Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Herpes Prävention

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Herpes Prävention" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.884

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard Herpes Prävention

    Juhu,
    ich lebe momentan bei einer Familie in kanada, die mir netterweise beim Reisen einen Aufenthaltsort zur Verfügung gestellt hat. Nun habe ich vor circa 1 1/2 Monaten Herpes an meiner Lippe gehabt. Gestern hat der kleinste der Familie auch Herpes bekommen... Mir wird nun vorgeworfen das ich ihn angesteckt habe (dabei habe ich niemals etwas mit ihm geteilt). Es fühlt sich gerade an wie in einem richtigem "fight". Sie sind echt unglaublich sauer auf mich und geben mir für alles die Schuld. Auch dafür das sie ihre Kinder wohl nie mehr küssen können! Kann es wirklich damit zusammen hängen? Ich finde das alles ganz schön komisch und traurig.
    Liebe Grüße

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.476
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Herpes Prävention

    Hallo,
    Herpesviren sind überall. Man geht davon aus, dass 95 % der Bevölkerung Träger von Herpes Viren sind. Das heißt also, dass das Kind früher oder später sicherlich damit Kontakt bekommen hätte.
    Die Übertragung bei Lippenherpes findet in der Regel durch Schmierinfektion statt und ist nur dann möglich, solange die Bläschen vorhanden sind und Flüssigkeit in ihnen ist bzw. austritt.
    Nach 1,5 Monaten bist Du sicher nicht schuld daran, dass das Kind nun Herpes hat.
    Tut mir leid für Dich, dass Du da so beschuldigt wirst.
    LG gisie

  3. #3
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.167
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Herpes Prävention

    Hallo!
    Ich sehe das genau, wie Gisie.
    Das ist wie mit Erkältungsviren, wenn Du eine Erkältung hast, kann es sein, daß das Kind auch eine bekommt, aber auch Erkältungsviren sind überall, man bekommt es, wenn die eigene Immunabwehr zu diesem Zeitpunkt, warum auch immer, nicht funktioniert.
    Auch bei Erkältungsviren hat man es nicht in der Hand, außer man schließt sich ein und hat keinerlei Kontakte zu anderen Personen, sobald Du zum Einkaufen gehst, ist das hinfällig.

    Auch dafür das sie ihre Kinder wohl nie mehr küssen können!
    Das ist blanker Unsinn, die Kinder können einem schon fast leid tun, bei den Eltern
    Wenn der Herpes gerade blüht, dann würde ich nicht das gleiche Glas, Tasse oder Löffel benutzen, in dem Stadium sollte man auf das Küssen auf die Lippen auch verzichten, mit den Kindern kuscheln kann man trotzdem!!, aber wenn der Herpes abgeheilt ist, spricht nichts mehr dagegen

    Ich weiß nicht, aus welchem Grund man dir dieses Schauermärchen auftischt, das ist für dich sicher eine unangenehme Situation.
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. Herpes am Auge?!?
    Von Paula_twenty2 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 20:47
  2. Augen Herpes
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 21:57
  3. Herpes Genitalis?
    Von Schon Blöd :/ im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 14:51
  4. Herpes im Auge
    Von Brinkfriede im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 07:08
  5. Herpes an der Lippe
    Von Leonessa im Forum Krankheiten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 20:52