Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Was sollte ich bei folgenden Symptomen tun?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Was sollte ich bei folgenden Symptomen tun?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.869

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Frage Was sollte ich bei folgenden Symptomen tun?

    Guten Abend,
    irgendetwas stimmt mit meinem Körper nicht, aber ich weiß einfach nicht was es ist!
    Ich leide an leichten aber permanenten hautunreinheiten (seit 5 Jahren), habe häufig durchfall, afterjucken (seit 2 Jahren) und Rückenschmerzen (seit 4 Jahren).
    natürlich müssen all diese Symptome nicht zusammen hängen, aber ich bin nicht mal 20 Jahre alt und sollte doch eigentlich noch fit wie ein Turnschuh sein!
    besonders das Jucken, der Durchfall und die schlechte Haut können ja wohl häufig zusammenhängen , wie ich bei meiner bisherigen Recherche in Erfahrung gebracht habe.
    Ich war bei einigen Ärzten! Hausarzt, ostheopathie, darmzentrum, hautarzt, aber niemand konnte mir wirklich helfen.
    gegen das Jucken benutze ich eine cortison creme, was ja auch keine längerfristige Lösung sein sollte.
    Ich habe versucht den Darm durch Heilfasten zu reinigen, generell ernähre ich mich gesund mit viel Vollkorn und frischen Zutaten, außerdem treib ich mehr Mals in der Woche Sport.
    so ich denke, dass das so das wichtigste war!
    Hat nun jemand einen tipp, was ich noch falsch machen könnte, an wen ich mich wenden sollte oder was ich sonst noch tun könnte?!
    ich bin für jede Hilfe sehr dankbar, da meine Lebensqualität dadurch schon etwas abgenommen hat! :/


    Vielen Dank und einen schönen Abend!

  2. #2
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Ruhebärbele
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    84 Jahre
    Mitglied seit
    27.05.2012
    Beiträge
    256

    Standard AW: Was sollte ich bei folgenden Symptomen tun?

    Hallo,
    aber auf keinen Fall auf Dauer Cortisoncreme!

    Pardon, aber sind Sie schon mal auf Darm-Würmer untersucht worden?
    Hat man Sie noch nicht rundum untersucht? Das sollte auf jeden Fall mal geschehen.
    Schon verwunderlich, dass kein Arzt zu einem Ergebnis bezüglich der Ursache kommt.
    Gute Besserung!
    Herzlichst Ruhebärbele

  3. #3
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: Was sollte ich bei folgenden Symptomen tun?

    Hallo,

    könnten Sie mir mal näher erläutern was heilfasten ist?

    Klingt nach hokus pokus...

    Suchen Sie wegen des Durchfalls einen Gastroenterologen auf, aber bitte mit Hausarzt absprechen.

    Jo Afterjucken kann viele Ursachen haben, hier bietet sich ein Proktologe an der kann auf hämorrhoiden schauen und Fisteln usw. schauen.

    Rückenschmerzen ist allgemein für einen Orthopäden ein Thema.

    Ansonsten kann man nur Rätsel raten, und welche Krankheit Rückenschmerzen und After jucken gemeinsam auslösen?

    Keine Ahnung.

    Grüßerle

  4. #4
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.424
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Was sollte ich bei folgenden Symptomen tun?

    Moin Moin,

    habe häufig durchfall
    Unterschiedliche Ursachen. Von Unverträglichkeiten bis hin zu chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Die ganze Palette ist möglich. Wenn nicht, kann auch ein Reizdarm - wenn alles andere ausgeschlossen wurde - für solche Beschwerden verantwortlich sein.

    afterjucken (seit 2 Jahren)
    Auch hier ist die Palette riesig. Das kann eine einfache Fissur, Hämorrhoidalleiden bis hin zu Fisteln gehen. Auch hier ist eine Vorstellung bei einem niedergelassenen Chirurgen sinnvoll. Die meisten niedergelassenen Chirurgen haben die Proktologie ohnehin dabei - gehört zur Facharztausbildung. Entweder man sieht bei der körperlichen Untersuchung schon etwas, oder man verschafft sich mit einer Proktoskopie oder Rektoskopie einen Überblick.

