Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Essen statt rauchen?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Essen statt rauchen?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    18.01.2009
    Beiträge
    1

    Standard Essen statt rauchen?

    Also ich habe vor einen halben Jahr mit den rauchen aufgehört und habe sage und schreibe 13Kiloooooooo zugenommen!
    Kann mir jemand helfen ?

  2. #2
    Mag Menschen Avatar von katzograph
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    69 Jahre
    Wohnort
    Lübeck
    Mitglied seit
    20.02.2008
    Beiträge
    680

    Standard AW: Essen statt rauchen?

    Hallo Conny.P

    Ich habe ebenfalls vor einem halben Jahr das Rauchen aufgegeben und habe es auf 11 Kilo Mehrgewicht gebracht. Gaaanz langsam geht es nun wieder abwärts. Ich vermute, dass dem Körper der Stress des Rauchens fehlt und er bei gleicher Nahrungmenge eben zulegt. Meist versucht man ja noch, die Nebenwirkungen des Nikotinentzuges durch Essen von Süßigkeiten auszugleichen. Das ist bei mir so. Und das punktet ja auch noch zusätzlich.
    Ich habe mir sagen lassen, dass das Körpergewicht sich etwa nach einem Jahr wieder halbwegs auf den Normalstand einpegelt. Da haben wir ja noch Hoffnung.

    Wünsche Dir weiterhin viel Durchhaltevermögen.
    Gruß
    katzograph

  3. #3
    Purzel 1
    Gast

    Standard AW: Essen statt rauchen?

    Ich hab in den letzten 4 Wochen,- ( hab ja jede Menge Zeit), mit dem 4 Wochen -Powerplan von Weight-Watchers 8,5 kg abgenommen und war zu jedem Zeitpunkt richtig satt.- Hab brav meine Punkte aufgegessen ( die für mich angegeben waren , alle Fitregeln eingehalten) und war zusätzlich täglich 30 bis 60 Minuten auf dem Stepper.
    Das Abnehmen hat mir (Sorry)" saugut" getan. Ich konnte so richtig merken, wie mein Stoffwechsel hochfuhr.
    Der Nachteil des Powerplans ist, daß man jede Menge Zutatan frisch kaufen muß und auch viel Schnibbelei damit hat. Wenn man die Gerichte alleine aufessen muß, dann kann man zb. keine großen Mengen kaufen.-
    Aber es hat wahnsinnig Spaß gemacht und ich hoffe, daß ich wenn ich wieder arbeiten gehen kann wieder ohne Schmerzen laufen kann. Noch erwähnenswert ist, daß ich keine Medikamente mehr gegen Sodbrennen benötige seitdem ich die Ernährung umgestellt habe. Ich werde sicherlich damit noch weitermachen.
    Doch Vorsicht! der Powerplan enthält pro Tag 20 Flexpoints die man essen darf. (18 werden verplant - 2 behält man übrig für einen kleinen Snack.)
    Bei mir kommt das gut aus, weil ich sowieso nur 19 Punkte zur Verfügung hätte. Wenn man größer ist , mehr wiegt und arbeitet, hat man laut WW mehr Punkte zur Verfügung, darf also mehr essen. Dennoch ist die Ernährung und das Buch empfehlenswert, weil auf Vitamine, Mineralstoffe, Calcium, Fette und ausreichend Flüssigkeit geachtet wird. Unterstüzend wirkt natürlich Bewegung. Ich freue mich, daß ich mittlerweile 1 Stunde auf dem Stepper laufen kann, ohne daß mir der Schweiß von der Stirn tropft und ohne daß ich außer Atem bin. Nach einer Woche hatte ich sogar Spaß an der Schinderei.
    Ich habe festgestellt, wenn ich alle 2 Stunden ein Glas Wasser trinke zusätzlich zum Kaffee,- morgens und mittags, klappt es mit der Abnahme besser. Eigentlich soll man mit WW nicht so schnell abnehmen. Aber die Ernährung macht Spaß und ich hoffe, daß ich späterhin viel davon übernehmen kann, auch im Schichtdienst. Du kannst Dich ja mal auf den Seiten von WeightWatchers informieren. Ich wünsche Dir alles Liebe deine Christa

Ähnliche Themen

  1. Schmireblutung statt Regelblutung?
    Von banshee im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 23:34
  2. Clopidogrel-Interaktion: FDA rät zu Pantoprazol statt O
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 19:10
  3. Solarium - Sonnenbank statt Strandurlaub
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 16:21
  4. Skoliose statt Impingementsyndrom?
    Von Stine im Forum Krankheiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 15:00
  5. Übergewicht:WHR statt BMI?
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 22:21