Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Amyotrophe Lateralsklerose

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Amyotrophe Lateralsklerose" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Altenpfleger
    Name
    Henryk
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Rostock
    Mitglied seit
    15.12.2007
    Beiträge
    83
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Amyotrophe Lateralsklerose

    Hallo an alle.
    Ich arbeite in der häuslichen Intensivpflege und habe einen Patienten der an A.L.S. leidet.
    Also ich wollte mal fragen ob jemand hier diese Krankheit kennt, bzw. mit ihr zu tun hat oder hatte.
    Es ist schwer andere betroffene zu finden, bzw. jemanden der mit dieser Krankheit erfahrungen hat. Selbst seine Hausärztin steht dem ganzen immer recht ratlos gegenüber wenn mal wieder der Blutdruck zu hoch oder zu niedrig ist oder kein Stuhlgang oder flockiger Urin...
    Bitte meldet euch wenn ihr schonmal in irgendeiner weise mit A.L.S zu tun hattet, ich würde mich wahnsinnig über einen erfahrungsaustausch freuen...


    M.f.G....

  2. #2
    Fühlt sich wohl hier Avatar von günni
    Name
    Günther
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    68 Jahre
    Wohnort
    Alsfeld/Hessen
    Mitglied seit
    27.10.2006
    Beiträge
    227

    Standard AW: Amyotrophe Lateralsklerose

    der bruder eines "sangeskollegen" im chor

    ist in diesem jahr an ALS verstorben....sein verlauf war recht tragisch...ja, da stehen wohl die allermeisten rech hilflos davor und manm kann whl nur versuchen, mit ges. menschenverstand ein wenig "leiden zu lindern"

    steven hawing der engl. astrophysiker, hat ja auch ALS, er soga schon recht lange, ist allerdngst recht hilflos...

    hier ist die hp von steven hawking:
    http://www.hawking.org.uk/home/hindex.html

    ÜBRIGENS:
    ich selbst hab eine mult. sklerose, bin auch lädierter el.-rolli-fahrer...schaue aber auch "quer"

    günni

  3. #3
    Altenpfleger
    Name
    Henryk
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Rostock
    Mitglied seit
    15.12.2007
    Beiträge
    83
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Amyotrophe Lateralsklerose

    Hi Günni, erstmal vielen dank für deine Antwort. Wie lange hat dein "Sangesfreund" denn von der Diagnose bis zum Ende noch gehabt ? Mit Stephen Hawking kann man es nicht wirklich vergleichen, der ist nicht direkt von ALS betroffen. Man sagt ja das man von Diagnose bis zum Ableben noch ca. 5 Jahre hat. Hawking hats ja nu schon 30 Jahre lang. Und zu seinem Zustand wird sein Geld auch etwas beitragen. MS is auch ne üble sache. arf ich fragen wie lange du es schon hast ? Mein erster Patient damals (ist über die jahre ein guter freund geworen) hatte auch MS. Er hatte es 37 Jahre lang damit ausgehalten... Ich habe manchmal das gefühl, dass es immer nur die falschen trifft..

  4. #4
    Fühlt sich wohl hier Avatar von günni
    Name
    Günther
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    68 Jahre
    Wohnort
    Alsfeld/Hessen
    Mitglied seit
    27.10.2006
    Beiträge
    227

    Standard AW: Amyotrophe Lateralsklerose

    der jüngere bruder meines chor-mitsängers

    hat "nur" etwa 6 jahre damit leben können....

    meine ms ist seit 91 diagnostiziert, existierte aber schon vorher ein paar jahre....aber, zum glück hab ich "sowas wie nen stillstand"

    es gibt ja auch recht "harmlose" ms verläufe...alledings auch sehr rapide abstürze...tja!?

    Günni

  5. #5
    Altenpfleger
    Name
    Henryk
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Rostock
    Mitglied seit
    15.12.2007
    Beiträge
    83
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Amyotrophe Lateralsklerose

    Da haste ja "glück" im unglück sozusagen..Mein Patient damals hatte auch einen "ruhigen verlauf", es war kaum zu merken wenn ein schub nach ein paar tagen wieder weg war, also ich meine damit das er kaum verschlechterungen hatte. Letzendlich war es ein dämlicher Herpes - aus dem wurde ein Herpes-Zoster, dann kam das Koma (er wollte nicht am leben gehalten werden, hatte auch verfügung) aber die haben ihn trotzdem beatmet. So mußte er seine letzten 2 wochen im koma verbringen und genau das war immer sein größter alptraum. Die Frau zeiht deswegen immernoch vor Gericht. Mußte der jüngere Bruder deines Kumpels auch beatmet werden ? Wie ist er gestorben ? Hat es sich angebahnt oder eher plötzlich ? War sein allgemeinzustand die 6 jahre über halbwegs stabil (also was man stabil nennen kann bei neurologischen krankheiten) ?
    P.S. Wenn Dir meine Fragen unangenehm werden sagst es einfach, ok...
    Ich bin immer sehr bemüht um meine schützlinge und hol mir infos wo es nur geht...

  6. #6
    Fühlt sich wohl hier Avatar von günni
    Name
    Günther
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    68 Jahre
    Wohnort
    Alsfeld/Hessen
    Mitglied seit
    27.10.2006
    Beiträge
    227

    Standard AW: Amyotrophe Lateralsklerose

    nö, nö

    deine fragen sind voll o.k.!
    der verlauf war wohl recht steil abwärts! wie leider häufiger bei ALS erst humpeln, dann krücken, dann rolli, dann beatmung und tod...

    in der fotogalerie hab ich auch ein "grinsefoto" von mir und dem el. rolli....

    - kann also WIEDER grinsen!-

    Günni

  7. #7
    Altenpfleger
    Name
    Henryk
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Rostock
    Mitglied seit
    15.12.2007
    Beiträge
    83
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Amyotrophe Lateralsklerose

    Da hast aber n dollen Rolli Günni, der ist n Grinsen wert.

  8. #8
    Altenpfleger
    Name
    Henryk
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Rostock
    Mitglied seit
    15.12.2007
    Beiträge
    83
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Amyotrophe Lateralsklerose (A.L.S.)

    Ist denn hier niemand der A.L.S. erfahrungen hat ??
    Ich würd mich doch so gern mit jemanden austauschen

  9. #9
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Amyotrophe Lateralsklerose

    hallo nekrosius,

    nur keine hektik, es findet sich bestimmt jemand.
    aber vor weihnachten haben viele ne menge um die ohren.

    also hab geduld

  10. #10
    Altenpfleger
    Name
    Henryk
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Rostock
    Mitglied seit
    15.12.2007
    Beiträge
    83
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Amyotrophe Lateralsklerose

    Hi Lucy,

    leicht gesagt, leider läuft mir die Zeit davon...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Amyotrophe Lateralsklerose eine Recyclingstörung für Pr
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 19:30
  2. Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
    Von Himmels_Kind im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 12:27
  3. Medizin: Neues Gen der amyotrophen Lateralsklerose entdeckt
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 17:00