwischendurch Natur - Joghurt und Obst.
    Hatte das probiert und nach einer zweistelligen Gewichtsabnahme in Kg. mein Gewicht gehalten!
    Blutwerte, Leberwerte, Nierenwerte, alles im grünen Bereich.
    Probiere es einmal aus.
    Alles Gute, auch beim "Schlemmen", wünscht
    ottelli

  8. #18
    Schaut ab und zu mal rein Avatar von Sammlerin
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Arth-Goldau
    Mitglied seit
    16.06.2007
    Beiträge
    290
    Blog-Einträge
    18

    Standard AW: Disziplin beim Abnehmen

    Hallo ottelli,

    Du, dein Beitrag ist aber auch gut! Ich werde das wieder ausprobieren, nach 18.00 nichts mehr zu essen und eben nur Leichtes...
    danke!Hast mir gerade wieder Mut gemacht! Vorgestern hatte ich einen guten Erfolg auf der waage und am Montag war alles wieder beim alten,als ob dass ich das nur geträumt habe...
    dabei habe ich am sonntag viel geschuftet und hatte garkeine zeit zum Essen! bloss am abend!
    Dann war ich den ganzen montag frustriert darüber und passte erst recht nicht mehr auf...Jetzt muss ich all das wieder nachholen.
    deshalb Danke Dir für dein Posting!

  9. #19
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    19.03.2009
    Beiträge
    55

    Standard AW: Disziplin beim Abnehmen




    Hallo Sammlerin,
    es freut mich, dass Du das probierst!
    Aber esse bitte NUR Eiweiß! Auch nach 18°° darfst Du Eiweiß zu Dir nehmen. Ich helfe mir da mit gekochten Eiern, aber ohne das Eigelb essen!!!
    Auch leichte Sachen können ganz schön ins Gewicht fallen.
    Viel Erfolg wünscht,
    ottelli

  10. #20
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    23.06.2009
    Beiträge
    8

    Standard AW: Disziplin beim Abnehmen

    abnehmen ist halt nicht immer gleich auf der waage sichtbar. dh wenn du letzte woche 1,5 kg abgenommen hast, kanns natürlcih sein dass du am wochenende trotz "normaler" nahrungsaufnahme auf einmal am montag wieder kaum noch einen unterschied feststellst. der körper ist halt nicht ein gefäß wo jedne tag die selbe menge stuhl/wasser udgl. gespeichert ist. schwankungen sind da nach meiner erfahrung normal.

    ich halte von diesen ab da nur noch eiweiss und da nur kohlehydrate usw nicht wirklich viel, ich achte einfach darauf dass ich einfach mehr kalorien verbrauch als ich zu mir nehme, und das ist gar nicht so schwer wenn man sich zwischen den mahlzeiten vor augen führt was man wirklich zu sich nimmt.

    auch das allseits beliebte rezept des langsamen essens und viel kauen hilft eigentlich wirklich (obwohl ich das atm nicht wirklich beherzige).

    und auch wenn man mal einen tag wirklcih schlemmt oder von mir aus auch völlert, ist dann nicht die "arbeit" von 3 wochen zerstört nur weil die waage auf einmal soviel anzeigt.. also imgrunde einfach "relaxed" abnehmen und die erfolge stellen sich imo von allein ein. (mir hilft sport sehr, und da hat man dann auch relativ schnell seiner erfolgserlebnisse, da die leistungsfähigkeit schneller steigt als die pfunde purzeln )

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abnehmen
    Von Purzel 1 im Forum Ernährung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 15:37
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 16:40
  3. Gesundheit - Mit Disziplin gegen die Dellen
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 17:02
  4. abnehmen mit novafeel.de
    Von lucy230279 im Forum Ernährung
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 00:03
  5. abnehmen
    Von lady_dea im Forum Ernährung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 18:59