Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Thorakales aneurysma

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Thorakales aneurysma" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    04.09.2017
    Beiträge
    2

    Standard Thorakales aneurysma

    Hallo,
    Ich leide seit einiger Zeit an diffusen Schmerzen im Rücken und Brust bereich. Als das meiner Mutter erzählt hatte war sie sehr besorgt da wohl mein Großvater an einem aneurysma der Brustaorta gelitten hatte. Jetzt ist mein Sorge auch an sowas zu leiden.
    Wie könnte man den so etwas diagnostizieren? Hatte wegen meiner Beschwerden schon thorax röntgen, ekg, belastungsekg, 24h ekg und herzultraschall (tte).
    Diese Untersuchungen waren alle Unauffällig. Reichen sie um ein aneurysma verlässlich auszuschließen oder sind da weitere Untersuchungen nötig?
    Lg Nikolaus

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.082
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Thorakales aneurysma

    Hallo Niholo!
    Im Ultraschall hätte man es schon sehen müßen, hilfreich wäre auch ein CT oder MRT, wenn Du ganz sicher sein willst
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    04.09.2017
    Beiträge
    2

    Standard AW: Thorakales aneurysma

    Aber grundsätzlich ist es dadurch auszuschließen, wenn. Es nirgends Hinweise darauf gab. Ein Mr bekomme ich leider nicht auf Wunsch
    Lg

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.082
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Thorakales aneurysma

    Zitat von Niholo Beitrag anzeigen
    Aber grundsätzlich ist es dadurch auszuschließen, wenn. Es nirgends Hinweise darauf gab. Ein Mr bekomme ich leider nicht auf Wunsch
    Lg
    Hallo Niholo!
    WEnn der Arzt da irgendetwas auffälliges gesehen hätte, dann hätte er weitere Untersuchungen angeordnet, da das nicht der Fall war, deshalb würde ich an deiner Stelle davon ausgehen, daß alles ok ist
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. Neuroradiologen gegen Massenscreening auf Aneurysma
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 18:40
  2. Hirn-Aneurysma - Coiling - Arztsuche
    Von TFBerlin im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 00:53
  3. Aneurysma Erklärung
    Von JDsmommy im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 19:18
  4. Aneurysma im Kopf
    Von Nolti im Forum Vorstellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 17:28
  5. Aneurysma
    Von sabi im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 22:37