Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Abszess + geschwollener Lymphknoten

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Abszess + geschwollener Lymphknoten" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3

    Ausrufezeichen Abszess + geschwollener Lymphknoten

    Ich hab jetzt seit ein paar Tagen einen perivaginalen ca. fingernagelgroßen (Frauenfingernagel) Abszess. Bei diesem wollte ich abwarten, ob er sich vielleicht so entwickelt, dass man ihn selber eröffnen kann, bzw. dieser spontan zurückgeht.
    Heute habe ich aber gemerkt dass ein Lymphknoten in der Leiste ( also in direkter Nähe, ca. 5cm vom Abszess entfernt) stark geschwollen ist, es is mit dem bloßen Auge von oben erkennbar.
    Meine Frage nun: Gibts sowas, dass sich eine Fistel vom Abszess zum Lymphknoten gebildet haben könnte, bzw das der Abszess direkt an einem Lymphgefäß verläuft und nun den Lymphknoten infiziert hat?
    Achja der Lymphknoten fühlt sich hart an und reagiert sehr empfindlich auf Berührung, nur noch so als Zusatzinfo.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen, ab meine Vermutung möglicherweise stimmen könnte und ob ich dann nicht vielleicht doch mein Prinzip "Abwarten und Tee trinken" über Bord schmeißen sollte und einen Arzt konsultieren sollte.

    Danke schon mal!

  2. #2
    rechbergmaus
    Gast

    Standard AW: Abszess + geschwollener Lymphknoten

    Hallo Rettungsamsel
    Deinem Namen nach zu urteilen und der Beschreibung deiner Krankheit nach, bist du medizinisch nicht ganz unbedarft. Ich würde dir raten bei einem Abzeß der eine gewisse Größe überschreitet und wenn dann auch noch die Lymphknoten anschwellen zum Arzt zu gehen. Also worauf wartest du noch. Bitte nicht so lange, bis noch Fieber dazukommt.

    Grüßle die Rechbergmaus

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3

    Standard AW: Abszess + geschwollener Lymphknoten

    Nunja dann werd ich am Donnerstag mal gehn, morgen hab ich leider keine Zeit...
    kann ich da eigentlich gleich zu meinem Gyn gehen? Zwecks der Lage des Abszesses, oder ist es besser, ich lasse meine HÄ entscheiden, wo die mich hinschickt (bloß bei ihr wartet man immer ca. 2h...). Bei meinem Gyn bin ich innerhalb ner halben Std dran...
    Naja wir werden sehen.

  4. #4
    RettAss i.P. Avatar von cappuccinomum
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    Nähe Köln
    Mitglied seit
    18.02.2007
    Beiträge
    80
    Blog-Einträge
    1
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Abszess + geschwollener Lymphknoten

    Hallo Rettungsamsel!!
    Erstmal herzlich willkommen, da sind wir wohl Kolleginnen

    Ich würd Dir auf jeden Fall raten, damit zum Arzt zu gehen - und zumindest ich persönlich würd die Finger vom "selber öffnen" lassen - die Gefahr dass es sich entzündet oder was auch immer ist doch zu groß und der geschwollene Lymphknoten weist ja schon darauf hin, dass es sich nicht gerade um ne Lappalie handelt nicht wahr.....

    Jaja die stursten Patienten sind diejenigen, die sich in der Medizin zu gut auskennen

  5. #5
    Arzthelferin Avatar von Muschel
    Name
    Andrea
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    45 Jahre
    Mitglied seit
    08.08.2008
    Beiträge
    526
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Abszess + geschwollener Lymphknoten

    @ Rettungsamsel,

    laß Dir eine Überweisung geben und geh zum Gyn. damit. Meiner macht die Abszesse (unter lokaler Betäubung) auf und gut ist.

    Wenn Du weiter abwarten möchtest, so kaufe Dir Ilon Abszeß Salbe, ist die grüne, die bewirkt schon manches Mal entweder einen Rückgang oder eben die Eröffnung des Abszesses, je nach Größe. Die schwarze (Ichtholan) geht auch, schmiert aber wesentlich mehr und riecht doch recht unangenehm.

    Ich hatte jahrelang mit den Abszessen zu tun, auch mit geschwollen LK dabei. Mein Gyn. sagte mir, daß die LK gerne direkt auf diese Entzündungsherde reagieren.
    Mittlerweile bin ich seit 1,5 Jahren abszeßfrei.

    Gute Besserung und liebe Grüße, Andrea
    Life is short. Break the rules. Forgive quickly. Kiss slowly. Love truly. Laugh uncontrollably and never regret anything that made you smile! (Robert Doisneau)



Ähnliche Themen

  1. Seit Monaten geschwollener Lymphknoten - Krebs?
    Von MrsF im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 15:14
  2. Angina u. geschwollener Hals?
    Von summerbreeze001 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 18:01
  3. Geschwollener Knöchel + Wade
    Von Tetsu im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 10:48
  4. Geschwollener Fuss....seit etwa 3 Jahren
    Von mischi im Forum Schulmedizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 22:29
  5. Abszess
    Von Auto01drei im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 14:48