Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: unterschiedlich gutes Hören

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "unterschiedlich gutes Hören" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Myriam
    Gast

    Standard unterschiedlich gutes Hören

    Hallo,
    wer von Ohren was versteht, bitte mal kurz herhören:
    Ich habe für Geräusche an sich Ohren wie ein Luchs. Ich kann auch, ohne den Fernsehschirm vor Augen zu haben, aus dem Nebenzimmer sagen, welcher Reporter jetzt gerade einen Bericht macht (nicht Ansager). Ich kenne die meisten Menschen am Telefon an der Stimme (auch geschäftlich). Ich höre ein Polizeiauto schon dann, wenn alle sagen, Du hörst Geister.
    Aber: Wenn jemand mit mir spricht, dann muß ich höllisch aufpassen, um jedes Wort zu verstehen. Natürlich nuscheln viele Menschen, in meinen Augen besonders die ganz jungen. Aber es geht mir mit allen so.
    Frage: Woran kann dies liegen? Wobei ich gleich vorausschicken kann, nicht am Desinteresse. Ich höre wirklich zu.
    Natürlich halte ich dies nicht für eine Krankheit, eher für ein persönliches Phänomen.
    Könnte mir aber vorstellen, daß dies tatsächlich nur am Alter liegt. Aber warum höre ich ansonsten so gut?
    Ich freue mich auf interessante Antworten.
    Herzlichst
    Myriam

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: unterschiedlich gutes Hören

    Hallo Myriam,
    als ich vor 5 Jahren meine Gleitsichtbrille bekam, spotteten meine Kinder und sagten: "Das Nächste, was du brauchen wirst, ist ein Hörgerät." Ich muss sagen, mein Gehör ist auch gut (auch erst kürzlich vom HNO getestet), ich kann Tonfrequenzen hören, die mein Mann noch nie so gut hören konnte, z. B. wenn der Fernseher oder der Heizkörper pfeift. Aber irgendwas muss mit dem Älterwerden scheinbar doch anders werden. Ich kann z. B. meine Gitarre nicht mehr so gut nach Gehör stimmen wie früher. Und ich verstehe auch Genuschel nicht, wobei es andere oft verstehen. Was ganz auffällig ist in den letzten Jahren: Wenn eine Geräuschquelle um mich ist, habe ich Schwierigkeiten, meinen Gesprächspartner zu verstehen. Ich habe keine Ahnung, woran das liegt, jedenfalls ein Hörgerät würde mir mein HNO nicht verpassen, weil ja da alles stimmt. Also: Du bist damit nicht allein.

  3. #3
    Myriam
    Gast

    Standard AW: unterschiedlich gutes Hören

    Hallo Nachtigall,
    das mit dem Nichtsverstehen bei Geräuschkulisse haben sehr viele Menschen und selbstverständlich auch ich.
    Und das schon immer. Hat also nichts mit dem Alter zu tun. Was aber das übrige angeht,
    bist Du doch schlichte 30 Jahre jünger als ich. Bei Dir kann es also kein Alter sein.
    Ob es doch am "Genuschel" liegt? Ich behaupte, daß auch Schauspieler es nicht mehr nötig haben, deutlich zu sprechen. Da bekam ich aber kürzlich die Antwort: "Ja Ihr mit Eurem Rühmann und Konsorten, die haben doch alle gebrüllt!"
    Gut gebrüllt Löwe, aber sie wurden verstanden, N'est-ce-pas?
    Herzlichste Grüße und danke für die Antwort. Solche Dinge interessieren mich halt.
    Myriam

  4. #4
    Gesperrt
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    13.07.2015
    Beiträge
    132

    Standard AW: unterschiedlich gutes Hören

    Hallo

    Das kenne ich zu gut, obwohl das Thema schon ne Weile her ist, möchte ich gerne was dazu sagen. Ich selber höre unterschiedlich, kommt immer darauf an in welcher Situation es ist. Ich habe aber auch verschiedene Methoden versucht um mein Gehör wieder ganz zu bekommen. Hatte mich zwischenzeitlich online umgeguckt und bin auf Produkte für Hörgeräte-Träger gestoßen. Natürlich habe ich mich im Netz darüber umgeguckt
    Ich trage nun ein ganz klassisches Hörgerät und bin damit auch zufrieden, kann mich nicht beklagen und höre nun auf beiden Seiten genauso gut.

    Na ja, sehr interessant hier auch die ganzen Meinungen zu hören und lesen Gibt anscheinend noch genug neue Methoden die man sich da anschaffen kann.

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.01.2017
    Beiträge
    8

    Standard AW: unterschiedlich gutes Hören

    Nun ich habe nie so gut gehört und denke das es relativ normal ist nicht auf beiden Ohren gleich gut zu hören.

    Es ist erfreulich zu lesen daß das Altern dem Gehör keinen Schaden zufügt.

Ähnliche Themen

  1. KTQ vergibt Auszeichnungen für gutes Qualitätsmanagement
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 18:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 19:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 14:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 18:50
  5. Was tu` ich mir heut Gutes?
    Von Leonie im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 08:53