Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Allergie ?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Allergie ?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Herbster
    Gast

    Standard Allergie ?

    Hallo zusammen,

    ich leide seit mehreren Jahren oft an Schnupfen, Husten und Halsschmerzen.

    Bis November 2006 bin ich in den vorangegangenen 3,5 Jahren auf Hausstaubmilbenallergie hyposensibilisiert worden. Mit der Zeit wurden die Beschwerden deutlich weniger.

    Nun zu meinen noch Bestehenden Problemen:

    Zwischen Ende Februar und Mitte März hatte ich ca. 2-3 Wochen lang einen starken Reizhusten (er saß richtig fest) ohne jeglichen Schleim (höchstens durchsichtiges Sekret). Wenn ich recht informiert bin, ist zu der Zeit Hasel am blühen.
    Diesen Husten habe ich schon viele viele Jahre. Meine Eltern haben mir damals immer Hustensaft gegeben, aber es hat nie etwas genutzt.
    Ich dachte schon, dass es vielleicht mit der Milbenallergie zusammenhängen könnte, doch nach 2 Nasentests (direkt nach Ende der Spritzentherapie) im November 2006 sowie im Februar 2007 fielen diese negativ aus. Damit sollte wohl bewiesen sein, dass ich zumindest meine Hausstauballergie besiegt haben dürfte.

    Ich frage mich nun, ob dieser Husten durch Pollenflug ausgelöst wird. Ich habe noch nie recht drauf geachtet, zu welcher Jahreszeit ich ihn hatte, aber manchmal muss ich sogar so lange husten, bis ich fast keine Luft mehr bekomme. Nach ein paar Wochen ist es dann wieder vorbei (würde ja einer Allergie nahekommen).

    Seit Montag, dem 2. April 2007 fing der Schnupfen bei mir an. Zunächst war Montag 1 Nasenloch dicht. Ich versuchte noch ohne Spray auszukommen.
    Am Dienstag, 3.4. wachte ich mit Kratzen im Hals auf, nach dem Aufstehen erstmal geniesst und Nase zu. Danach habe ich Nasenspray benutzt und mir lief den ganzen Tag die Nase, dazu Kratzen im Hals.
    Am Mittwoch, den 4.4. war es am Schlimmsten: Halskratzen, Nase verstopft und leicht trändende Augen (vorwiegend das rechte). Auch hier benutzte ich Spray, genauso wie am darauffolgenden Donnerstag (da aber zum Glück kaum noch tränende Augen).
    Am Freitag, den 6.4. wache ich mit verstopfter Nase auf, alles war komplett dicht.
    Ich versuchte ohne Spray auszukommen, das ja bekanntlich nicht so lange benutzt werden sollte. Abends konnte ich es nicht mehr aushalten. Nachdem ich gegen 18 Uhr ein Antiallergikum genommen hatte (einfach mal auf Verdacht gekauft) und die Nase um 20 Uhr immer noch zu war, sprühte ich mir wieder Spray in die Nase.

    Während der letzten Tage habe ich kaum körperliche Beschwerden wie Abgeschlagenheit. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Beschwerden von einer Erkältung rühren, daher gehe ich mal davon aus, dass sie allergisch bedingt sind. Ich habe nächste Woche einen Termin beim Lungenfacharzt, der auch Allergologe ist und werde ihm meine Beschwerden schildern.

    Kann vielleicht hier jemand schon ein wenig weiterhelfen? Weiß jemand, was zur Zeit für Pollen unterwegs sind? Speziell in der letzten Woche von Montag bis Freitag?
    Haltet ihr es auch für sehr wahrscheinlich, dass die Beschwerden allergisch bedingt sind? Ich habe leider über die Jahre nicht drauf geachtet, aber ich denke, dass diese bzw. ähnliche Beschwerden oft zur selben Jahreszeit auftreten.

    Doch wenn es wirklich eine Allergie ist, wieso hat meiner verstopften Nase nicht das Antiallergikum (Cetirizin-ratiopharm) geholfen?

    Die Nase ist übrigens nicht mit Schleim verstopft, sondern es fühlt sich so an, als ob einfach die Ventile dicht machen und kaum noch Luft durchlassen.

    Vielleicht weiss ja hier jemand rat?

    Gibt es eine rückwirkende Übersicht darüber, welche Pollen in den letzten Tagen unterwegs waren?

    Viele Grüße
    Herbster

  2. #2
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Allergie ?

    @ Herbster,

    also hört sich schon so an wie eine allergische Reaktion... ist bei genauso.

    Auf dem Lnik findest Du eine Tabelle mit den div Pollenflugzeiten, oder besser was fliegt wann durch die Luft.

    Pollenflugkalender

    Gruß und schöne Ostern

    Schubser


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  3. #3
    Smurf
    Gast

    Standard AW: Allergie ?

    Hallo,

    das wird wohl eine Allergie sein, so wie sich das liest. Habe da auch mal mehr mal weniger mit zu tun. Ich habe auch ein paar Medikamente durch, bis ich das richtige gefunden hatte.

    Smurf

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    05.04.2010
    Beiträge
    2

    Standard AW: Allergie ?

    Lieber Herbster,
    hier ein Pollenflugkalender als schöne Zusammenfassung wann was fliegt mit weiteren Erklärungen und Bildern der Pflanzen,
    Alles Liebe*

Ähnliche Themen

  1. Allergie?
    Von ckelger im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 12:37
  2. allergie?
    Von fragen im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 13:34
  3. allergie
    Von knospe1 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 14:48
  4. Allergie
    Von julugi55 im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 21:25
  5. Allergie
    Von kiki im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 10:00