Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Schwächeanfall, Panikattacke?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Schwächeanfall, Panikattacke?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.883

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard Schwächeanfall, Panikattacke?

    Hallo allerseits!

    Ich wende mich nun an dieses Forum, da mir heute abend etwas merkwürdiges passiert ist.
    Ich war im Kino und schaute eine Film über einen zu Tode verurteilten Mann an. Bei der Szene, in der das Giift gespritzt wird, habe ich weggeschaut, da ich bei dem Thema Adern und Vene sehr empfindlich bin und mir oft übel wird. Leider konnte ich ein paar Bilder sehen.
    Kurz darauf ist mir unheimlich schlecht geworden, als ob ich mich direkt übergeben müsste. Ich habe dann versucht ruhig weiter zu atmen. Kurz darauf wurde mir sehr heiß und ich hatte Schweißausbrüche, direkt danach war mir sehr kalt und schwindelig. Ich fühlte mich komplett schlapp und bin fast den Sitz runtergefallen.
    Meine Freunde tippen auf Kreislaufzusammenbruch, doch ich kann mir nicht vorstellen,dass dies allein durch eine kleine Szene in einem Film passiert.
    Vielleicht haben Sie ja noch andere Möglichkeiten.
    Darüber wäre ich sehr froh!

    Mit freundlichen Grüßen

    L.Johann

  2. #2
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    797
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schwächeanfall, Panikattacke?

    Wenn dieser Zustand das erste und einzige Mal im Kino und in diesem Zusammenhang aufgetreten ist, kann diese Sequenz in dem Film durchaus der Auslöser gewesen sein.

    Da Du, wie Du schreibst, beim Thema "Adern oder Venen" sehr empfindlich bist, gehörst Du vermutlich zu der Sorte Männer (es sind tatsächlich meistens Männer!), die bei einer Blutentnahme oder ambulanter OP kollabieren.

Ähnliche Themen

  1. Eine Art Panikattacke?
    Von leni92 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 13:02
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 09:56
  3. Panikattacke
    Von Nicole79 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 09:38