Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Neue Brillengläser von der Kasse bezahlt bekommen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Neue Brillengläser von der Kasse bezahlt bekommen" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    07.01.2017
    Beiträge
    2

    Standard Neue Brillengläser von der Kasse bezahlt bekommen

    Hallo zusammen,<br><br>bei mir ist es mal wieder so weit. Ich war beim Augendoc und der hat mir eine neue Sehstärke attestiert. Soweit so gut. Ich habe mir aber letztes Jahr eine neue Brille zugelegt. Heißt das Brillengestell will ich eigentlich behalten (gut teuer)&nbsp;<img src="http://www.patientenfragen.net/images/smilies/cry.gif" border="0" alt="" title="Cry" smilieid="325" class="inlineimg">. Nach einiger Recherche habe ich im Internet Anbieter gefunden die meine Brille neu verglasen. Natürlich war ich beim Augenoptiker Fiel**** und habe mich beraten lassen. Dort ging es um 267€. Online kann ich fast die Hälfte sparen 125,90. Zwei Fragen zu dem: Kann man die Gläser irgendwie von der Kasse absetzen? Das ein teureres Markengestell nicht geht ist mir schon klar.<br>2. Jemand Erfahrung mit Online Anbietern? Qualität in Ordnung?<br><br>Liebe Grüße,<br><br>Tom&nbsp;
    Geändert von josie (21.01.2017 um 00:38 Uhr) Grund: Link entfernt, Werbung

  2. #2

    Standard AW: Neue Brillengläser von der Kasse bezahlt bekommen

    Also von der Kasse kannst du nicht viel erwarten, es sei denn du hast eine richtige Sehbehinderung (also fast blind) oder eine Krankheit an den Augen!
    Das Gestell kann man behalten, muss aber eine Bearbeitungsgebühr zahlen (meist um die 10Euro).
    Klar kann man die Gläser auch online bestellen, da gibt es nur zwei Probleme.
    Du müsstest dein Gestell weg schicken um die Gläser dort einarbeiten zu lassen.
    Und das größere Problem.
    Wie sollst du denn die Messdaten bei dir selbst bestimmen.
    Beim Optiker muss man doch immer seine Augen ausmessen lassen ( die machen immer so kleine Kreuze auf die Gläser und schauen wo man exakt durchschaut.
    Das ist doch von Gestell zu Gestell immer anders.
    Also ich würde immer zum Optiker gehen!

  3. #3
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    576

    Standard AW: Neue Brillengläser von der Kasse bezahlt bekommen

    hallo tomschneid 55,

    die KK zahlt keine brillen gläser mehr, das einzige wäre die steuer-erklärung, wo die gläser zu den aussergewöhnlichen belastungen zählen...

    die qualität bei online-häusern dürfte den örtlichen anbietern in nichts nachstehen... das einzige problem sehe ich in den werten, die du dir besorgen müsstest.

    so einen test kann man beim örtliche optiker machen lassen, zahlt dann aber auch eine gebühr zwischen 25 und 50€ ... denn es wäre ja eine dienstleistung.
    aber nicht jeder optiker macht das auch. warum ach, wenn du dann die brille woanders machen lässt.
    Wenn es uns schlecht geht trösten wir uns mit dem Gedanken, daß es noch schlimmer sein könnte.<br />Und wenn es ganz schlimm ist klammern wir uns an die Hoffnung, daß es nur besser werden kann.

  4. #4
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    576

    Standard AW: Neue Brillengläser von der Kasse bezahlt bekommen

    hallo bronchitosaurus,

    das gestell muss man auch abgeben, wenn man sich die brille vor ort beim optiker machen lässt. immerhin müssen die gläser ja eingepasst werden. geht evtl. 1 tag schnelle als online, aber abgeben muss man es...

    das mit den kreuzen auf den gläsern wird nur bei gleitsicht-gläsern gemacht, bei normalen gläsern ist das nicht nötig.

  5. #5
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.621

    Standard AW: Neue Brillengläser von der Kasse bezahlt bekommen

    Es gibt eigentlich nur Ausnahmen wo die GKV noch etwas zur Brille (dazu) bezahlt. Das ist bei Kindern unter 18 J. und bei Erwachsenen die eine Sehschwäche von 30 % und darunter haben. In dem Fall zahlt die GKV ~ 112 € pro Glas dazu.

    Wie auch immer, ich würde mich hier einmal schlau machen.

    Optiker-Forum - Foren-Übersicht

    Es bringt nämlich nicht ganz soviel wenn man ausschliesslich nur nach dem Preis sucht. Die Qualität der Brillen kann auch deutlich unterschiedlich sein! In Grossstädten wie z.B. KA (Kaiserstrasse) gibt es nicht nur die Läden der Optikerketten sondern auch die anderen Optiker.
    Ja und dann spielt halt eine Rolle was möchte (getönt , verspiegelt) Gläserstärke. die beim Preis eine Rolle spielen.
    Wichtig ist auch das Thema Qualität ob man die beim Onlinekauf auch entsprechend bekommt?
    Also mache >Dich einmal in dem Optikerforum schlau!

    Die nur am Rande zum Thema

    https://www.test.de/Optiker-Was-guen...gen-4794546-0/

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    07.01.2017
    Beiträge
    2

    Standard AW: Neue Brillengläser von der Kasse bezahlt bekommen

    Vielen Dank für die vielen Antworten. Habe jetzt bei dem besagten bestellt und kann euch bald von der Qualität berichten.

    Nieder mit den Krankenkassen - auch nur Ab*****
    Geändert von josie (21.01.2017 um 00:32 Uhr) Grund: Link entfernt, Werbung

  7. #7

    Standard AW: Neue Brillengläser von der Kasse bezahlt bekommen

    das virale marketing wird ja auch immer platter....

Ähnliche Themen

  1. Saarland soll 1.000 neue Stellen für Pflege bekommen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2016, 12:21
  2. Techniker Kasse bietet neue Patientenquittung
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 17:00
  3. Tausende Mitglieder der City-BKK noch ohne neue Kasse
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 17:40
  4. 100.000 City-BKK-Versicherte haben eine neue Kasse
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 17:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 14:20