Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Frage zu Dopamin

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Frage zu Dopamin" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier Avatar von darkblue1962
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    56 Jahre
    Mitglied seit
    30.05.2008
    Beiträge
    16

    Standard Frage zu Dopamin

    Hallo,

    bei mir steht wegen Verdacht auf Parkinson, ein sog. DAT-Scan an.
    Im Grossen und Ganzen weiss ich wie dieser abläuft.
    Es ist ein Kopf/Gehirn Scan und ein Dopaminmangel kann erkannt werden.. um das gehts bei der Untersuchung... hab ich so verstanden.

    Meine Frage ist nun, kann man die Dopaminmenge im Körper aufgrund Ernährung oder Lebensweise negativ beeinflussen?
    Wenn ja, was soll man meiden?

    Ich frage, weil ich alles tun will, um den Befund nicht unabsichtlich zu verfälschen.
    Hab schon Angst vor der Diagnose aber wissen will ich schon was mit mir los ist.

    Gruss, Eddy

  2. #2
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Frage zu Dopamin

    Hallo Eddy!

    Der Dopaminverbrauch des Körpers erhöht sich bei körperlicher Anstrengung und bei psychisch sehr aufreibenden Situationen. Je mehr Stress, ob nun körperlich oder psychisch, umso höher der Verbrauch.
    Auf das Scan hat das aber keinen übermäßigen Einfluss, da hierbei die Gehirnzellen dargestellt werden sollen, die das Dopamin bilden. Verzichte auf den Ausdauerlauf kurz vorher, aber sonst sind keine Verhaltensregeln nötig. Lebe die Tage davor ganz normal. Auch die Ernährung beeinflusst den Befund nicht.

    Ich wünsche dir, daß sich der Verdacht nicht bestätigt! Melde dich nach der Untersuchung noch mal, würde mich interessieren, wie es weitergeht.

    Gruß Christiane

  3. #3
    Noch neu hier Avatar von darkblue1962
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    56 Jahre
    Mitglied seit
    30.05.2008
    Beiträge
    16

    Standard AW: Frage zu Dopamin

    Hallo Christiane,

    freute mich über Deine schnelle und für mich wichtige Antwort.
    Ich meld mich wenn ich den Befund hab.
    Mein Termin für den Scan ist erst Mitte Juni.

    Lieben Gruss und Danke, von Eddy
    Geändert von darkblue1962 (01.06.2008 um 20:42 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Neue Erkenntisse zur Wirkungsweise von Dopamin
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 18:40
  2. Frage zum GPT
    Von Schnibulski im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 17:49
  3. Genie und Wahnsinn: Die Dopamin-Connection
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 18:50
  4. Dopamin verbessert Qualität von Nierentransplantaten
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 18:50
  5. Medizin: Dopamin als Neurotransmitter der Angst
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 19:00