Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Nachkriegszeit, medizinische Untersuchung in der Schule

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Nachkriegszeit, medizinische Untersuchung in der Schule" im "Der kleine Patient" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    77 Jahre
    Mitglied seit
    14.07.2017
    Beiträge
    2

    Standard Nachkriegszeit, medizinische Untersuchung in der Schule

    Ich bin Jahrgang 1940 und kann mich vage erinnern, in meiner Kindheit bei einer Schuluntersuchung(?) ein medizinisches Pflaster auf die Brust(?) bekommen zu haben. Was bedeutete es, wenn sich darunter Pusteln bildeten? Hatte das was mit der Schilddrüse zu tun? Ich hatte Pusteln, wurde damals (um 1948) im Krankenhaus am Hals (links) operiert und habe bis heute eine stark sichtbare Narbe. Auf entsprechende Fragen habe ich keine Antwort.

    Wer kann mich aufklären?

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.401
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nachkriegszeit, medizinische Untersuchung in der Sc

    Hallo Clothianidin,
    ich kann mich an dieses Pflaster auch erinnern, und bin Jahrgang 63. Es war eine braune Salbe darauf. Je länger mir es durch den Kopf geht, umso mehr Details fallen mir ein. Wir bekamen es in der 4. Klasse, also Grundschule. Nach einer Woche würde es wieder abgemacht, es war auch jemand da außer unserem Lehrer. Vom Gesundheitsamt? Aber wofür oder wogegen, das weiß ich leider auch nicht. Bei mir gab es keine Reaktion.
    Schilddrüse schließe ich jetzt mal aus medizinischer Sicht aus. Wurden vielleicht Lymphknoten entfernt?
    LG gisie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    77 Jahre
    Mitglied seit
    14.07.2017
    Beiträge
    2

    Standard AW: Nachkriegszeit, medizinische Untersuchung in der Sc

    Liebe Gisie,
    danke für deine Antwort mit dem Hinweis auf Lymphknoten.
    Ich erinnere mich jetzt und meine, dass es damals ein TBC-Test war. Und ich glaube auch, dass ich an Lymphknoten operiert wurde.
    Nach Wikipedia war es wohl der Tuberkulintest mit die Pflasterprobe nach Hamburger.

    Grüße
    Rüdiger

Ähnliche Themen

  1. Probleme in der Schule
    Von Angelina im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 16:25
  2. Gesundheitsförderung in der Schule lohnt
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 20:40
  3. Tabakprävention in der Schule funktioniert
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 17:40
  4. Sturz in Schule
    Von MonCherie im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 11:26
  5. Schule: Die Ausgebrannten
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 04:03