Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Achillessehnenentzündung seit Juni !!!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Achillessehnenentzündung seit Juni !!!" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Rettungshelfer Avatar von baesle
    Name
    Sabrina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Wohnort
    Rottenburg
    Mitglied seit
    27.11.2007
    Beiträge
    108

    Ausrufezeichen Achillessehnenentzündung seit Juni !!!

    Hallöchen,

    ich habe ein rießen Problem und weiß nicht mehr so genau was ich machen soll, bzw. brächte ich einfach mal ein paar Meinungen dazu;
    das ganze fing so an mitte / ende Juni diesen Jahres habe ich plötzlich Schmerzen (zum Teil sehr Starke) brennende in meiner rechten Ferse verspürt die Richtung Wade ausgestrahlt hat. Wenn ich meinen Ruß (praktisch die Zehenspitzen) strecke sind die Schmerzen etwas leichter als wenn ich das Bein anziehe.
    Ich war dann bei meinem HA der da meinte es sei eine Achillessehnenentzündung und ich solle mal ein paar Wochen abwarten und dann würde die ganze Sache besser werden, ich solle viel mit Absatzschuhen laufen und wenig Treppen gehen, das habe ich so dann auch gemacht.
    Ende Juli hatte ich einen Abort und auch Schmerzen in dem Bein (gleichzeitig auch etwas Druck) mein HA meinte das sei nun nicht mehr die Achillessehnenentzündung es sein eher eine beginnende Thrombose, ich habe dann Spritzen bekommen und dann war das Thema bei ihm erledigt.
    Anfang September wurde es dann immer Schlimmer mit den ziehenden brennenden Schmerzen von der Ferse an aufwärts ich konnte kaum noch laufen vor allem Treppen abwärts nicht, mein HA war im Urlaub also bin ich in die Notaufnahme, dort hieß es dann erstmal Röntgen und ein Ultraschall gemacht, in meiner Sehne oder bei hat sich bereits Flüssigkeit angesammelt. >> Gipsfuß 2 Wochen (abnehmbare Gipsschiene) ich solle sie zwei Wochen tragen und dann abnehmen die weiterbehandlung mache dann der HA.
    Nach den 2 Wochen waren die Schmerzen noch da zum Teil nicht mehr so stark aber beim Treppen laufen sehr stark. Mein HA hat mich dann an einen Orthopäden überwiesen, welchen ich dann aufgesucht habe.
    Ich habe ihm die Papier der Klinik mitgebracht und ich habe dort im Zimmer gewartet, er kam reingestürmt und meinte schon an der Türe das ist keine Achillessehnen entzündung sondern eine Reizung sei nicht so schlimm er verschreibe mir eine Bandage und Fersenkeile dies solle ich Tragen dann würde das ganze besser werden.
    Ich die Teile geholt und auch brav getragen, leider habe ich dusch die Bandage noch mehr Schmerzen als ohne also trage ich nur noch die Keile.
    Nun haben wir ende Oktober ich habe Schmerzen ohne Ende, zwischenzeitlich auch im Ruhezustand, ich kann kaum stehen geschweigedenn Treppenlaufen (das ist die Hölle) heute Nacht hätte ich am liebsten Schmerzmittel genommen da ich vor Schmerzen kaum schalfen konnte.
    Nun weiß ich nicht mehr wo ich hin soll bzw. wer mir Helfen will bzw. kann, denn mein HA schickt mich mit Sicherheit wieder zum Orthopäden und der hat mich ja gleich angeschissen das ich keine Achillessehnenentzündung hätte.
    Was ist denn Eure Meinung bzw. hat jemand Erfahrungen ?
    Lieben Dank und herliche Grüße
    Eure BAESLE
    *-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*
    An jedem Tag an dem Du nicht lachst
    ist ein verlorener Tag.

  2. #2
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Achillessehnenentzündung seit Juni !!!

    Hallo baesle,

    wurde eine Verletzung ausgeschlossen? Ich meine damit Bänderanrisse, Muskelfaserrisse, Einblutungen. Feststellen kann das entweder ein Orthopäde oder ein Chirurg. Was ist mit dem Thromboseverdacht, wurde da noch mal kontrolliert?

    Gruß Christiane

  3. #3
    Rettungshelfer Avatar von baesle
    Name
    Sabrina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Wohnort
    Rottenburg
    Mitglied seit
    27.11.2007
    Beiträge
    108

    Standard AW: Achillessehnenentzündung seit Juni !!!

    hY
    ja eine verletzung der bänder wurde durch einen funktionstest ausgeschlossen wie gesagt es wurde in der klinik ein funktionstest, röntgen und eine sonographie gemacht es wurde flüssigkeit bei der sehne festgestellt aber das restliche gelenk sah gesund aus auch ein fersensporn wurde ausgeschlossen.
    ja der thromboseverdacht ich habe die spritzen alle genommen mein ha nochmal besucht der hat sich meine beine nochmal angeschaut und meinte es sei alles in ordnug.
    auf das thema achilles..... ist er nicht nochmal eingegangen da er meinte ich bräuchte ertsmal ruhe nach der ganzen geschichte mit dem abort da sei es ja klar das einem alles weh tut

Ähnliche Themen

  1. Achillessehnenentzündung beidseitig
    Von JanineA im Forum Schulmedizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 15:35
  2. Karlsruher Urteil zur Gesundheitsreform am 10. Juni
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:00
  3. Politik: Aktionswoche zum Alkoholkonsum im Juni
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 18:37