Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Blindarm OP (13 Jahre / 93 Kg)

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Blindarm OP (13 Jahre / 93 Kg)" im "Der kleine Patient" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    28 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    05.07.2012
    Beiträge
    2

    Standard Blindarm OP (13 Jahre / 93 Kg)

    Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Mein Bruder wurder am 29.06.2012 am Blinddarm operiert, nichts ungewöhnliches. Kurz darauf bekam er starkes Fieber.
    Heute Vormittag 05.07.2012 wurde er Reoperiert, danach schwollen seine Arme an. Die Ärzte legten Knüllen ect. alles an den Hals.

    Da mir im Krankenhaus niemand sagt was in der ersten Op vorgefallen war, gehe ich gedanklich das schlimmste durch.

    Ich bin nur der Bruder, meine Eltern haben selbst kein Internet deshalb schreibe ich es. Falls Verwunderungen kommen.

    Meine Fragen:
    1. Was kann passiert sein?

    2. Was könnte noch auf meinem kleinen Bruder zukommen?

    3. Wird er wieder der alte?


    Ich danke für jede sinnvolle Antwort im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen

    Faceskull


    Edit:
    Grund für sein Übergewicht (93 Kg), er hat eine Schilddrüsenunterfunktion. Er bekommt Tabletten dagegen.

    Er bekommt auch Tabletten gegen "Hyperaktivität" ...also er ist psysisch labil und wird "ruhig gestellt". - Ich weiß nicht aber vllt könnte das auch zu den Komplikationen beitragen.
    Geändert von Faceskull (05.07.2012 um 12:18 Uhr)

  2. #2
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Blindarm OP (13 Jahre / 93 Kg)

    Hallo Faceskull,

    generell kann es bei jeder Operation zu Infektionen im Wundbereich kommen, die zu Fieber führen. Diese werden dann antibiotisch behandelt.

    Warum er erneut operiert werden musste und warum seine Arme angeschwollen sind, können dir nur die behandelnden Ärzte sagen, daher am besten einfach mal nachfragen.

    Gruß

    Michael
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    28 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    05.07.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Blindarm OP (13 Jahre / 93 Kg)

    Hallo Michael

    Vielen Dank für deine Antwort,

    inzwischen hat sich herausgestellt das bei der Operation der Darm nicht ganz zugenäht wurde. Warum die Ärzte das getan haben wurde uns nicht gesagt und kann ich mir medizinisch auch nicht herleiten. Zumindest aber gab es eine Infektion im Körper bzw. direkt am Darm. Logisch wenn Stuhl aus dem Darm kann.

    Sein Stuhlgang wird auch immer bunter, im warsten Sinne des Wortes. Krankenhaus meinte dieser wäre O.K.
    Ich jedoch war selbst mit ihm auf der Toilette und habe gesehen das er Gelb wie die Sonne war. Was wohl Eiter darstellen sollte, scheint unter dem Umständen auch normal zu sein :/

    Er wird noch 1 Woche im Krankenhaus bleiben müssen. Ich bin gespannt wie es weiter geht. Schmerzen hat er jedoch unerträglich große.

    MfG

    Faceskull
    Geändert von Faceskull (09.07.2012 um 20:21 Uhr)

  4. #4
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    45 Jahre
    Mitglied seit
    04.05.2012
    Beiträge
    96

    Standard AW: Blindarm OP (13 Jahre / 93 Kg)

    Guten morgen,
    hört sich garnicht gut an , tut mir leid für den jungen Mann. Allerings würde ich da auf jeden Fall nachhaken und würde genau wissen wollen, was da vor gefallen ist. Niemand der sich stationär im Krankenhaus befindet muß unerträglich große Schmerzen leiden.Auch da würde ich auf Abhilfe bestehen!!Die Eltern sind Sorgeberechtigt und haben das Recht alles zu erfahren was da vor gefallen ist und das würde ich in Eurem Fall auch dringend anraten!!!
    lg

Ähnliche Themen

  1. Kann das der Blindarm sein ?
    Von Mighty im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2012, 22:04
  2. Blindarm?!
    Von Dina24 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 01:39
  3. Sohn 3 Jahre
    Von Saphira22 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 17:42
  4. 4.000 Jahre Lepra
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 20:10
  5. Inkontinenz schon mit 17 Jahre??
    Von Johann123 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 16:06