Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: abstehende Ohren bei Kindern?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "abstehende Ohren bei Kindern?" im "Der kleine Patient" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Schaut öfter mal rein Avatar von Lottel
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.02.2016
    Beiträge
    55

    Standard abstehende Ohren bei Kindern?

    Hallöchen!
    Muss gleich mal mit der Türe ins Haus fallen - meine beste Freundin hat entbunden vor einer Woche und der Kleine ist zuckersüß - bis auf eines: er hat abstehende Ohren! Nun ja, sie ist jetzt gerade nicht gerade entzückt und hat halt volle Angst dass sich das nicht verwächst und er später dann wirklich viel gehänselt wird, das will man ja fürs eigene Kind mal gar nicht, aber ich muss gestehen habe da selbst null Erfahrung mit sowas - wie ist denn das insgesamt wann werden Öhrchen angelegt, ab welcher Art der Deformierung, und passiert sowas nicht erst im teeniealter?
    Habt ihr da Erfahrungen?

  2. #2

    Standard AW: abstehende Ohren bei Kindern?

    Also eigene Erfahrungen habe ich keine, aber ich habe hier im Krankenhaus jetzt schon zwei oder drei Mal Babys mit so einer Art Schalen auf den Ohren gesehen.. Ich denke, dass die irgendwie für die Ohrkorrektur sein dürften, aber genaueres müsste ich erst mal googeln.

    Ansonsten, wenn es sich nicht verwächst, ist soweit ich weiß ab dem späten Kindergarten oder dem frühen Schulalater eine operative Korrektur möglich. Versuch deiner Freundin Halt zu geben, sich Sorgen zu machen und seinem Kind das beste zu wünschen, das gehört zum Eltern-Sein dazu. Hat sie denn einen guten Kinderarzt als Ansprechpartner?

  3. #3
    Schaut öfter mal rein Avatar von Lottel
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.02.2016
    Beiträge
    55

    Standard AW: abstehende Ohren bei Kindern?

    Ja das denke ich mal auf jeden Fall - den mag sie Recht gerne und ist auch sehr nett, aber muss der das denn auch alles kennen, oder denkst du man kann sowas auch aktiv ansprechen?
    Und wieso Krankenhaus - arbeitest du denn da?
    Danke nochmals!

  4. #4

    Standard AW: abstehende Ohren bei Kindern?

    Nein, ich arbeite nicht im Krankenhaus, aber meine Mama hatte einen Reitunfall und hat sich einen komplizierten Bruch zugezogenund ist mehrfach operiert worden. Ich war sie öfter im Krankenhaus besuchen und habe mich so eine Zeit lang immer mal wieder recht viel dort aufgehalten.

    Und stimmt, alles kennen muss man nicht, wäre auch ein bisschen viel verlangt. Ich habe jetzt mal Ohrkorrektur + Schale gegoogelt und bin dabei auf das Earwell-System gestoßen. Ich glaube, das ist das, was ich gesehen habe. An Stelle deiner Freundin würde ich das einfach beim Kinderarzt ansprechen, sie hat ja nichts zu verlieren

  5. #5
    Schaut öfter mal rein Avatar von Lottel
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.02.2016
    Beiträge
    55

    Standard AW: abstehende Ohren bei Kindern?

    Werde ich machen, da danke ich für den Tipp, der Arzt sollte das ja kennen und vielleicht kann uns der nochmals aufklären, werde auf jeden Fall nachfragen. Und das tut auch nicht weh, wie lange trägt man denn sowas, hast du das auch damals gesehen oder gefragt?
    Und oh - ich hoffe deiner Mama gehts wieder besser?

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    21.03.2016
    Beiträge
    8

    Standard AW: abstehende Ohren bei Kindern?

