Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Pille+Wirkung

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Pille+Wirkung" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    anonym123
    Gast

    Idee Pille+Wirkung

    Hallo,

    ich nehme die Yasmin und möchte euch meine Bedenken nun schildern.
    Ich habe am Montag meine Pille wie jeden Tag um 16:00 genommen danach hatte ich so um 19:00 Durchfall und habe aber gleich danach eine zweite Ersatz Pille nachgenommen.
    Das mit dem Durchfall geht schon so seid ich mit meiner neuen Packung angefangen habe.
    Habe ihn halt oft wenn ich die Pille genommen habe und dann eine Stunde danach spühr ich es in meinem Bauch und könnte aufs Klo rennen.
    Schau aber immer das ich noch warte, also 4-5 Stunden bevor ich aufs klo geh, obwohl es machmal schon dringen wär.

    Meine Frage wär jetzt eben, kann die Wirkung der Pille schon durch die Ankündigung eines Durchfalls, bzw durch meine schlechte Darmflora beeinträchtigt werden.

    Also weil ich es mir ja sozusagen "verdrücke" aber in mir geschieht ja trotzdem der Ablauf eines Durchfalls, also ich mein Darm angegriffe.

    Wirkt dannn die Pille noch?!

    Danke euch allen schomal für jede Antwort.

    MFG

  2. #2
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Pille+Wirkung

    Hallo anonym123,

    wenn du um 16uhr die Pille nimmst, und um 19Uhr Durchfall bekommst, hat dein Körper die Hormone schon aufgenommen.
    Wenn du seit Tagen Durchfall hast, würde ich mal mit deinem Frauenarzt sprechen, wie das mit dem Schutz aussieht.
    Ich persönlich würde lieber auf Nummer sicher gehen, und bis zu deiner nächsten Regel ein Kondom verwenden.

    Verdrücken würde ich mir nichts.
    Ist dein Stuhl den richtig wässrig oder nur leicht dünn?
    Siehst du da einen Zusammenhang mit deiner Pille und dem Durchfall, wenn ja verträgst du diese Pille vielleicht nicht? Auch da würde ich dir dann zu einem Gespräch mit deinem Frauenarzt raten.

    Auf jeden Fall gute Besserung, liebe Grüße und herzlich Willkommen hier auf Patientenfragen.net

    Michael
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  3. #3
    urohelferin
    Gast

    Standard AW: Pille+Wirkung

    Hallo anonym123,

    bin zwar schon ne Weile aus der Gyn. raus, aber mein damaliger Chef sagte immer, wenn innerhalb von 4 Std. Durchfall oder Erbrechen auftreten, ist die Wirkung der Pille dann futsch! Klar kann man danach eine 2. Pille einnehmen aber so wie ich dich verstehe hast du das immer wenn du die Pille nimmst. Würd auf jeden Fall mit deinem Gyn. sprechen und eventuell auf ne andere Pille umsteigen! Die Spirale ist auch ne gute Alternative, da haste nix mehr mit dem täglichen Pillenschlucken am Hut!
    Lg

  4. #4
    Krankenschwester Avatar von Leonessa
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Wohnort
    Berlin- Reinickendorf
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    495
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Pille+Wirkung

    Hallo Urohelferin!

    Kann man denn die Spirale auch nehmen, wenn man noch keine Kinder bekommen hat? Mir wurde mal gesagt, das Einsetzen würde weh tun, wenn man noch keine Kinder geboren hat? Wenn dem nciht so ist, würde ich mich riesig freuen!
    Aber ein Pillenwechsel, anonym123, wäre sicher nicht verkehrt, wenn du von der Pille immer Druchfall bekommst! Viel Erfolg!

    Liebe Grüße Julia

  5. #5
    urohelferin
    Gast

    Standard AW: Pille+Wirkung

    Hallo Leonessa,

    ja man kann die Spirale auch einsetzen lassen wenn man noch keine Kinder geboren hat. Das Einsetzen ist etwas unangenehm, ist aber nicht sonderlich schmerzhaft. Also es zieht etwas (zum Vergleich wie das Einsetzen der Monatsblutung) aber das läßt auch ganz schnell wieder nach. Ich hatte mir auch schon mal die Spirale einsetzen lassen, bin damit auch sehr gut zurecht gekommen. Hatte sie mir nur ziehen lassen weil Kinderwunsch bestand. Die Spirale wird normalerweise beim Abklingen der Monatsblutung eingesetzt, da dann der Muttermund weicher und ein klein wenig geöffnet ist und somit das Einsetzen leichter geht. Viele Frauenärzte betäuben den Muttermund auch noch zusätzlich. Das merkt man überhaupt nicht.

