Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Neurotransmitter

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Neurotransmitter" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    19.04.2017
    Beiträge
    1

    Standard Neurotransmitter

    Hallo,
    ich leide unter Angst- Panikstörung seit Jahren, mal wird es besser mal schlechter. Ich bin irgendwann auf Orthomolekulare Medizin gestoßen. Eine Ärztin hat bei mir bestimmte Blutwerte bestimmen lassen.

    Nun, ist das Ergebnis da und diese Werte sind bei mir erhöht : L-Kynurenin, Chinolinsäure, Xanthurensäure...
    Kennt sich jemand damit aus ?
    Zur Behandlung soll ich Vitamin B Komplex, L-Threonin und Detox Komplex nehmen....

    Können Sie mir zu diesen erhöhten Werten etwas sagen ? Können Aminosäuren und Vitamine dies wieder normalisieren ?

    Liebe Grüße

  2. #2
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.538

    Standard AW: Neurotransmitter

    Hallo Katharina,

    ich kenne mich nicht zwingend dazu aus allerdings da bisher Niemand. .....


    Also es gibt zwei Möglichkeiten einmal ein Mangel an Vitamin B6 dadurch kann der Spiegel von Kynurenin, 3-Hydroxykunurenin und Xanthurensäure im Urin erhöht sein.

    Es gibt allerdings auch Patienten die einen Genfehler haben kann es zu einer Störungen des Kynureninstoffwechsels kommen.

    Eine Hyperkynureninurie ist zwar eine sehr seltene Erkrankung. In dem Fall kann der Körper nur noch teilweise das Nictinamid (B6) Verstoffwechseln (Metabolisierung).
    Es treten dann natürlich Symptome auf wie bei einem Mangel von Nicotinamid (Vitamin B6) also Muskelschwäche, Bluthochdruck, psychomotorischer
    Entwicklungsstörung, Taubheit, Stereotypien und Enzephalopathien ( krankhafte Veränderungen des Gehirns )


    Wie das ganz speziell bei Dir aussah kann Dir eher die Ärztin vor Ort erklären. Evtl. kommt ja nun hier noch eine ergänzende AW. mit dem Hintergrund!

    Viele Grüsse Stefan
    Geändert von StefanD. (20.04.2017 um 19:09 Uhr) Grund: Rechtschreibung Problem mit M-taste

Ähnliche Themen

  1. Neurotransmitter des Juckreizes gefunden
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 20:50
  2. Proteinablagerungen scheinen Neurotransmitter-Produktio
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 17:50
  3. Medizin: Dopamin als Neurotransmitter der Angst
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 20:00
  4. Medizin: Neurotransmitter-Gen triggert Prä-Eklampsie
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 19:22