Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Umfrageergebnis anzeigen: Merkt Ihr einen Einfluss des Vollmondes?

Teilnehmer
31. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, sehr oft

    13 41,94%
  • Ja, öfters

    6 19,35%
  • Ja, manchmal bzw. selten

    3 9,68%
  • Nein

    8 25,81%
  • keine Ahnung

    1 3,23%
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 115

Thema: Einfluss des Vollmondes

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Einfluss des Vollmondes" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #71
    Wohnt praktisch hier Avatar von sun
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    08.04.2007
    Beiträge
    702
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Einfluss des Vollmondes

    HAllo Lucy!

    Das kann schon sein.

    Aber von meiner Seite her, passiert es erst und dann schau ich erst nach wie der Mond eigentlich ist. Also ich weiß nie vorher wann Vollmond ist. Beschäftige mich damit auch nicht.

  2. #72
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Einfluss des Vollmondes

    @sun,

    da sind wir uns ja einig, dass es manche menschen einfach irgendwie "fühlen"

  3. #73
    Klosterbruder
    Gast

    Standard AW: Einfluss des Vollmondes

    Alle reden über den Vollmond und seine Auswirkungen wie sieht es eigentlichbei Euch bei Neumond aus?

    Der ist wie mir bekannt ist genauso merkbar wie der Vollmond

  4. #74
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Einfluss des Vollmondes

    Da hast du allerdings recht. Ich schlafe in den Nächten um Vollmond wie ein Bär, turne aber in der Neumondnacht durchs Bett und komme nicht zur Ruhe. Vom Fenster aus kann ich den Mond nicht sehen, da mein Schlafzimmer zum Hinterhof liegt.
    Meist sehe ich es erst einige Tage später im Kalender: aha deshalb konnte ich nicht schlafen.

  5. #75
    Monsti
    Gast

    Standard AW: Einfluss des Vollmondes

    Ich merke bei Neumond zwar auch etwas, aber nie so stark und auch nicht oft wie in den beiden Nächten vor Vollmond.

    Liebe Grüße
    Angie

  6. #76
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard AW: Einfluss des Vollmondes

    Mal so am Rande erwähnt:

    Der Mond ist immer voll, nur nicht immer voll beleuchtet.

    Pianoman

  7. #77
    Monsti
    Gast

    Standard AW: Einfluss des Vollmondes

    Gut, dass Du das erwähnst, darauf wäre ich ohne Dich ganz bestimmt nie und nimmer gekommen.


  8. #78
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard AW: Einfluss des Vollmondes

    Na ja, monsti

    es reduziert einfach die Zahl der möglichen Kausalitäten, nicht wahr.
    So bleibt nämlich nur noch die Beleuchtung als Grund für psychische und physische Effekte.

    Pianoman

  9. #79
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Einfluss des Vollmondes

    Da muß noch mehr dahinterstecken. Es ist ja erwiesen, daß der Mond das Magnetfeld der Erde beeinflußt. Vielleicht reagieren wir DARAUF? Ich weiß es nicht.
    Wie bereits erwähnt, kenne ich einen Mann, der kurz vor Vollmond die Nächte zur Party macht, obwohl er blind ist. Niemand aus der Familie sagt ihm, welche Mondphase grad am Himmel hängt. Da gibt es also offenbar noch mehr zwischen Himmel und Erde als einfach nur das Licht.

  10. #80
    Monsti
    Gast

    Standard AW: Einfluss des Vollmondes

    Hallo Christiane,

    stimmt! Und deshalb macht es sicherlich einen Unterschied, ob sich die Erde exakt auf der Linie zwischen Mond und Sonne oder eben versetzt davon befindet. Wir sind winzige Teilchen einer allumfassenden Ordnung, ohne die alles chaotisch durcheinanderfliegen würde. Also reagieren wir zwangsläufig auf die Rhythmen jener Ordnung - mehr oder weniger spürbar. Nur weil der begrenzte Mensch (noch) nicht in der Lage ist, bestimmte Phänomene "wissenschaftlich" zu beweisen, heißt das noch lange nicht, dass diese Phänomene nicht existieren.

    Liebe Grüße von
    Angie

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geringer Einfluss der Mammographie auf die Brustkrebsst
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 19:10
  2. Lebensstil mit großem Einfluss bei Brustkrebs in der Fa
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 18:00
  3. Atommeiler - Kein Einfluss auf Ungeborene
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 18:30
  4. Antibiotika - Der große Einfluss der Erwartung
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 11:30
  5. EU-Einfluss auf Gesundheitspolitik wird unterschätzt
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 17:30