    Ich hoffe ich konnte dir damit etwas weiterhelfen!

    Lg Swenja

  6. #6
    Krankenschwester Avatar von Leonessa
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Wohnort
    Berlin- Reinickendorf
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    495
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Pille+Wirkung

    Ja, du konntest sehr gut weiterhelfen. Bisher wurde mir immerglaubhaft versichert, es sei eine sehr schmerzhafte Angelegenheit, an die man besser überhuapt nicht denken sollte. Haben mir 2 Frauenärzte so gesagt...

    Muss sie wohl nun nochmal mit dem Thema konfroniteren.*g*

    Liebe Grüße Julia

  7. #7
    anonym123
    Gast

    Standard AW: Pille+Wirkung

    ja also ich muss sagen das es schon sehr oft ist.
    ich möchte jetzt dann nach meiner Periode die Pille zu einer anderen Zeit nehmen..

    1. kann ich das so einfach?

    bisher habe ich sie immer Mo um 16:00 genommen und möchte sie jetzt nach meiner pause (mo-so) am nächsten montag vielleicht schon in der früh nehmen. also sagen wir z.B. um 10 Uhr oder um 11 Uhr, vielleicht auch erst um 12:00

    2. bin ich jetzt falls die wirkung durch den ständigen durchfall eingeschränkt ist nach meiner periode wieder geschützt?

    danke schonmal

    mfg

  8. #8
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Pille+Wirkung

    Hallo Anonym123!

    Ich selber nehme auch die Pille und habe ab und an auch Durchfall, aber durch andere Sachen. Ich passe sehr auf und nehme die Pille immer abends bevor ich schlafen gehe. Dann habe ich auf jeden Fall die 4 Stunden, die die Pille braucht, um die Hormone freizusetzen, denn nachts habe ich in der Regel keinen Durchfall.

    Ich würde an Deiner Stelle es mal versuchen, die Pille vor dem Schlafengehen zu nehmen, also z.B. gegen 22.00 Uhr. Es spricht nichts dagegen nach der Einnahmepause (Periode) nun die Zeit der Pilleneinnahme zu verändern. So hat es mir mein Gyn. auch gesagt, alles kein Problem, hauptsache immer am gleichen Tag wieder anfangen!

    Und spreche doch Deinen Gyn. beim nächsten Besuch mal auf das Problem an. Vielleicht liegt es wirklich nur an der Yasmin?


    Hallo Leonessa!

    Ich kenne es auch so, daß Gyn. sagen, keine Spirale vor dem ersten Kind! Mittlerweile gibt es aber diese Hormonspirale (Mirena??), die kann man auch ohne vorangegangene Geburten einsetzen, so die Auskunft meines Gyn.

    Liebe Grüße, Andrea

  9. #9
    anonym123
    Gast

    Standard AW: Pille+Wirkung

    Ja danke ich werde nochmals zur sicherheit bei der Pillen-Beratung von Yasmin anrufen..
    werde jetzt zuerst testen ob es, wenn ich die pille später nimm, weiter so läuft wie bisher wenn ja dann ab zum arzt, weil es nervt mich echt langsam mir immer um den schutz gedanken machen zu müssen!
    ja gut eine andere frage noch:

    also wenn ich jetzt so wie gesagt die letzte pille um 16:00 uhr nehme und dann
    eine woche pause und dann montag um 21:00 ..
    passt das dann so?
    weil ich warte ja sozusagen 5 stunden länger bis ich meine pille nehme..
    hm hm?!

    danke an alle

    MFG

  10. #10
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Pille+Wirkung

    Zitat von Teetante Beitrag anzeigen
    Hallo Anonym123!

    Es spricht nichts dagegen nach der Einnahmepause (Periode) nun die Zeit der Pilleneinnahme zu verändern. So hat es mir mein Gyn. auch gesagt, alles kein Problem, hauptsache immer am gleichen Tag wieder anfangen!

    Siehe auch meine Antwort oben! Die Zeit kannst Du ohne Probleme ändern, also statt wie bisher 10 Uhr nun erst 16 Uhr (als Beispiel!). Lt. meinem Gyn. ist nur wichtig, daß es der gleiche Tag bleibt.

    Liebe Grüße, Andrea

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pille mit 36?
    Von Lebenszeichen im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 23:52
  2. Pille??
    Von .__. im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 16:47
  3. Pille Durchfall?
    Von Anonymisiert im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 17:24
  4. Beeinflusst Angocin die Wirkung der Pille?
    Von otti im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 16:03
  5. pille und ihr ablaufdatum
    Von lizzy im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 12:11