    Ich hab mich da mal ein wenig eingelesen und geguckt, was es da für Techniken gibt. Aber zu allererst ist es wichtig zu wissen, dass abstehende Ohren kein Fehler oder so sind, sondern ganz einfach ein genetische Gegebenheit von Mutter/Vater.
    Es gibt wohl zwei Möglichkeiten. Die Wickelmethode, die schon seit längerer Zeit praktiziert wird, dem Kind sehr viel und lange eine Mütze oder ein Stirnband umzubinden und dabei die Ohren anzulegen. Die dauerhafte Stellung der Ohren könnte eine Änderung hervorrufen.
    Oder, was auch häufig praktiziert wird, ist eine Operation, die würde dann aber unter Schönheitsoperationen fallen, und da denke ich wirds teuer.

    Hoffe ich konnte helfen! Liebe Grüße

  7. #7
    Schaut öfter mal rein Avatar von Lottel
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.02.2016
    Beiträge
    55

    Standard AW: abstehende Ohren bei Kindern?

    Aber ist nicht gerade diese Stirnbandmethode etwas fragwürdig, ich meine das ganz und gar selbst in die Hand zu nehmen ist schon sehr eigen, also ich würde mich da schon mit dem Arzt absprechen, denke ist schon etwas veraltet die Methode.

  8. #8

    Standard AW: abstehende Ohren bei Kindern?

    Also wenn ein gutes (symetrisches) Ergebnis erzielt werden soll, dann würde ich auf Wickelmethoden und Stirnbänder verzichten. Vor allem gibt es da ja geeignete Medizinprodukte dafür
    Und das tut auch nicht weh, wie lange trägt man denn sowas, hast du das auch damals gesehen oder gefragt?
    Also exakte Informationen kann ich dir da jetzt keine geben, ich habe mich schon einmal mit einer Mutter unterhalten, deren Kind das Earwell System getragen hat, aber ich höre da immer eher zu, als dass ich nachfrage. Die Schälchen sind jedenfalls aus Silikon und werden für wenige Wochen am Ohr angebracht, dann ist der Knorpel in den meisten Fällen fertig ausgehärtet und die Behandlung erfolgreich abgeschlossen.

    Und oh - ich hoffe deiner Mama gehts wieder besser?
    Ja, zum Glück Aber sehr lieb, dass du fragst!

  9. #9
    Schaut öfter mal rein Avatar von Lottel
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.02.2016
    Beiträge
    55

    Standard AW: abstehende Ohren bei Kindern?

    Danke für die Infos das wurde gleich mal weitergegeben an die Jungmutter die kannte das auch gar nicht und hats dann auch ergoogelt und wird das gleich mal ansprechen beim Arzt, das könnte ja passen aber muss sie ja mit dem Arzt erst abklären.
    Insgesamt ist man ja eben als Mutter super vorsichtig und will nur das Beste fürs eigene Kind und gerade wenn mans selbst aus der Schule kennt da kann man echt viel gehänselt werden und nicht jedes Kind kann gleich gut mit sowas umgehen, mancher sind auch sensibler als andere. Wir hatten in der Schule auch ein Mädel da ging es aber um die Nase und hui die musste sich viel gefallen lassen. Kinder können da sehr gemein sein.

  10. #10
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    52 Jahre
    Mitglied seit
    26.07.2011
    Beiträge
    63

    Standard AW: abstehende Ohren bei Kindern?

    Hallo


    Ja man bekommt nicht immer Babys die aussehen wie man sie sich vorstellt. Schade, dass sie sich das Glück trüben lässt, so hört sich an wegen ein paar Ohren. Das ist nun wirklich kein Problem.
    Sie soll doch bitte erstmal abwarten. Meine Freundin hat mit 50 ihre Ohren anlegen lasse, es ist nie zu spät und keinesfalls ein Unglück.

    LG

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ohren,Arztdiagnose
    Von sonne3 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2015, 00:29
  2. Heftige Ohren/Kieferschmerzen links
    Von Krjhg im Forum Krankheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.03.2014, 20:12
  3. Glasröhrchen in den Ohren
    Von sanny678 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 19:33
  4. Eingeschlafene Ohren
    Von Mulan im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 22:16
  5. Kopf,-ohren,-zahnschmerzen
    Von fbshn im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 19:48