Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Mittelohrentzündung durch falsches Naseputzen?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Mittelohrentzündung durch falsches Naseputzen?" im "Der kleine Patient" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.867

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard Mittelohrentzündung durch falsches Naseputzen?

    Hallo ,

    kann es sein das beim Kind durch falsches Nase putzen eine Mittelohrentzündung ausgelöst wird.
    Wie kann ich so etwas verhindern?
    Bringt eine Therapie etwas wo ich neben der Behandlung mit Antibiotika (bakteriell bedingte Mitteilohrentzündung) noch Zwiebel verwende oder ist das Nonsens?

    Danke und Gruss Silvia

  2. #2
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    10.09.2017
    Beiträge
    3

    Standard AW: Mittelohrentzündung durch falsches Naseputzen?

    Hallo,
    kleine Kinder haben oft mit Mittelohrentzündungen zu tun. Viele bekommen dann ein Paukenröhrchen.
    Ich würde es auf jeden Fall beim Kinderarzt abklären lassen, bevor ich etwas selber ausprobiere!!!
    Lg. Martin.

Ähnliche Themen

  1. Mittelohrentzündung: Gel liefert Antibiotika direkt im
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2016, 19:10
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2015, 13:50
  3. Mit Mittelohrentzündung arbeiten gehen?
    Von Charly19 im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 16:12
  4. Chronische Mittelohrentzündung - Cholesteatom
    Von Tina43 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 22:46
  5. Flug bei Mittelohrentzündung
    Von rudi_mentaer im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 15:33