Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 61

Thema: Angst vor ansteckender Krankheit

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Angst vor ansteckender Krankheit" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    22.06.2008
    Beiträge
    25

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Ok danke. Ich werde aber vielleicht doch einen PCR-Test machen lassen. Hab da gelesen, dass man den nach 15 Tagen nach evtl. Risikokontakt machen lassen kann.
    Weiß da jemand genaueres, wo ich das machen lassen kann?

  2. #22
    Sunflowers
    Gast

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Bisher nahm ich deine Angst ernst, aber langsam befürchte ich, dass du dich selbst fertig machst indem du dich reinsteigerst. Du hast dein Blut abnehmen lassen und deine Ärztin schloss einen Einstich aus. Was machst du dir also noch weiter Gedanken um ungelegte Eier?

  3. #23
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    22.06.2008
    Beiträge
    25

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Sie hat nur gemeint, dass sie eher nicht glaubt, dass das ein Einstich ist. Das ist ja nicht ausgeschlossen.
    Ja kann schon sein, dass ich mich reinsteiger. Ich kann das ja net so objektiv beurteilen. Ich war allerdings nie so, hatte zwar immer Angst vor solchen Krankheiten, aber solche Gedanken und Sorgen hab ich mir noch nie gemacht.

  4. #24
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Zitat von Patientenschubser Beitrag anzeigen
    Also wenn es dir keine Ruhe lässt dann geh morgen zum Arzt und lass dir Blut abnehmen!
    Für HIV dann nochmal in 6 Monaten!
    Für Hep, weiß ich nicht mehr ich meine nach 4 Wochen nochmal.
    Das sagt dir aber dein Arzt!
    Der kann sich auch die vermeintliche Einstichstelle anschauen und beurteilen!
    Sag mal liest du überhaupt was geschrieben wird?
    Warum hast du deinen Arzt nicht gefragt wann du zur erneuten Blutentnahme kommen sollst?
    Hättest du deine Fragen gestellt müsstest du dich jetzt nicht weiter so verrückt machen?

    Noch einen Tipp: Sauf nur soviel wie du verträgst, wenn es schon sein muss!
    Geändert von Patientenschubser (23.06.2008 um 19:32 Uhr)


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  5. #25
    Sunflowers
    Gast

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Man wie toll diese Reaktion wieder ist.... Macht ihr das mit euren Patienten genauso? Ich hoffe nicht!

  6. #26
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Zitat von Sunflowers
    Man wie toll diese Reaktion wieder ist....
    Was passt dir daran nicht?
    Ist es nicht wahr das dies OHNE Alkohol nicht passiert wäre?
    Ist ebenso nicht wahr das er, da er heute ja beim Arzt war, das nicht dort hätte fragen sollen!
    Ich hatte es ihm gestern bereits geschrieben!

    Zitat von Sunflowers
    Macht ihr das mit euren Patienten genauso? Ich hoffe nicht!
    In aller Regel behandele ich miene Patienten wie rohe Eier.aber manche wachen erst auf wenn man sie rüttelt. Das ist eben so!

    Aber das gehört nicht hier her!
    Geändert von Patientenschubser (23.06.2008 um 19:45 Uhr)


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  7. #27
    Noch neu hier
    Name
    Christine
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    36 Jahre
    Mitglied seit
    02.05.2008
    Beiträge
    21

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Ich finde, Patientenschubser hat recht.
    Wenn er schon beim Arzt ist, soll er sich ordentlich erkundigen!

  8. #28
    Sunflowers
    Gast

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Das stimmt schon, er hätte fragen können, aber das ist noch lange kein Grund ihm solche Antworten zu geben. Oder?
    Du bist nicht in der Situation und weißt sicher nicht, wie es in ihm aussieht. Er hat viele Fragezeichen im Kopf und vergaß es vielleicht oder hat ganz vergessen, was sie ihm sagte.

    Wozu ist denn dieses Forum da? Doch um Fragen stellen zu dürfen.

    Manche Patienten muss man wach rütteln, auch richtig, aber die Frage ist doch wie. Oder?

  9. #29
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Zitat von Sunflowers
    Manche Patienten muss man wach rütteln, auch richtig, aber die Frage ist doch wie. Oder?
    Wie den dann bitte? Mit einem Wattebausch?
    Es wurde versucht ihm zu helfen, das scheint nichts zu bringen!
    Vll braucht er mehr als nur einen Hausarzt!

    Und jetzt zurück zum Thema!


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  10. #30
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    22.06.2008
    Beiträge
    25

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Tut mir leid, wenn ich manches doppelt frage oder irgendwas falsch mache, aber meine Psyche ist sehr strapaziert und meine Ärztin hat auch nicht alles so hundertprozentig gewusst.
    Und zu dem Thema Alkohol. Ich hatte keinen Filmriss, das Problem ist nur, dass ich halt nicht mehr alles genau weiß, wie alles abgelaufen ist, ob jetzt da ne Nadel war oder nicht. Das war mir eine Lehre. Wenn ich nichts haben sollte, dann hat sich auch was bei mir was verändert, auch in Sachen Alkohol.
    Meine Ärztin hat mich nochmal angerufen und mir gesagt, dass ich mir nicht so einen Kopf machen soll, weil sie sich nochmals erkundigt hatte. Das hat mich schon ein wenig beruhigt, aber aufgrund der Tatsache, dass ich denke, dass heute Mittag meine Lymphknoten angeschwollen sind, hinten am Hals, hab ich wieder ein nicht so gutes Gefühl. Das ist irgendwie wie ne Achterbahnfahrt. Hier wurde schon mehrfach erwähnt, dass man Symptome bei HIV erst recht spät bekommt, bzw. erst nach so frühestens 2 Wochen, aber 1. steht auch irgendwo, dass die Symptome auch immer verschieden sind und 2. hab ich schon sehr lang keine angeschwollenen Lymphknoten mehr gehabt, hab da halt ein komisches Gefühl. Nur das beunruhigt mich momentan noch. Ich versteh das halt net genau, weiß auch net, ob meine Einbildungskraft so weit reicht, dass ich mir das einbilde, das sich mein Hals ein wenig steif anfühlt und dass ich meine, dass meine Lymphknoten angeschwollen sind?

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tödliche Krankheit
    Von Sandy77 im Forum Krankheiten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 17:04
  2. Welche Krankheit ist das?
    Von Paradieschen im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 06:48
  3. Angst vor einer Sexuell Übertragbaren Krankheit
    Von Harald im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 23:06
  4. was für eine krankheit ist das?
    Von Belight82 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 18:22
  5. Basedowsche Krankheit
    Von Filliz im Forum Schulmedizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 14:48