Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kopf -und Augenbeschwerden

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Kopf -und Augenbeschwerden" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    24 Jahre
    Mitglied seit
    08.09.2010
    Beiträge
    4

    Standard Kopf -und Augenbeschwerden

    Hi,
    ich hab seit vorgestern solche komischen Kopfschmerzen aber nur wenn ich mich bücke oder meinen Kopf sehr schnell bewege. Gestern kamen dann noch komische Augenbeschwerden dazu. Als ich von der Schule kam, ich bin 16, konnte ich mit meinem rechten Auge irgendwie nicht mehr richtig gucken. Wenn ich auf den Bildschirm geguckt habe dann konnte ich ein Teil des Bildschirmes nicht erkennen. Als ich dann versucht habe einen Text zu lesen war das unmöglich. Dann habe ich mich für 1 1/2 Stunden schlafen gelegt und danach war es weg. Dann kam es aber leider auf dem linken Auge wieder aber nicht so stark. Ich hab gedacht das geht dann über Nacht weg was es auch tat nur diese Kopfschmerzen sind immernoch da. Und sie sind immernoch nur wenn ich mich bücke oder den Kopf schnell bewege. Das sind dann aber keine richtigen Kopfschmerzen. Also es tut schon weh nur fühlt sich es komisch an. Ich kann das nicht genau beschreiben.

    Ich hoffe ihr könnt mich aufklären. Ich hoffe es ist nichts chronischen oder so. Mein Bruder hatte früher als Kind auch fast jeden Tag Kopfschmerzen.


    Mfg

    Damian16

  2. #2
    Magicwoman
    Gast

    Standard AW: Kopf -und Augenbeschwerden

    Hallo Damian!

    Kannst du dich erinnern, dich vllt. am Kopf gestossen zu haben, vllt. eine "blöde" Bewegung gemacht zu haben, solche Dinge eben? Oder kam das für dich wie aus heiterem Himmel? Warst du schon öfter anfällig für Kopfschmerzen? Ist dann deine Sehkraft auch eingeschränkt? Tut es im Nacken weh? Ich denke solche Fragen würde dir vorallem ein Arzt stellen und um genau abzuklären was genau mit dir los ist, wird ein Gang zum Arzt unumgänglich sein. So aus der Ferne ist eine "Diagnose" immer schwierig und ich für meinen Teil bin auch KEIN Arzt und grad bei so "Kopfgeschichten" solltest du wirklich lieber sicherheitshalber einen Termin zur Untersuchung vereinbaren.

    Ich wünsche dir gute Besserung und würde mich über einen Bericht freuen, was der Arzt denn gesagt hat.

    lg Magicwoman

Ähnliche Themen

  1. CT Befund Kopf
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2015, 10:01
  2. mrt kopf
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 14:53
  3. Aneurysma im Kopf
    Von Nolti im Forum Vorstellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 16:28
  4. stechen im kopf
    Von kevin123 im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 20:28
  5. Kopf- und Nackenschmerzen
    Von Ice im Forum Krankheiten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 18:02