Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Umfrageergebnis anzeigen: Wie lange ist euer letzter Erste-Hilfe-Kurs her?

Teilnehmer
20. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Keine 2 Jahre

    9 45,00%
  • Keine 5 Jahre

    2 10,00%
  • Ca. 10 Jahre

    1 5,00%
  • Sicher länger als 10 Jahre

    8 40,00%
Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 139

Thema: Erste Hilfe

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Erste Hilfe" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Krankenschwester Avatar von Leonessa
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Wohnort
    Berlin- Reinickendorf
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    495
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erste Hilfe

    Hallo!

    Also Erste-Hilfe-am-Tier-Kurse gibt es in der Tat.
    Das müssen z.B. die Besitzer von Rettungshunden haben, da sie ihre Tiere auch in Gefahrenbereiche schicken. Da lernt man dann u.a. sogar die Mund-zu-Schnautze (Mund) beatmung am Tier.
    Also ich stelle mir so einen Kurs auch sehr interessant vor!
    @mämchen: Ist der Motorradfahrer nicht bewusstlos machen wir, wie er will. Wird er bewusstlos auf jeden Fall Helmabnahme, nicht durch den Helm beatmen! Das ist der aktuelle Stand. Allerdings ist es gut, wenn man das Helm abnehmen so lange herauszögern kann, bis der Rettungsdienst kommt, der die Halskrause (Stifneck) vorher anlegen kann, da man damit wirbelsäulenschonender arbeiten kann.
    So ist der aktuelle Stand.

    Liebe Grüße Julia

  2. #12
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Erste Hilfe

    @mämchen
    ich habe das auch so gelernt. wenn bewusstlos, dann helmabnahme, um die erstickungsgefahr abzuwenden.
    der helm mindert zwar die möglichkeit von kopfverletzungen, aber die hws ist stark belastet.
    günstig wäre es wenn eine 2.person dabei ist, die den kopf halten kann.
    wenn du allein bist, dann immer mit einer hand die hws stabilisieren.

    du wirst es auf jeden fall richtig machen, wenn du mal in die situation kommst. amch dir keine sorgen.

  3. #13
    mämchen
    Gast

    Standard AW: Erste Hilfe

    Danke, Leonessa und Lucy,
    für die aktuellen Infos. Ich hoffe, nie in die Situation zu kommen, der Motorradfahrer, der mir am nächsten steht, schläft nachts rechts neben mir...
    Letzten April fuhr ich auf `ner Schnellstraße zum einkaufen, da lag genauso eine Maschine wie er sie hat, auf der Kreuzung, schon von weitem zu sehen - der Schreck fuhr mir in alle Glieder, aber der Fahrer, der am Straßenrand lag, hatte einen anderen Helm auf - tief schnauf !!!
    Ich bin weiter gefahren, es standen bereits zwei Autos da und RW u. NAW kamen in dem Moment von der anderen Seite angefahren.
    Übrigens kriege ich keinen Helm mit nur einer Hand runter, nicht mal meinen eigenen...

    Liebe Grüße

    Ute

  4. #14
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Erste Hilfe

    @mämchen,
    doch, doch, das schaffst du. visier öffnen, kinnschale/kinnriemen öffnen, mit einer hand für ausreichende kopfstabilisierung sorgen und dann helm vorsichtig nach oben abziehen (auf nase achten)

    sieh mal hier
    http://www.drk-maulburg.de/erstehilfe/helmabnahme/

  5. #15
    Krankenschwester Avatar von Leonessa
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Wohnort
    Berlin- Reinickendorf
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    495
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erste Hilfe

    Hallo mämchen, hallo Lucy!

    Also ich finde es auch nicht gerade einfach, einen Helm alleine abzuziehen. Es wird wohl zur Zeit auch immer wieder diskutiert, ob man diese Methode in erste-Hilfe-Kursen noch unterrrichten soll. Aber ich denke im Notfall wird keiner lange nachdenken wie er es macht, sondern eher versuchen, es IRGENDWIE und möglichst nackenschonend hinzubekommen... könnte das nicht sein ?

    Liebe Grüße Julia

  6. #16
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Erste Hilfe

    ich finde es gut, dass die methode noch unterrichtet wird, denn wenn du allein bist, solltest du schon wissen was du machst.
    aber natürlich wird es jeder nach bestem wissen und gewissen machen, davon gehe ich mal aus.
    wichtig ist doch vor allem, dass man in regelmäßigen abständen überhaupt nen erste-hilfe-kurs besucht.

  7. #17
    mämchen
    Gast

    Standard AW: Erste Hilfe

    Ich denke eher, die große Mehrheit wird a) vorbeifahren, bestenfalls einen Notruf absetzen oder b) sich nicht trauen, jemanden anzufassen, weil man ja was falsch machen könnte, und hoffen, dass bald jemand kommt, der ihm sagt, was zu tun ist...

    Ute

  8. #18
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Erste Hilfe

    das ist das traurige, deshalb bin ich froh, ausgebildeter ersthelfer zu sein und damit keine berührungsängste zu haben.
    etwas falsch zu machen, kann nie schlimmer sein als nichts zu tun.davon mal abgesehen , dass es ein menschenleben retten kann, man kann auch wegen unterlassener hilfeleistung in den knast gehen.

    http://dejure.org/gesetze/StGB/323c.html

    man tut instinktiv das richtige, da bin ich mir sicher und es wäre schön wenn man davon alle überzeugen könnte, dann könnte man vielleicht einige mehr retten...
    wenn mir etwas passieren sollte, bin ich auch froh, wenn jmd da ist und mir hilft und so wie ich mir das wünsche, sollen andere auch diese hilfe erhalten..

  9. #19
    Rettungsanitäterin Avatar von Küken
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    11 Jahre
    Wohnort
    Na im schönen Franken
    Mitglied seit
    18.07.2006
    Beiträge
    618
    Blog-Einträge
    3
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erste Hilfe

    Schlimm finde ich die die sich über ersthelfer oder selbst qualifiziertes Personal den Mund zerreisen und aber selbst gar nix können...

  10. #20
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erste Hilfe

    Egal was ich kann oder nicht, der schlimmste Fehler ist nix zu tun.

    Es reicht oft schon aus wenn einfach nur jemand da ist und die Hand/ den Kopf hält.
    Diese Erfahrung habe ich im RD gemacht mit vielen Erst-/ Laienhelfern.

    Grüßle Schubsilein


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. seelische erste Hilfe
    Von Rehkitz23 im Forum Erste Hilfe
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 18:08
  2. Erste Hilfe/ Rettungsdienst
    Von Patientenschubser im Forum Erste Hilfe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 15:19
  3. Der erste Patient… Hilfe!!!
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 10:30
  4. Erste Hilfe
    Von Mela im Forum Erste Hilfe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 18:54