Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?




Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Pflegestufe 1

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Pflegestufe 1" im "Krankenpflege" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
Hallo ich bin Neu hier im Forum und weiß nicht so genau ob ich mit meinen Anliegen hier in der richtigen Rubrik bin ,zuerst mal ...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    19.08.2009
    Beiträge
    3

    Pfeil Pflegestufe 1



    Hallo ich bin Neu hier im Forum und weiß nicht so genau ob ich mit meinen Anliegen hier in der richtigen Rubrik bin ,zuerst mal Hallo an Alle
    ich habe seit Dezember o8 Pflegestufe 1 und habe einen Häuslichen Pflegedienst der in der Früh jeden Tag kommt und mich mit Frühstück und Waschen versorgt.Meine Frage was muss ich machen wenn ich jemanden habe (Verwandtschaft) der die Pflege übernehmen könnte auf was muss ich achten oder wenn muss ich da verständigen bzw.wie geht die Umstellung von statten muss ich dem Medizinisch Dienst da Bescheid sagen das ich die Pflege in Verwandschaftsuche Hände lege .Ich bedanke mich für eure Antworten Herzbube55

  2. #2
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: Pflegestufe 1

    Hallo Herzbube,

    du kannst bei der Pflegekasse anrufen und ihnen mitteilen, dass du ab sofort durch einen Bekannten versorgt wirst und die Dienste deines Pflegedienstes nicht mehr beanspruchst.
    Die Pflegekasse sendet dir dann evtl. etwas zum Ausfüllen zu, wo du unter anderem die Bankverbindung von dir einträgst. Dorthin wird dann immer das Pflegegeld der Pflegetufe 1 (215€) überwiesen.


  3. Werbung
    MeineHunde.net
  4. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    19.08.2009
    Beiträge
    3

    Standard AW: Pflegestufe 1

    hallo vielen Dank ,hab da aber noch eine Frage vielleicht kannst Du mir die auch beantworten ,muss derjenige eine AUsbildung haben oder einen Nachweis für Pflege oder wird der von Zeit zu Zeit Kontrolliert ob er das Richtige Tut ,Leider kenne ich mich da gar nicht aus .DANKE

  5. #4
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: Pflegestufe 1

    Derjenige muss keine Ausbildung haben und auch nichts nachweisen. Du musst auch nichts nachweisen.
    Du musst nur bei PS 1 halbjährlich einen Pflegenachweis bei deiner Pflegekasse vorlegen. D. h. du rufst dann den Pflegedienst an und vereinbarst einen Termin. Dieser kommt und bespricht dann mit dir was evtl. einfacher für deine Pflegeperson wäre. Berät dich zum Thema Hilfsmittel und schaut evtl. nach ob du Druckstellen hast, falls du dazu neigst.
    Ist eigentlich voll simpel und unproblematisch.
    Den Nachweis schickt der Pflegedienst dann zur Pflegekasse.

    http://www.pflegedienst-triebskorn.d...enachweis.html

    Deine Pflegeperson kann, wenn sie möchte, einen kostenlosen Pflegekurs besuchen. Dort zeigt man unter anderem, wie sie rückenschonend abeitet.

  6. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    19.08.2009
    Beiträge
    3

    Standard AW: Pflegestufe 1



    Perfekt ich sage Herzlichen Dank hat mir sehr geholfen ! Herzbube

Ähnliche Themen

  1. Pflegestufe 1 erhöhen nach OP?
    Von Stefanie191184 im Forum Krankenpflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 14:19
  2. Pflegestufe
    Von Stanly84 im Forum Krankenpflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 22:35
  3. Frage zu Pflegestufe 1
    Von Pauline123 im Forum Krankenpflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 16:35
  4. Pflegestufe 1- Alternativen ?
    Von Lanzarotena im Forum Krankenpflege
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 11:56
  5. Demenz und Pflegestufe 1
    Von bluebella im Forum Krankenpflege
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 06:54

Anzeige