Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Fehlender Hoden!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Fehlender Hoden!" im "Der kleine Patient" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    21.08.2014
    Beiträge
    1

    Standard Fehlender Hoden!

    hallo. danke für die Aufnahme in diesem Forum.
    mein Name ist Kristin, ich bin 38 Jahre jung und habe einen Sohn der mittlerweile 9 Jahre ist. wir haben folgendes Problem:
    Bei jeder U- Untersuchung wurde bei meinem Sohn festgestellt das der rechte Hoden nicht tasrptbar ist. nun waren wir bei einer weiteren Untersuchung und unsere KinderÄrztin meinte, dass die Entwicklung diesbezüglich nun abgeschlossen sein sollte. der Hoden aber immer noch nicht tastbar ist. sie hat uns eine Überweisung gegeben zu einem Krankenhaus, wo diese Sachen untersucht und behandelt werden soll. meine Frage ist nun:
    was wird dort speziell unternommen, muss mein Sohn vielleicht sogar operiert werden, was können dazu die Gründe sein? mache mir schon große Sorgen, möchte doch gerne auch mal eine Oma werden! hierzu möchte ich noch anmerken das der Bruder von seinem Papa als Kind mit circa vier Jahren einen Hoden abgenommen bekommen hat warum und weshalb das kann ich leider nicht genau beschreiben. vererbt sich sowas vielleicht?
    ich bedanke mich schonmal für die Antworten liebe Grüße Kristin

  2. #2
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    541

    Standard AW: Fehlender Hoden!

    hallo tini,

    es kann sich um einen hodenhochstand handeln. dabei befindet sich der hoden nicht, wie normal, im hodensack sondern kann sich in der leistengegend oder im bauchraum befinden.

    das kann nun in der klinik anhand eines ultraschalls festgestellt und notfalls durch einen kleinen eingriff behoben werden.

    mich wundert ein wenig die lange wartezeit durch den kinderarzt. im normalfall wird sowas spätestens im kindergartenalter behandelt.

    lg

Ähnliche Themen

  1. Kein Druck auf der Blase - fehlender Harndrang
    Von Werbem im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2014, 12:46
  2. Patientenrechtegesetz: Sanktion bei fehlender Berufshaf
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 19:30
  3. Traumatherapie trotz fehlender stabilität???
    Von Eques im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 22:30
  4. ADHS-Therapie: FDA hat Bedenken trotz fehlender Hinweis
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 21:10
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 19:01