Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Glucose Wert im Urin sehr sehr hoch

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Glucose Wert im Urin sehr sehr hoch" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard Glucose Wert im Urin sehr sehr hoch

    Hallo,

    hatte heute einen Bluttest und bekam einen ziemlichen Schock bei mir scheint so viel wie nur möglich schief zu gehen.

    Geh zwar morgen gleich zur Ärztin aber wollt nur mal hier nochmal schnell nachfragen:

    Bei einen Blutzucker Wert von 128 mg/dl(ich weiß schon sehr hoch, Referenz 74-110)

    Aber das was mich erschreckt und wo ich noch wissen möchte ob ich heute Abend noch akut etwas machen sollte ist der Glucose Wert im Urin den der war bei 1000mg/dl bei einen Referenzwert <30

    Von den Blutfettwerten und den Leberwerten will ich gar nicht anfangen, ich hab nur gerade Angst das ich Diabetes habe und das schon länger und bis jetzt nichts gemacht wurde und ich heute vielleicht ein Problem bekomme.

    Nur zur Info: Ich geh natürlich morgen zur Ärztin und werde mir auch einen Termin bei der Ernährungsberatung usw. ausmachen um mich wieder auf Vordermann zu bringen.

    Sorry aber bei den Werten geht der Hypochonder doch mit mir durch

    PS: ja und Harnglucose quantitativ war bei 1550mg/dl bei einer Referenz von <15 (ebenfalls im Harn)
    Geändert von Äskulap (24.02.2014 um 22:49 Uhr) Grund: Was vergessen

  2. #2
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.434
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Glucose Wert im Urin sehr sehr hoch

    Moin,

    1000 mg/dl? Da hast Du aber ordentlich zugelangt. Hohe Glucose im Urin muss nicht immer gleich mit Diabetes zu tun haben. Es gibt auch renale Ursachen für einen hohen Glucosewert (Glucosurie). Müsste man halt dazu schauen, wie die anderen Blutwerte und weitere Diagnostik aussieht.

    Diabetes lässt sich recht einfach über den HbA1c ausschließen. Den sollte man auf alle Fälle mal machen. Dann hast Du Gewissheit. Aber alleine nur durch den Blutzuckerwert (128 mg/dl) lässt sich das nicht sagen. Manchmal liegt der Wert auch völlig grundlos mal ein wenig außerhalb des Referenzbereiches.

    Abklären lassen, ggf. mal an ein Ultraschall denken.


    Grüße

  3. #3
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: Glucose Wert im Urin sehr sehr hoch

    Hallo Dr. Baumann,

    also das Problem war, einmal die Woche hab ich den "ich ess alles was ich will und halte mich nirgends zurück Tag".

    Jetzt wars dann so, das ich süßes getrunken habe, eine Auftau Pizza zu Mittag süße Sache zum Frühstück, dazwischen noch Chips und am Abend war ich noch beim Burger King, so im nachhinein betrachtet sicher nicht die beste Entscheidung dies ein Tag vor einer Blutuntersuchung zu machen.

    Den HbA1c Wert hab ich nachträglich auch noch bekommen da dies auch die Ärztin haben wollte.

    Bei einen Referenzbereich bis 6 war ich auf 6,4 also leicht erhöht.

    Das insgesamte ist das Problem gewesen:

    Blutzucker 128 mg/dl 74 - 110

    HbA1 c 6.4 rel% 4.5 - 6.0

    HbA1 c (IFCC) 47 mmol/mol 29 - 42
    zusätzliche Umrechnung zur gewohnten %-Angabe
    nach IFCC in mmol/mol als neuer internationaler Standard

    BUN 11 mg/dl 5 - 23
    Harnstoff 23 mg/dl 10 - 50
    Kreatinin 0.8 mg/dl 0.8 - 1.3
    Glomeruläre Filtrationsrate 125 ml/min. > 60

