Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: schwindel

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "schwindel" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1

    Unglücklich schwindel

    Hallöchen und zwar leide ich an schwindel Problemen ,ich habe am30.04.2011 meinen Sohn zur Welt gebracht und mein Gynikologe meint es läge immer noch an den Hormon Abfall..mich ergreifen dann immer Panik Attaken da ich denke ich könnte jedes mal in Ohnmacht fallen=( .Ich kann mir nicht vorstellen das es daran liegen könnte mein Kopf fühlt sich dann immer so leer an ich bin müde und total lustlos ist das normal?

  2. #2

    Standard AW: schwindel

    Achja und ich habe nach der Geburt direkt abgestillt und habe trotzdem manchmal ziehen in der linken Brust ,sobald ich dann drauf drücke, kommt trotzdem immer noch Tropf weise Milch

  3. #3
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Ruhebärbele
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    85 Jahre
    Mitglied seit
    27.05.2012
    Beiträge
    256

    Standard AW: schwindel

    Hallo kimhimlefim,
    gab es einen Grund, sofort nach der Geburt abzustillen? Normalerweise macht das ja heute niemand mehr.
    Ich weiß natürlich nicht, ob das ein Grund für die Schwindelanfälle sein kann. Aber ich halte es durchaus für möglich.
    So abrupte Änderungen können schon mal den Körper durcheinander bringen.
    Alles Gute für Kind und Mutter
    Herzlichst Ruhebärbele

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.08.2012
    Beiträge
    5

    Standard AW: schwindel

    Ich würde da sonst auch nochmal eine Gespräch mit deiner (Frauen)ärztin suchen, auch wegen der Panikattacken.

  5. #5

    Standard AW: schwindel

    hab ich schon viele schieben es auch auf der psyche..hab mich nacher so bekloppt gemacht wegen dem schwindel das ich ein ct machen lassen hab vom kopf usw neurologisch untersuchen lassen nix kam bei rum

  6. #6
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Ruhebärbele
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    85 Jahre
    Mitglied seit
    27.05.2012
    Beiträge
    256

    Standard AW: schwindel

    Nimm das Schieben auf die Psyche nicht auf die leichte Schulter und lasse Dich auch nicht "bekloppt" machen.
    Immerhin gibt es die Mögllchkeit einer postpartalen Depression *(auch Wochenbett-Depression genannt). Das solltest Du auf jeden Fall klären lassen. Und wenn da keine Bedenken bestehen, dann wird es halt eine Folge von Schwangerschaft und Geburt sein, und er wird sich vermutlich von selbst wieder geben.
    Nachdem Du die Möglichkeit, daß im Kopf etwas sein könnte, schon geprüft hast, solltest Du jetzt - um ganz sicher zu sein - auch die Möglichkeit der ppD* prüfen. Dir und Deinem Kind zulieb. Allerdings gibt es dafür meist mehr Symptome als nur Schwindel. Z.B. eine eher gleichgültige Haltung zu seinem Baby, und - wie ich aus mir bekannten Fällen noch zu wissen glaube - auch zu dessen Vater.
    Trotz dieser Möglichkeiten vermute ich aber eher, daß Du Dich halt einfach noch nicht gut genug erholt hast.
    Mach's gut
    Herzlichst
    Ruhebärbele
    Geändert von Ruhebärbele (01.08.2012 um 13:46 Uhr)

  7. #7

    Standard AW: schwindel

    denke nicht das es wochenbett depris sind ...mein kind ist alles für mich von anfang an hatten wir eine super bindung

  8. #8

    Standard AW: schwindel

    ppD was ist das

  9. #9
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Ruhebärbele
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    85 Jahre
    Mitglied seit
    27.05.2012
    Beiträge
    256

    Standard AW: schwindel

    ppD ist nur die Abkürzung für postpartale Depression.
    Ich bin richtig erfreut zu hören, daß Du so eine gute Bindung zu Deinem Kind hast und hoffe, daß Du mir das Anschneiden dieses Themas nicht übel nimmst. Man muß halt zunächst mal an alles denken.
    Wenn nun Dein Hausarzt, oder der/die Gynäkologe keinen Rat weiß, dann würde ich an Deiner Stelle einmal abwarten, ob sich der Schwindel in der nächsten Zeit wieder legt. Schwangerschaft und Geburt sind halt - zunächst - ein Streß für den Körper. Aber es ist doch auch eine große Freude, ein Kind zu haben.
    Euch beiden alles Gute!
    Ruhebärbele

  10. #10

    Standard AW: schwindel

    ja das stimmt! Quatsch nimm das nicht übel bin über jeden Rat dankbar! Ja mal abwarten aber es ist manchmal echt fies! wie lang dauert es in der regel bis der Körper nach einer Schwangerschaft normal ist?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schwindel
    Von jess im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 16:13
  2. Schwindel
    Von werner06 im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 13:22
  3. schwindel
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 19:12
  4. Schwindel
    Von naddl88 im Forum Krankheiten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 18:50
  5. Schwindel
    Von winni20 im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 15:57