Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Probleme mit dem Knie

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Probleme mit dem Knie" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    09.09.2012
    Beiträge
    7

    Standard Probleme mit dem Knie

    Ich habe heute meinen Bericht vom MRT bekommen & weis nicht wirklich, wass genau ich damit anfangen soll.
    Mein Hausarzt meint, dass ich eine Seenenentzündung rund ums Knie habe & eine Kniebandage tragen muss & Iboprofen 800 in den nächsten 2 Wochen zu mir nehmen soll. Hinzu kommt, dass er sagte, dass so etwas normal operiert wird, aber er es erstmal mit einer Therapie versuchen möchte.

    Hier der Text meines MRT Berichts :

    Beeurteilung :
    Bei Knieschmerzen der Patientin stellt sich bei einer Überlastungstendinose von Quadricepssehne und Lig. patellae einmal ein Weichteilödem in den präpatellaren Weichteilen, sowie ventral des Ligamentum patellae dar.
    Man erkennt am Ansatz der Quatricepssehne eine periligamentäre diskrete Signalanhebung wie bei einer Enthesiopathie. Die Sehne selbst ist in den dorsalen Abschnitten signalangehoben, wie bei einer Tendinopathie. Am unteren Patellapol, wie bei einem Jumpers Knie, Verbreiterung und Signalanhebung des Ligamentum patellae in den posterioren Abschnitten. Anterior ist das Band regelhaft signallos. Eine diskrete Signalanhebung besteht auch am tibialen Ansatz des Ligamentum patellae.
    Femorocrural intakte Kniegelenkbinnstrukturen. Kein Anhalt für eine Kreuzband- oder Kollateralbandverletzung. Die Menisci sind intakt. Kein Gelenkerguss. Diskrete, 2 bis 3 mm breite Flüssigkeitseinlagerung im antero und posteriomedialen Horn der Bursa gastrocnemia semimembranosa (winzige Bakerzyste).

    Kann mir jemand sagen, wass das bedeutet und was im normal Zustand damit gemacht wird?
    Ob es operiert wird oder ob es durch eine Therapie meistens weg geht?

  2. #2
    Arzt (Chirurgie)
    Name
    damiano
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Beiträge
    84
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Probleme mit dem Knie

    Hallo

    Kurz zusammengefasst: Die Weichteile um das Knie sind gereizt, ansonsten ist das Knie gesund. Da wird wohl keiner etwas operieren wollen. Entlastung, Physiotherapie, Dehnübungen und eine gute Kompressions-Kniebandage mit ringförmiger Pelotte um die Kniescheibe. Ev. entzündungshemmende Medikamente.

    LG und gute Besserung.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    09.09.2012
    Beiträge
    7

    Standard AW: Probleme mit dem Knie

    Hey.
    Zuerst einmal danke für die Antwort, habe eben erst gesehen, dass mir jemand geantwortet hat.
    Mein Problem ist jetzt nur : Ich habe eine Kniebandage um und habe halt Ibuprofen 800 verschrieben bekommen und habe seid Donnerstag regelmäßig die Tabletten eingenommen und anstatt das es immer besser wird, wird das mit den Schmerzen immer schlimmer. Und mein Hausarzt meinte halt, wenn die Tabletten nicht anschlagen, sollte ich ihm bescheid sagen und das sowas dann sofort operiert wird, weil die Sehnen entzündet wären, meinte er.
    Kann das möglich sein, dass er das sagt, wenn ich dort morgen wieder hingehe?

  4. #4
    Arzt (Chirurgie)
    Name
    damiano
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Beiträge
    84
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Probleme mit dem Knie

    Also ich wüsste nicht, was es da zu operieren gibt?!? Aus den Angaben besteht kein Verdacht auf eine bakterielle Entzündung (hier würde man das Knie spülen). Man könnte höchstens eine Arthroskopie durchführen, da das Geschehen aber eher die Weichteile betrifft, wird das wohl keine Besserung bringen.

  5. #5
    Arzt (Chirurgie)
    Name
    damiano
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Beiträge
    84
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Probleme mit dem Knie

    Sorry Pohlmann, was ist denn das für eine Sch.....? Deine schlecht platzierte Werbung kannst du dir ersparen.

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    09.09.2012
    Beiträge
    7

    Standard AW: Probleme mit dem Knie

    Ich werde erst einmal abwarten, wass mein Hausarzt jetzt des weiteren vor hat, weil ich muss die Ibuprofen 800 jetzt erhöhen, von einer halben morgens und einer halben abends, muss ich umsteigen auf eine halbe morgens, eine halbe mittags und eine halbe abends. :/
    Das Problem ist, ich habe seid dem ich die genommen habe, 4 Tage später schon derbe Magenschmerzen zwischenzeitlich gehabt und nun ist es so, dass es dadurch ja sehr wahrscheinlich nicht besser wird, aber ich muss die noch bis Donnerstag nehmen.

    Und das ihr euch hier streitet, dass wollte ich damit nicht erreichen.

Ähnliche Themen

  1. Probleme im li. Knie
    Von Somima im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 11:50
  2. wahnsinnige Knie Probleme
    Von Henna=) im Forum Schulmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 17:49
  3. Probleme im Knie
    Von Sylvia im Forum Schulmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 09:06
  4. Probleme mit dem Knie
    Von Sylvia im Forum Schulmedizin
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 20:07
  5. Große Probleme nach 3. Knie OP
    Von Schelly72 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 12:18