Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kehlkopfschmerzen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Kehlkopfschmerzen" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Mitglied seit
    27.10.2010
    Beiträge
    7

    Standard Kehlkopfschmerzen

    Seit einigen Wochen habe ich leichte Schmerzen am Kehlkopf bzw. um den Kehlkopf herum.Schluckbeschwerden habe ich keine.Die Schmerzen treten nur für einen Augenblick beim starken Gähnen, beim Niesen und beim Naseputzen auf.Auch merke ich einen leichten Schmerz am Kehlkopf, wenn ich den Kopf stark oder schnell bewege. Der Kehlkopf wurde schon von 2 Ärzten insgesamt 3 x gespiegelt.Alles o.k. Auch wurde äußerlich am Hals Ulltraschall vom Kehlkopf, den Drüsen und die Schilddrüse gemacht. Auch ohne Befund. Was könnte das noch sein?Vielleicht die Luftröhre oder Speiseröhre?Es ist zwar nicht so schlimm, dennoch sind die Beschwerden nervig und nicht normal.Was könnte noch untersucht werden, oder kann man beruhigt sein, wenn der Kehlkopf intensiv untersucht wurde?Ich muss zur Zeit auch sehr oft Gähnen und dadurch wird jedesmal der Kehlkopf zwangsläufig etwas gereizt.Spülungen mit Wasserstoffperoxid, die mir ein HNO-Arzt empfohlen hatte, brachte keinen Erfolg.

  2. #2
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Mitglied seit
    18.03.2014
    Beiträge
    2

    Standard AW: Kehlkopfschmerzen

    Neben der virusbedingten Infektion der Kehlkopfschleimhaut können auch andere Ursachen zu den beschriebenen Bbeschwerden führen. Können Sie noch weitere Informationen zu sich geben? Beanspruchen Sie Ihren Kehlkopf im Alltag sehr z.B. halten Sie oft lange Vorträge oder singen sie? Haben Sie oft Sodbrennen oder rauchen Sie?

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Mitglied seit
    27.10.2010
    Beiträge
    7

    Standard AW: Kehlkopfschmerzen

    Sehr geehrter Herr Dr.Frankmann!

    Nein, ich halte keine langen Vorträge und singe auch nicht.Sodbrennen habe ich ab und zu.Rauchen tue ich nicht. Komischerweise treten diese leichten Schmerzen oder eher Missempfindungen nur beim Niesen, starkem Gähnen, Naseputzen oder ruckartigen Kopfbewegungen auf. Mein Kehlkopf wurde mittlerweile sechsmal gespiegelt und jeweils ohne Befund.Könnte es auch sein, das der Kehlkopf durch die häufigen Untersuchungen gereizt ist? Ich muss auch dazu sagen, das ich eine Hemiparese links habe und deshalb die ganze Körperhaltung etwas schief und verzogen ist.Dies aber schon seit 15 Jahren und die Missempfindungen am Kehlkopf bzw. im Halsbereich habe ich erst seit ca 3 Monaten.Deshalb bin ich irritiert.Ich kann aber nicht mehr, wie mich untersuchen lassen.Hätten Sie noch einen Vorschlag?

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    36 Jahre
    Mitglied seit
    29.08.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Kehlkopfschmerzen

    Hallo opamuh,
    ich habe exakt die gleichen Beschwerden und keiner kann mir helfen. Wie ist es bei dir weiter gegangen ?
    Gruß willem