    ---------------------------------------------

    GOT (AST) 94 U/l < 50
    ! GPT (ALT) 251 U/l < 50
    * Gamma - GT 110 U/l < 60
    LDH 182 U/l < 248
    * Cholesterin 249 mg/dl < 200
    * HDL-Cholesterin 33 mg/dl größer 55
    ! Cholesterin-HDL Quotient 7.6
    > 5: Primärprävention
    > 3: Sekundärprävention bei bestehenden klin. Beschwerden
    * Triglyceride 484 mg/dl < 150
    Berechnung des LDL Wertes nach der
    Friedewald-Formel nicht möglich,
    da Triglyceride größer 400

    Und da muss ich sagen, es mag sein das der Burger King da ein bisschen Schuld ist aber da muss vorher schon was da gewesen sein weil wegen einmal Burger King vorm Blut abnehmen, na ja diese Werte haben mich mörderisch erschreckt.

    ------------------------------------------------



    Harnbefunde
    Harn komplett
    spezifisches Gewicht 1015 1005 - 1030
    PH-Wert 6.5 4.5 - 8.0
    Nitrit negativ negativ
    Eiweiß negativ mg/dl < 15
    * Glucose 1000 mg/dl < 30
    Ketonkörper negativ negativ
    Bilirubin negativ mg/dl < 0.2
    Urobilinogen 0.2 mg/dl bis 0.2
    Leukozyten negativ Leuco/mcl negativ
    Erythrozyten negativ Ery/mcl negativ
    Sediment: .
    ! Harnglucose quantitativ 1550 mg/dl < 15

    ------------------------------------------


    Na ja so siehts momentan aus.

    Nächste Woche hab ich in der Diabetiker Ambulanz einen Termin zur Ernährungsberatung, um nochmal runter zu kommen.

    Das ganze nächste Monat hab ich Physio, das heißt ein wenig Sport kommt auch dazu, und Inline Skates hab ich mir auch gekauft (Bandscheibenvorfall mit Druck auf die Nerven, also Rückenschonenden Sport)


    Ja meine Hausärztin gibt mir 3 Monate um runter zu kommen, ansonsten wird sie dann medikamentös eingreifen.

    Danke Dr. Baumann, wie immer eine sehr sehr große Hilfe!

    PS: Alles Naschen ist hergeschenkt:

    Ich trinke keinen Eistee oder sonstiges mehr, nur noch Mineralwasser oder Mineral mit Zitrone, 1-2x am Tag Cola Zero, sicher auch nicht das beste aber ab und zu brauchts wirklich mal was ganz süßes, Süßstoffe sind sicher auch nicht die gesündesten Chemikalien aber auch da möchte ich natürlich davon wegkommen.

    Ich esse abends nur noch Putenfleisch mit Gemüse oder so in die Richtung und unter Tags auch Schinken Vollkornartikel usw.

    Ich hoffe bei der Ernährungsberatung bekomme ich halt wirklich gute Tipps und auch Rezepte wo man abwechslungsreich kochen kann.

    Und wie gesagt Physio ab nächster woche und auch mit den Inlines möchte ich fahren

    PPS: Bevor hier jemand denkt ich sei Alkoholiker oder so --> Ich trinke keinen Alkohol ich bin auch kein Ex Alki oder so, auch sollte gesagt werden das ich nicht mal eine Woche zuvor Clarithromycin genommen habe 1 Woche lang, das könnte vielleicht erklären wieso die Leberwerte gar so hoch sind.
    Geändert von Äskulap (27.02.2014 um 16:25 Uhr)

  4. #4
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.434
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Glucose Wert im Urin sehr sehr hoch

    Moin,

    man sollte vielleicht mal einen Glucosetoleranztest machen. Der HbA1c ist deutlich über dem Referenzwert. Auch, wenn die Referenz bis 6,0 geht, so sollte er eigentlich deutlich unter 5,6/5,7 bleiben. Alles, was darüber geht, sollte man im Auge behalten. Aber mit 6,4 bist Du schon sehr über diesem Bereich drüber.

    Der Blutzucker darf einen Tag später nicht mehr erhöht sein. Das gleicht sich innerhalb einer sehr kurzen Zeit aus. Damit meine ich eine wirklich sehr kurze Zeit.

