Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: verstopfung Klimawechsel/Psychisch? (Malta)

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "verstopfung Klimawechsel/Psychisch? (Malta)" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    16.08.2010
    Beiträge
    8

    Standard verstopfung Klimawechsel/Psychisch? (Malta)

    Hi Ihr Lieben... ich habe heute schon Stunden im Web verbracht aber ich fidne keine neuen Hilfe, kann zwar derzeit vor schmerzen kaum noch aufm stuhl sitzen und bitte euch um HIlfe auch wenn das Thema vorhin schon behandlet wurde....

    ich bin seit einer Woche in Malta bei einem Sprachaufenthalt, und habe eine verstopfung. habe mich heute komplett im Appartement verkrochen weil ich mich so schlecht fühle, wie eine Kugel die gleich platzt, übelkeit und druckschmerzen im bauch kommen dazu. an einen strand kann ich so auch nicht mehr gehen, war vor 3 tagen zuletzt, bin sehr schlank und sehe aus wie so ne schwangere im 4. Monat... getrau mich kaum noch zu essen.... bewege mich viel, trinke 4-5 liter täglich (auch durch die temp.), esse sowieso täglich yogurt mit trockenfrüchten drin und Haferflocken, trinke immer ein grosses glas warmes wasser zum Frühstück, der Kaffe entfällt hier in Malta da keien Kaffemaschiene im appartement, habe aber heute einen Liter trüben Apfelsaft getrunken; nichts ausser dass ich ständig pubsen muss. ich bin hier an einem kleinen ort, spreche derzeit noch kaum englisch und weiss nicht mehr weiter... es versaut mir derzeit echt meinen Aufenthalt hier.
    musste meinen Hund bei meinen eltern auf den Bauernhof geben, und vermisse die Kleine wie verrückt, meinen EX kann ich auch nicht so recht loslassen und die temp. hier sind bis zu 38 grad... das könnten evtl. die Gründe dafür sein - aber ich kann mir doch dadruch nicht meinen Aufenhalt der noch 5 wochen geht versuaen lassen, durch diese üble verstopfung, kann so auch nichts mehr unternehmen, mag nicht mehr + schäme mich für meine Kugel fühle mich total sry verschissen

    bitte helft mir wenn ihr irgendwie könnt ich bin echt verzweifelt da ich schon trockenfrüchte esse, yougurt, warmes wasser trinke, apfelsaft, ansonsten gesund und vitaminreich ernähre.... ich kann nicht mehr....

  2. #2
    Krankenschester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    62 Jahre
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Beiträge
    8
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: verstopfung Klimawechsel/Psychisch? (Malta)

    Hallo
    Kaufe dir ein Klystier trinke sehr viel Wasser und gönne dir Ruhe auf dem Klo.

    Lg Frieda

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    16.08.2010
    Beiträge
    8

    Standard AW: verstopfung Klimawechsel/Psychisch? (Malta)

    mmmh inder apotheke hier in malta hat sie mir dulcolax liquid (sirup) gegeben, ist aber nicht viel passiert .... hab Klystier gegooglet, so doofs klingt - ich getrau mich nicht das zu machen.... soll ich einfach nach Sliema (nächst grössere Stadt) in den Spital fahren?!?! weiss langsam nicht mehr weiter :'(

  4. #4
    Krankenschester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    62 Jahre
    Mitglied seit
    25.07.2010
    Beiträge
    8
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: verstopfung Klimawechsel/Psychisch? (Malta)

    Hallo
    Wenn du so Propleme hast dann gehe am Besten in die Klinik die können dir einen Einlauf machen.

    Lg Frieda

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    16.08.2010
    Beiträge
    8

    Standard AW: verstopfung Klimawechsel/Psychisch? (Malta)

    :'(*heul* gooott ganz alleine in nem fremden land und dann sowas, ganz toll - dann werd ich das morgen nach der schule, sofern ich's dank meinen Krämpfen soweit schaffe, wohl oder übel in Angriff nehmen

    herzlichen Dank Frieda für deine hilfe

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    16.08.2010
    Beiträge
    8

    Standard AW: verstopfung Klimawechsel/Psychisch? (Malta)

    ganz toll.... arzt hört mir kaum zu, ich verstehe nicht, was er mir sagt und er drückt mir einfach ein "sodio sosfato acido clisma" hin.... finde nix auf deutsch im web dazu... JETZT bin ich verzweifelt....

  7. #7
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: verstopfung Klimawechsel/Psychisch? (Malta)

    Hi,

    ich nehme an, dass es sich um ein Klistier handelt. Hast du niemanden der dir dolmetschen kann? Wie verständigst du dich denn sonst?

  8. #8
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    16.08.2010
    Beiträge
    8

    Standard AW: verstopfung Klimawechsel/Psychisch? (Malta)

    sowas ändliches mit ner flüssigkeit dirn - naja kein thema mit dem man hausieren gehd...so die 0815-dinge verstehe ich ja schon, im restaurant, bus und so kann ich mich schon verständigen, smalltalk in En ist eigentlich auch kein problem.... ist hald schon was anderes beim arzt.... abführmittel hat heute ein bisschen gewirkt am morgen, werds jetzt beim essen mit ausschliessich frischen früchten/gemüse und suppen + morgens vor der schule joggen gehen probieren - sind dann nicht wirklich feriengefühle mehr aber vielleicht klappts ja dann.....

    danke vielmals wheelchairpower

  9. #9
    Christiane
    Gast

    Standard AW: verstopfung Klimawechsel/Psychisch? (Malta)

    Sag mal gibt es denn kein Lebensmittel, was bei dir abführend wirkt? Kalte Milch, Kaffee oder so? Ich hab mal irgendwo gehört, dass ein halber Liter eiskalter Apfelsat auf EX trinken Wunder wirkern soll.

  10. #10
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    16.08.2010
    Beiträge
    8

    Standard AW: verstopfung Klimawechsel/Psychisch? (Malta)

    habs jetzt die letzten tage über mit pflaumen, apfelsaft warm (wuääää), apfelsaft kalt, naturjogurt mit volkonflocken, ganz viel trauben täglich, oragensaft, warmen wasser, eiskaltem wasser, sonstige döörfrüchte etc probiert - esse extra seit tagen kein brot, keine pizza u.Ä. mehr, esse kein Käse und trinke keine Milch mehr ... ich habe das gefühl mein körper rebelliert einfach gegen meinen aufenthalt hier weil ich sooo heimweh habe, meinen Hund riesig vermisse, meinen EX einfach nicht loslasen kann, keinen Job habe wenn ich zurück komme (schreibe schon bewerbungen von malta aus will mich nicht arbeitslos anmelden, widerstrebt mir total, derzeit bin ich frei gestellt) - war alles ein bisschen sehr viel in letzter zeit jetzt kommen auch noch die schlimmsten halsschmerzen dazu dieich je hatte dazu - mein körper ist komplett am rebellieren hier

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Patientenberatung für psychisch Kranke oft lückenhaft
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 17:50
  2. Versorgungssituation psychisch Kranker
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 19:20
  3. Bin ich psychisch krank?
    Von Lizz im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 17:07
  4. bin ich psychisch krank?
    Von PunkMuffin im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 00:51
  5. verstopfung
    Von saragt im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 22:09