Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Urlaub im Hotel - wie regelt ihr das mit dem Baden?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Urlaub im Hotel - wie regelt ihr das mit dem Baden?" im "Krankenpflege" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    21.10.2016
    Beiträge
    38

    Standard Urlaub im Hotel - wie regelt ihr das mit dem Baden?

    Hallo zusammen!

    In kleiner Runde fahren diesen Herbst (Hauptsaison wäre mir zuviel) ein paar Freunde und ich zum Urlauben nach Rügen, in unserer Gruppe befindet sich auch eine gehbehinderte Person.
    Ich teile mir das Zimmer mit ihr und greife ihr unter die Arme, daher auch die folgende Frage:

    Wie handhabt ihr das mit dem Baden einer gehbehinderten Person?

    Sie ist für mich zu schwer als dass ich sie allein in die Wanne heben könnte bzw kenne ich keine Handgriffe die mir dies erleichtern könnten.
    Ich wäre sehr dankbar über eine Anleitung oder Tipps!

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.068
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Urlaub im Hotel - wie regelt ihr das mit dem Baden?

    Hallo Kultig!
    Das dürfte schwierig werden mit dem Baden, ich würde dir nicht raten, deine Bekannte in die Badewanne zu setzen.
    Ich weiß jetzt natürlich nicht, was sie selber noch machen kann, aber wenn ich davon ausgehe, daß sie garnicht mithelfen kann, dann bekommst Du sie nicht mehr aus der Wanne raus.

    In der Pflege im KH hat man eine Badewanne, die in der Regel nur an einer Seite an der Wand befestigt ist, d.h. es können 2 Personen und mehr auf jeder Seite der Wanne an den Patienten hin, im normalen Bad kommst ist die Wanne meist nur von 1 Seite zugänglich.

    Im KH und in der ambulanten Pflege hat man Patientenlifter bzw Wannenlifter, aber das hilft dir jetzt nicht wirklich.
    Besser wäre eine Dusche und falls notwendig ein Duschhocker, wo deine Bekannte draufsitzen kann, während dem Duschen
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    02.06.2016
    Beiträge
    54

    Standard AW: Urlaub im Hotel - wie regelt ihr das mit dem Baden?

    Wenn du keine Ausbildung hast, wird das schwierig. Kann mich nur anschließen. hat die Person einen Rollstuhl? Wäre interessant zu wissen, inwiefern sie gehbehindert ist. Beeinträchtigt sie das in allen Lebensbereichen oder nur zeitweise? Hat sie nicht einen Pfleger oder ähnliches?
    Um diese Fragen würde ich mich sofort kümmern und am besten gleich alles abklären. Man kann zum Beispiel auch so etwas wie Rollstuhl oder einen Badewannenlift ausleihen und mitnehmen. (diese Seite ist ein Beispiel für viele, wo das geht) Müsste man den Transport halt klären.

    Aber warum teilst du das Zimmer mit einer Person, der du helfen musst? Ich versteh noch nicht genau: Ist die Person dein Freund*In? oder jemand Fremdes? Warum badet nicht jemand anders ihn, der der Person näher steht? Macht irgendwie in meinem Kopf grad nicht so viel Sinn.

    Für Herbst könnte man ja vorher noch üben, wie das gehen soll. Sprich doch mal mit dem menschen, bevor du dich um das Hilfsmittel- Drumherum oder die Pflege sorgst. Ist vielleicht unnötig oder gar nicht deine Aufgabe.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2015, 12:30
  2. Hamburg regelt Nichtraucherschutz neu
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 18:10
  3. Bundestag regelt Organspende neu
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2012, 14:50
  4. Hotel-Spezial: Mein Lieblingshotel
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 09:11