    Ich würde mich nach der Ärztin richten. Aber freunde Dich schon einmal vorläufig mit dem Gedanken im Fall der Fälle an, damit man seelisch und moralisch auf das schlimmste vorbereitet ist. Natürlich aber nicht gleich den Teufel an die Wand malen.


    Grüße

  5. #5
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: Glucose Wert im Urin sehr sehr hoch

    Hallo,

    na ja...

    Nicht gleich den Teufel an die Wand malen wenn man sowas liest... Ich werds versuchen...


    Hört sich ja nicht besonders an...

    Wie gesagt in erster Linie werd ich versuchen mich gesünder zu ernähren, Sport zu machen und in der Folge dann abzunehmen.

    Danke für den (wenn auch nicht hoffnungsvollsten Hinweis)

  6. #6
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.434
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Glucose Wert im Urin sehr sehr hoch

    Hallo Äskulap,

    manchmal lässt sich das durch gesunde Ernährung und Sport gut in den Griff bekommen. Die Frage ist ja immer, arbeiten die Inseln noch (wenn auch nur teilweise) oder überhaupt nicht? Das wird sich zeigen. Wenn die Funktion vorhanden ist, wenn auch nur eingeschränkt, besteht immer die Möglichkeit, es doch noch irgendwie in den Griff zu bekommen. Das ist immer ganz unterschiedlich.

    Mal den Termin abwarten und dann weißt Du sicherlich ein wenig mehr.

  7. #7
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: Glucose Wert im Urin sehr sehr hoch

    Hallo,

    ja nur ist es halt so das ich eigentlich noch gar nicht zum Glucosetoleranztest hin soll sondern nur zur Ernährungsberatung dann soll ich 3 Monate versuchen Gewicht runter zu kriegen und dann erst würde meine Hausärztin weiteres vorschlagen wie eben auch noch mit Tabletten eingreifen.

    Na ich hoffe die "Früherkennung" spielt mir ein bisschen in die Karten, ich esse seit 2 Tagen nur noch Obst statt synthetischen Zucker bzw. Schokolade usw.

    Ich hoffe es geht gut für mich aus.

    LG

  8. #8
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: Glucose Wert im Urin sehr sehr hoch

    Hallo,

    ich hab hierzu noch eine Frage.

    Nach einer Recherche, fand ich nun raus das Glucose im Urin normalerweiße erst ab ca. 160 mg/dl im Blut auftaucht.

    Jetzt kommt mir das ein bisschen spanisch vor, ich habe "nur" 128 mg/dl im Blut aber einen Glucose Wert von 1000 mg/dl im Urin?

    Was stimmt den hier nicht? Sollte ich zu einen Urologen bzw. Nephrologen gehen? Natürlich mit der Hausärztin abgesprochen.

    Grüßerle


  9. #9
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.434
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Glucose Wert im Urin sehr sehr hoch

    Keine Panik, das ist so schon in Ordnung. Der Körper ist ja nicht nach Zahlen programmiert ;-)
    Die fehlenden 32 mg/dl sind Porto.

    Mach so weiter, wie mit der Ärztin besprochen. Danach wird man sehen, ob es funktioniert hat.
    Da musst Du Dich jetzt nicht verrückt machen. Ist ja alles noch in einem recht vertretbaren Rahmen.
    Dafür musst Du jetzt auch nicht extra zu einem Uro- oder Nephrologen.


    Grüße

  10. #10
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.434
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Glucose Wert im Urin sehr sehr hoch

    Übrigens, ein BZ von 128 mg/dl ist ebenfalls Porto ;-)
    Das ist nicht hoch. Wir sprechen von hoch, wenn Du
    mal über die 200 - 300 hinausschießt ;-)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. pH-Wert im Urin bei 9?
    Von Gänseblümchen1 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 22:23
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 19:55
  3. (sehr viel) Schaum auf dem Urin
    Von tretmuehle im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 07:51
  4. CK-Wert nach Prellung sehr hoch!
    Von ChrisiS. im Forum Krankheiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 19:05
  5. Vermischtes: Umfrage: Arztberuf sehr hoch angesehen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 19:00