Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Lungenkrebs???

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Lungenkrebs???" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    8

    Standard Lungenkrebs???

    Hallo erst mal zusammen.

    Also finde es traurig das ich hier schon meinen dritten beitrag schreibe wegene meiner probleme.(körper Baustelle)

    Also ich bin mir sicher das man mir hier weiterhelfen kann.
    Also ich habe jetz seit 2 oder 3 wochen immer ein starkens stechen in meine lungen,also der schmerz is auszuhalten,aber komisch halt.es fängt bei mir im brust berreich an,und ist aber gleichzeitig im rückenbereich der stechende schmerz.
    Gleichzeitg kommt es teilweise vor das ich danach Auf der rechten seite meiner Schläfe so starke kopfschmerzen habe,die nicht zu ertragen sind.Also die sind immer auf der selben stelle (kopfschmerzen)und die sind aber so schlimm,das ich am liebsten mit meinen kopf gegen wände rennen mächte,das der schmerz umleitet.
    Und was sonst noch so vor kommt,das ich teils wenn ich am schlafen bin,plötzlich aufwache und atemaussetzer habe,wo ich ab und zu 30 bis 40 sekunden keine luft mehr bekomme.
    Also das ich saubere lungen habe denk ich nicht,da ich am tag 2 schachteln rauche.
    Naja und wenn man dann so ein komisches gefühl hat,was dir sagt geh nicht zum arzt,weil die angst zu groß ist das man gesagt bekommt,es tut uns leid sie haben lungenkrebs.Ich meine ich bin 25 jahre alt,meine großmutter is an lungenversagen verstorben,mein onkel an lungenkrebs.Und mit 25 jahren hat man ja noch das leben vor sich.
    Vlt kann mir ja wer in der hinsicht etwas helfen.
    Ich bedanke mich im vorhinein schon für antworten.
    M.f.g

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Lungenkrebs???

    Hallo Bluzzi,
    ich würde mal sagen: Geh auf jeden Fall zum Arzt und lass dich durchchecken.
    Dass du Atemaussetzer, Brust-und Rückenschmerzen und Kopfschmerzen hast und starker Raucher bist, deutet darauf hin, dass du dir in kürzester Zeit deine Gesundheit ruinierst, wenn du so weitermachst. Gerade wenn es in der Familie Lungenkrebs gibt, solltest du vernünftig sein, zum Arzt gehen und auch auf seine Ratschläge hören. Deine Nikotinsucht hindert dich daran, zum Arzt zu gehen, aber du solltest dieser inneren Stimme nicht gehorchen, weil sie dich täuscht, und solltest deinen Verstand einschalten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du jetzt schon Lungenkrebs hast, aber wenn du so weitermachst, dann bekommst du ihn, und nicht nur das, sondern es gibt z. B. auch das Raucherbein, wo die Gefäße dicht machen, weil sich das Kondensat überall abgelagert hat, und das dann amputiert werden muss. Es gibt schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen, du bist sehr gefährdet, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu bekommen, und das kann alles schneller gehen als du denkst. Also es ist nicht nur die Lunge, die gefährdet ist, sondern der ganze Körper.

    Geh zum Arzt und versuch auch, weniger zu rauchen oder ganz aufzuhören, da kann dir dein Arzt sicherlich behilflich sein.
    Alles Gute!

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    8

    Standard AW: Lungenkrebs???

    Danke dir für deinen tipp Nachtigall,also ich werde deinen tipp einmal befolgen und einen arzt deswegen aufsuchen.
    Aber hat da vlt auch wer eine ahnung,wie oder was das für untersuchngen dann sind,die der arzt durchführt?
    Naja und das heißt nicht das ich lungenkrebs habe oder sowas in der art?ich meine wenn der schmerz in den lungen ist,hat es ja mit sicherheit ja was zu sagen,ich habe keine ahnung was die anzeichen an lungenkrebs sind.aber stechen in brustbereich(lungen)und rückenbereich,hat ja mit sicherheit nichts gutes zu sagen?

  4. #4
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Lungenkrebs???

    Ich weiß das nun nicht, welche Untersuchungen gemacht werden, ich tippe mal auf Röntgen und Lungenfunktionstests.
    Nun mal keine Panik, die hilft dir nicht weiter, aber überleg dir mal im Kopf, wie du es mit dem Rauchen in Zukunft machen willst.

  5. #5
    Myriam
    Gast

    Standard AW: Lungenkrebs???

    @ bluzzi,
    ich glaube nicht, daß Du schon Lungenkrebs hast. Aber auf jeden Fall mußt Du halt zum Arzt und alles überprüfen lassen. Nachtigall hat schon recht. Es werden vor allen Dingen Lungenfunktionstests gemacht. Geröntgt wird vermutlich auch werden.
    Das Aufwachen in der Nacht, und keine Luft mehr bekommen, etc.............. hat wohl einmal damit zu tun, daß Du derzeit Angst hast, Lungenkrebs zu haben, zum anderen aber - wie ich aus Deinem früheren Beitrag entnehmen kann - ganz sicher mit dem Gewicht. Da solltest Du schon für Normalität sorgen. Und mit 6000 bis 7000 Kal käme ich nicht mal mehr durch eine Tür durch. Ich leiste mir höchstens 800-1000 kal am Tag und bin noch nicht mager. Also, da solltest Du Dich mal von Fachleuten beraten lassen, wie Du Dich ernähren sollst. Es ist doch schade, wenn man schon mit 25 übergewichtig ist. Das schmälert ja jede Lebensfreude.
    Also zuerst: auf zum Arzt und alsogleich auf die Ernährung achten.
    Schöne Ostern trotz allem
    herzlichst Myriam

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    8

    Standard AW: Lungenkrebs???

    Danke erst mal Nachtigall & Myriam
    ja wie gesagt ich werde sicher zum arzt gehen,und mich mit sicherheit untersuchen lassen!!!Wollte mich nur mal umhören ob es irgent etwas zu sagen hat der schmerz in den lungen usw.Also es ist eigentlich die angst davor zu einen arzt zu gehen,weil ich zuviel angst davor habe das ich irgent eine schlechte nachricht erhalte.Und was die diät auch betrifft,also ich habe darmals wirklich sehr zu genommen,weil ich menschen verloren habe die mir sehr wichtig waren,und das hat sich bei mir so ausgewirkt.Und abnehmen ist auch so eine sache,es geht eine zeit lang ja gut,wenn man untwegs ist,das ganze fast food was es da gibt,und teils bekommt man lust dazu,obwohl man dann sich fragt warum eigentlich,das braucht man ja eigentlich nicht.und das problem bei mir ist auch der sport.Gerade weil ich auch rauche ist es für mich sehr schwer sport zu betreiben.ich habe es öfters versucht sport zu betreiben mit freunde,aber wenn ich zu viel bewegung mache,habe ich das problem das sich bei mir alles verschleimt,ich immer spucken muss,und wenn ich weiter mache führt es dazu das ich ich keine luft bekomme bzw wenig und das alles zusammen kommt und ich mich übergebe.
    Also ich steh zur zeit wirklich neben mir,und tu mir wirklich etwas schwer damit alles in den griff zu bekommen.

Ähnliche Themen

  1. Hund erschnüffelt Lungenkrebs
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 17:30
  2. Lungenkrebs ???
    Von thphilipp im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 16:46
  3. Lungenkrebs - Tumorindizien in der Mundschleimhaut
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 19:10
  4. Lungenkrebs: Haifischknorpel ohne Wirkung
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 18:40
  5. Lungenkrebs - Genvariante gefährdet Nichtraucher
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 14:00