    Rückenschmerzen (seit 4 Jahren)
    Das kann ebenfalls unterschiedliche Ursachen haben. Das kann mit falscher (Über-)Belastung zusammenhängen, aber auch eventuelle Veränderungen. Das müsste man ebenfalls durch einen niedergelassenen Facharzt abklären. Die bildgebende Diagnostik ist auf alle Fälle unumgänglich...

    natürlich müssen all diese Symptome nicht zusammen hängen, aber ich bin nicht mal 20 Jahre alt und sollte doch eigentlich noch fit wie ein Turnschuh sein!
    Die Symptome werden auch wahrscheinlich nichts miteinander zu tun haben. Mit 20 Jahre sollte man fit wie ein Turnschuh sein. Die Frage ist, liegt bei Ihnen organisch überhaupt etwas vor. Genau deshalb sollten Sie noch einmal die o.g. Wege einschlagen. Dann wissen Sie mehr.

    besonders das Jucken, der Durchfall und die schlechte Haut können ja wohl häufig zusammenhängen
    Eher weniger. Jucken und Durchfall kann zusammenhängen, aber die Haut hat damit eher weniger zu tun.

    Ich war bei einigen Ärzten! Hausarzt, ostheopathie, darmzentrum, hautarzt
    Ein Osteopath ist kein Arzt. Der wird da sowieso nur wenig machen können. Bei Rückenschmerzen stellt man sich bei einem Chirurgen oder Orthopäden vor und lässt es dort abklären ggf. mit bildgebender Diagnostik wie z.B. Röntgen oder MRT. Das ist der einfachste Weg.

    Ich habe versucht den Darm durch Heilfasten zu reinigen
    Unnötig, da es auch nicht besonders viel anrichtet. Auch eine regelmäßige Darmreinigung hat keine besonderen Auswirkungen, auch wenn es von Verfechtern der Alternative immer wieder heiß umworben wird. Auch wird das nicht die Beschwerden lindern oder gar die Ursache auflösen.



    Also: aufraffen, Chirurgen aufsuchen für Afterjucken, Chirurgen/Orthopäden aufsuchen wegen Ihres Rückenschmerzes und evtl. wegen Ihrer verunreinigten Haut noch einmal einen Dermatologen aufsuchen. Ansonsten stellen Sie sich doch einfach erst einmal bei Ihrem Hausarzt vor und planen mit ihm eine Vorgehensweise.



    Freundliche Grüße

  5. #5
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Ruhebärbele
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    84 Jahre
    Mitglied seit
    27.05.2012
    Beiträge
    256

    Standard AW: Was sollte ich bei folgenden Symptomen tun?

    @ Äskulap
    Heilfasten ist so in etwa: 14 Tage weiter nichts zu sich zu nehmen, als Wasser. Es ist kein Hokus-Pokus. Ich bewundere die, die das können. Ich selbst wäre bei dieser Methode zu nichts mehr zu gebrauchen.
    Gruß Ruhebärbele

  6. #6
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.424
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Was sollte ich bei folgenden Symptomen tun?

    Hat aber absolut keinen Sinn. Der Darm hat eine eigene Funktion, die auch eine Art "Reinigung" beinhaltet. Das Beste ist, man belässt die Darmflora im Gleichgewicht und lässt sie in Ruhe florieren - ohne mit solchen Maßnahmen einzugreifen. Denn ein solcher Eingriff stört immer in gewissem Maße. Außerdem hat eine solche Reinigung medizinisch keinen Sinn und kostet u.U. nur Geld.

    Ruhebärbele, Du wärst nicht für die Methode zu gebrauchen, aber die Methode selbst ist auch nicht zu gebrauchen. Völlig für den ...... - im wahrsten Sinne des Wortes.


    Grüße

  7. #7
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: Was sollte ich bei folgenden Symptomen tun?

    @Ruhebärbele

    Dr. Baumann hat eigentlich schon alles gesagt, aber mal ganz abgesehen davon das 2 Wochen nur bei Wasser einfach "dumm" ist da den Körper wichtige Nährstoffe einfach für 2 Wochen nicht zugeführt werden.

    Und am Ende ist das nicht zu gebrauchen wenn ich 2 Wochen "heilfaste" wenn ich danach wieder bei Cola und Gummibärlis landen würde.

    Es braucht kein Heilfasten genauso wenig wie es die religiösen Fasttage braucht, für den Körper.

    Grüßerle

Ähnliche Themen

  1. Bitte um Übersetzung des folgenden Befundes!
    Von Michael Obonya im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 16:28
  2. Harnröhrenverengung mit anderen Symptomen?
    Von shaft im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 22:32
  3. Hallo, kann mir bitte jemand folgenden befund
    Von MariaAc im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 00:31
  4. Wer kann folgenden Befund verständlich übersetzen?
    Von Sylle im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 18:14
  5. Frage zu unerklärlichen Symptomen
    Von HCG im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 08:48