Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: reha fuer blinden

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "reha fuer blinden" im "Krankenpflege" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    06.01.2016
    Beiträge
    31

    Standard reha fuer blinden

    Ich weiss nicht ob ich in dieser Rubrik richtig bin,aber ich habe nichts passendes gefunden.
    Zur Sachlage: mein Mann wurde am Montag operiert , 5 bypaesse am Herzen. Vor der op
    Haben wir uns um einen reha platz bemueht.mein Mann ist blind und braucht Hilfe um die
    Verschiedenen Anwendungen zu erreichen, Begleitung zum Speisesaal, usw.
    Uns wurde zugesichert das dies kein Problem werden würde.
    Die op ist sehr gut verlaufen und er wird wohl nächste Woche in die reha entlassen.
    Nun wurde dem Krankenhaus heute mitgeteilt,sie würden ihn nur mit einer Begleitperson
    Aufnehmen.ich werde nicht mitkoennen, weil ich nur kurze strecken laufen kann und sonst
    Rollstuhlfahrer in bin (ich muss geschoben werden).
    Unsere Kinder und andere verwandte arbeiten alle oder haben Kleinkinder.
    Ich weiss im Moment nicht was wir machen sollen. Eine reha zuhause ? Ist das gut ? Ich habe gelesen das die Patienten
    Da viel länger brauchen um mobilisiert zu werden.und wenn was passiert ? Der Krankenwagen fährt hier nur bis 22 Uhr, der nächste ist 25 km entfernt.
    Vielen dank für irgendwelche tipps
    Maren

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.070
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: reha fuer blinden

    Hallo Maren!
    Wie sieht es mit einer anderen Reha-Klinik aus? Normalerweise muß das möglich sein, vorallem wenn Du als Begleitperson auch nicht in Frage kommst, da soll sich der Sozialdienst der Klinik mal ein bißchen bemühen und euch eine entsprechende Klinik aussuchen.
    Es gibt viele Rehakliniken, die eine Pflegestation haben, wo die Patienten auf der Station essen und nur zu den Anwendungen gebracht werden müßen, also liegt es in diesem Fall wohl an der Klinik.

    Ob es eine ambulante Möglichkeit bei euch in der Nähe gibt, kann ich nicht beurteilen, die Frage ist, wie dein Mann von A nach B kommt, ob es da Taxifahrten gibt usw, da würde ich schonmal bei der KK nachfragen und auch, was es für Möglichkeiten gibt.
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.538

    Standard AW: reha fuer blinden

    Ich würde hier einmal anrufen DBSV -Â*Kontakt

    Die müssten am besten wissen ob es und was es da für Möglichkeiten gibt. Rehakliniken.de - Schnellsuche Rehakliniken

    VG Stephan

  4. #4
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    06.01.2016
    Beiträge
    31

    Standard AW: reha fuer blinden

    Vielen dank für die antworten.ich denke mal die Sache ist erledigt.ich habe bei der AOK angerufen...er kommt nun in ein rehazentrum in der Nähe, wo pflegebedürftige Patienten ihre Reha verbringen.es ist nur 25 km entfernt, ich denke mal da ist er gut aufgehoben.
    Maren

Ähnliche Themen

  1. bypass reha
    Von seehexchen im Forum Chirurgische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2016, 22:36
  2. Scanner sollen Blinden in der Schweiz beim Einkauf helfen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 19:40
  3. Reha
    Von Hiltrud im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 20:45
  4. forumabschnitt fuer gynaekoligische fragen?
    Von Ravenna im Forum Chat Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 11:16
  5. Reha und dann?
    Von Manu_la im Forum Krankenpflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 17:21