Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42

Thema: Medikamente über das Internet bestellen?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Medikamente über das Internet bestellen?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #31
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: Medikamente über das Internet bestellen?

    Jedes Kh, jedenfalls die die ich kenne, hat eine Ambulanz. Dorthin fuhr ich bisher immer, wenn mein Katheter zum Wochenende nicht mehr durchlässig war, auch nicht durch eine Spülung oder wenn er mal raus rutschte. Alles ohne weitere Komplikationen und ohne Aufnahme.

  2. #32
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Medikamente über das Internet bestellen?

    Seit ein paar Jahren (ca 10) gibt es wohl die Regelung, dass KH-Ärzte nicht noch zusätzlich eine Ambulanz betreiben dürfen, so fern es niedergelassene Ärzte dieser Fachrichtung gibt.
    Das verstehe ich jetzt aber nicht. Das Krankenhaus, indem ich dieses Jahr schon 2 mal lag, hat mehrere Ambulanzen, unter anderem eine für Innere Medizin und hier behandeln ausschließlich Ärzte des Krankenhauses. Bin da in weitergehender Behandlung meines Oberarztes.
    Und ich kenne nur Kliniken mit Ambulanzen..

    Wo hast du denn diese Info her?

  3. #33
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: Medikamente über das Internet bestellen?

    Ja, eben genau diese Aussage verstehe ich auch nicht.

    Ich habe übrigens den Katheter bereits seit 18 Jahren und eben genug Erfahrung gesammelt in Ambulanzen der Krankenhäuser und in Uro-Praxen.

  4. #34
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Medikamente über das Internet bestellen?

    Was Du jetzt meinst ist die Notfallambulanz. Die scheint eine Zwitterfunktion zu haben. Du zahlst 10 Euro, unabhängig davon, ob Du diese Gebühr schon für das Quartal entrichtet hast. Ist somit nicht voll integriert in das System der niedergelassenen Ärzte. Aber wie bereits gesagt, steige ich durch das Abrechnungssystem so wie so nicht durch.
    Empfinde es eigentlich auch als Unverschämtheit, was den Ärzten noch zusätzlich an Abrechnungstechnischen Finessen zugemutet wird. Was sollen die denn noch alles wissen? Der menschliche Körper ist schon kompliziert genug. Pharmokologisch auf dem laufenden zu sein ist auch notwendig und beansprucht auch Zeit. Dann aber auch noch den Durchblick durch die Bugettierung haben zu müssen, um nachher nicht noch Geld dabei legen zu müssen, finde ich schon übermäßig viel verlangt.
    Auch über unternehmerisches Wissen muß ein niedergelassener Arzt verfügen. Dies alles unter einen Hut zu kriegen, stelle ich mir gewiß nicht einfach vor.

  5. #35
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Medikamente über das Internet bestellen?

    Was Du jetzt meinst ist die Notfallambulanz
    Ich rede nicht von einer Notfallambulanz, ich bin in der Ambulanz für Innere Medizin in der Uniklinik Halle/Salle als ganz normale Patientin geführt, hab da meine Termine usw.

    Das hat mit der Notfallambulanz überhaupt nichts zu tun. Ich zahl auch keine 10,- EUR weil ich mich normal überweisen lassen kann.

    Aber wie bereits gesagt, steige ich durch das Abrechnungssystem so wie so nicht durch.
    Muss man doch auch net. Ich versteh es auch nicht, aber es interessiert mich auch nicht wirklich, was da "hintenrum" abgeht. Wichtig ist mir, dass ich als Patient behandelt und wahrgenommen habe.
    Geändert von lucy230279 (02.10.2008 um 03:11 Uhr)

  6. #36
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: Medikamente über das Internet bestellen?

    Da ich von außerhalb der Praxissprechzeiten (abends, Wochenende und Feiertage) schrieb, meine ich natürlich die Notfallambulanz. Und da fahre ich hin, wenn ich Probleme habe ohne stationär aufgenommen zu werden.

  7. #37
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Medikamente über das Internet bestellen?

    Bezüglich Ambulanz.
    Als es diese Änderung noch nicht gab, bin ich mit meinen Kindern in die Ambulanz des Kinderarztes gegangen, der gleichzeitig Chefarzt der Kinderstation des KH war. Ich konnte dann da auch Vorsorgeuntersuchungen machen lassen.
    Nach dem das Gesetz zum Schutz der niedergelassenen Ärzte geändert wurde, war dies nicht mehr so möglich.
    Diese Ambulanz im KH besteht auch weiterhin, aber eher in Form der Notfallambulanz.

    Das "tricksen" mit Prüfung zur stationären Aufnahme war erforderlich, um eine Untersuchung bei einem speziellen Facharzt zu bekommen, weil er rein ambulant nicht tätig werden durfte. Von diesem Prinzip sind aber z.B. Nachuntersuchungen, die auf einer zuvor durchgeführten Behandlung beruhen, ausgenommen.

    Ich berichte nur von gemachten Erfahrungen. Die näheren Hintergründe dazu liegen auch für mich im Dunkeln.
    Geändert von Ulrike 2000 (01.10.2008 um 16:27 Uhr)

  8. #38
    Arzthelferin Avatar von Muschel
    Name
    Andrea
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    44 Jahre
    Mitglied seit
    08.08.2008
    Beiträge
    526
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Medikamente über das Internet bestellen?

    @ Lucy,

    Unikliniken handhaben das meistens so wie von Dir beschrieben, wir überweisen auch Pat. an die diversen Unikliniken in der Nähe bei speziellen Sachen/Fragestellungen.

    @ Ulrike,

    welches Gesetz meinst Du? Beziehst Du Dich auf "normale" Krankenhäuser oder auf Unikliniken?
    Irgendwie meine ich, Du bringst hier einiges durcheinander.

    Empfinde es eigentlich auch als Unverschämtheit, was den Ärzten noch zusätzlich an Abrechnungstechnischen Finessen zugemutet wird. Was sollen die denn noch alles wissen? Der menschliche Körper ist schon kompliziert genug. Pharmokologisch auf dem laufenden zu sein ist auch notwendig und beansprucht auch Zeit. Dann aber auch noch den Durchblick durch die Bugettierung haben zu müssen, um nachher nicht noch Geld dabei legen zu müssen, finde ich schon übermäßig viel verlangt.
    Was bitte haben Abrechnungsmodalitäten von niedergelassenen Ärzten hier zu suchen?

    Grüße, Andrea

  9. #39
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Medikamente über das Internet bestellen?

    Ihr scheint völlig vom Thema abgekommen zu sein, hier ging es doch ursprünglich um das Bestellen von Medikamenten über das Internet, oder?


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  10. #40
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: Medikamente über das Internet bestellen?

    Richtig, man kommt oft bei einem Thema mal vom eigentlich ab. Ist normal finde ich. Oder?

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Pille im Internet bestellen
    Von Lena_M im Forum Schulmedizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 08:24
  2. Jeder Zehnte hat schon Medikamente im Internet gekauft
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 15:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 12:21
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 19:21
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 20:30