Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schienbeinhautentzündung..

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Schienbeinhautentzündung.." im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Beiträge
    3

    Standard Schienbeinhautentzündung..

    Hallo liebe Community,

    Spiele seit 17 Jahren Fußball und seit 2 Jahren hab ich echt riesige Probleme mit meiner Schienbeinhaut. Während der langen Winterpause (bei mir ca. 1,5 Montae) gehen die Schmerzen wieder zurück. Doch in der Vorbereitung fängt das Spielchen von neu an.
    Kaum ging ich eine Woche laufen kamen die Schmerzen wieder.

    Was ich aus verschiedenen Foren lesen konnte gibt es ja 3 oder 4 Stadien bis hin zum Ermüdungbruch.

    Bei mir ist es auch schon ziemlich ein Endstadium. Es gab Tage da bekam ich so Schmerzen, dass ich nicht mal ordentlich Autofahren konnte.

    Meine Frage wäre jetzt was Ihr mir für Tipps geben könnt, damit ich wieder ohne Schmerzen Sport betreiben kann...

    Ich habs bis jetzt versucht mit:

    Salben (Hauptsächlich Voltaren)
    Topfenverband
    Weißkrautverband
    Pausieren und keinen Sport machen
    Eiswüfel


    Irgendwie half mir von den Dingen garnichts...

    Bin für euch für jeden Tipp/Anregung sehr dankbar!!
    Falls euch Infos fehlen, meldet euch bitte bei mir.

    Danke

    MFG
    LukasSun

  2. #2
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Beiträge
    3

    Standard AW: Schienbeinhautentzündung..

    Hallihallo,

    Leider hab ich von euch noch keine Tipps bekommen, aber in meinem Freundeskreis wurde mir gesagt, dass es eine Salbe für Pferde gibt, die man sich in der Apotheke kaufen kann, welche sehr gut gegen eine Beinhautentzündung helfen soll. Ich werd es mal testen und berichten.

    MfG
    LukasSun

  3. #3
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Schienbeinhautentzündung..

    Hallo LukasSun,
    hat dir ein Arzt diese Diagnose gestellt und wenn ja, was hat er gesagt, das du tun sollst?

    Probieren kannst du die Pferdesalbe ja mal, aber wenn diese auch nichts hilft, bleibt dir vielleicht nichts anderen übrig als mit dem Fußball ganz aufzuhören, wenn diese Entzündung bei dir eh schon - wie du sagst - im Endstadium ist. Wenn es nicht besser wird und du spielst fleißig weiter Fußball, wirst du dir dein Bein ruinieren. Das hat es leider schon viel zu oft gegeben, dass der Leistungssport dem Körper nicht gut getan hat, und man sieht selber, dass die meisten Profisportler mit 30 Jahren am Ende sind. Sei lieber vorsichtig, es gibt mehr und Wichtigeres im Leben als den Fußball.
    Alles Gute!

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Neukirchen-Vluyn
    Mitglied seit
    27.08.2009
    Beiträge
    449
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schienbeinhautentzündung..

    Liebe LukasSun!

    Ich bastele leider immer mal wieder mit demselben Problem herum, seit ca 4 Jahren.
    Ich denke, daß Hauptproblem ist bei mir an der Auftrittanalyse zu erkennen, welche Zonen außergewöhnlich
    tragen und belastet werden beim Laufen.
    Der Orthopäde wäre Dein Ansprechpartner, wobei ich schon etliches an Schuheinlagen, usw. probiert habe.
    Evtl. hilft eine Änderung der Lauftechnik.
    Ich würde mal googeln, welcher Arzt in Deiner Nähe sich auf dieses Gebiet spezialisiert hat.
    Unter ShinSplit wirst Du auch im Net einges darüber finden.

    Liebe Grüße Feli